Kundenrezension

340 von 371 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hat das Warten sich gelohnt? Jaaa, auf jeden Fall!!!, 14. Oktober 2009
Rezension bezieht sich auf: Liebe Ist für Alle Da (Special Edition) (Audio CD)
Ich wage erst jetzt eine Rezension, NACHDEM ich das komplette Album und die Special Edition gehört habe, denn ich halte im Gegensatz zu anderen Rezensenten nicht viel von Vorschusslorbeeren, und sei die Band noch so großartig und der Wille noch so gut gemeint.

Für all diejenigen, die PUSSY enttäuschend fanden, kann der berühmte Stein vom Herzen fallen (passendes Rammstein-Vokabular ;-), denn das Album ist viiiieeel besser.

Da meine Rezension logischerweise sehr subjektiv ist, mag zur Orientierung reichen, dass ich MUTTER für das beste Rammstein-Album halte und - vor die Wahl gestellt - eher die letzten beiden als die ersten beiden Alben bevorzugen würde. Wer dies völlig anders sieht, der braucht wohl nicht weiterlesen, der Rest ist herzlich eingeladen...

Hier eine Minirezension der einzelnen Stücke samt Bewertung:

1 - RAMMLIED: Überzeugte schon auf der Single und galt Vielen sogar als besseres Stück von beiden. Ich weiß nicht, das wievielte Lied es ist, in dem mal wieder Rammstein gesungen wird, das vierte mindestens (wenn man Stein um Stein mitzählt). Auf jeden Fall ein guter Opener. 8/10

2 - ICH TU DIR WEH: Der Anfang erinnert noch ein bisschen an Everybody wants to rule the world von Tears For Fears, aber keine Panik: Die folgenden harten Gitarrenriffs holen einen ganz schnell auf den Boden eines Rammstein-Konzerts zurück. Der Song wechselt weiter zwischen ruhig-bedrohlichen Strophen und hartem Refrain mit Ohrwurm-Charakter. Sehr solide, hätte auch als Single getaugt. 9/10

3 - WAIDMANNS HEIL: Wer hätte gedacht, dass Bläser ein gutes Intro eines Rammstein-Songs abgeben würden? Hier tun sie es jedenfalls, es folgt einer der härtesten und schnellsten Songs der Scheibe. Spätestens jetzt ist beim ersten Hören klar: Rammstein sind zurück!!! 9/10

4 - HAIFISCH: Ähnlich wie bei PUSSY dominieren hier Flakes Keyboards, was aber nichts Schlechtes sein muss. Eine harte Ballade, oder eine langsame Rocknummer, ganz wie ihr wollt. Hier müssen mal Tills poetische Texte gelobt werden: Und der Haifisch, der hat Tränen und die laufen vom Gesicht, doch der Haifisch lebt im Wasser, so die Tränen sieht man nicht. In der Tiefe ist es einsam und so manche Zähre [alt für Träne] fließt und so kommt es, dass das Wasser in den Meeren salzig ist. - Ich finde es schön! 9/10

5 - B********* [BÜCKSTABÜ]: Dieses Phantasiewort Tills bildet den Refrain dieses langsamen, aber dennoch sehr harten Songs. Auch die Waidmanns Heil-Bläser drohen immer wieder im Hintergrund, fast wähnt man sich in einem James Bond-Song, nur dass dieser James Bond nicht im Anzug, sondern in Lederkluft auftritt und heftig abrockt. 8/10

6 - FRÜHLING IN PARIS: Die erste Ballade der Scheibe, die Strophen werden von einer Akustikgitarre und der Refrain von einer E-Gitarre begleitet. Man könnte meinen, dass hier zu dick aufgetragen wird, wenn von den ersten Liebeserfahrungen in der Stadt der Liebe erzählt wird (Till singt sogar einige Zeilen auf Französisch - ohne dabei das R zu rollen... ;-), aber dennoch hat die Ballade eine gewisse Kraft (wenn auch nicht so viel wie Ohne dich). 8/10

7 - WIENER BLUT: Der Fritzl-Song. Dementsprechend laut, hart und düster, zumindest im Refrain. Besonders wenn Till Willkommen in der Dunkelheit, in der Einsamkeit, in der Traurigkeit, für die Ewigkeit. Willkommen in der Wirklichkeit. singt, kommen einem unwillkürlich Bilder über Fritzl, Kampusch & Co. in den Sinn. Düsteres Kopfkino, wie die Rammsteiner es lieben. 9/10

8 - PUSSY: Die Porno-Single. Eigentlich schon alles gesagt. Ich persönlich bin zwar kein Fan des Liedes, muss aber zugeben, dass es im Ohr hängen bleibt, was nun einmal der Sinn einer Single sein sollte. Sie ist zwar beileibe nicht so gut wie viele Songs des Albums, aber die Marketingkampagne rund um Pussy war genial und sicherlich das Hauptargument der Auskopplung. 7/10

9 - LIEBE IST FÜR ALLE DA: Ein Lied, das an alte Rammstein-Zeiten erinnert: Tills Wortfetzen wechseln sich in den Strophen immer wieder mit schnellen Gitarrenriffs ab. Doch der Refrain bleibt sperrig, vielleicht auch, weil Liebe ist für alle da schwer zu singen ist und höchst unmelodisch klingt. Die Gitarren versuchen zu retten, was zu retten ist, aber das Lied will nicht so recht ins Ohr gehen. Der schwächste Song des Albums. 6/10

10 - MEHR: Der Drum-Part des Liedes von Christoph Doom Schneider ist allen Fans bekannt, wurde er doch beim Einspielen gefilmt und auf der Rammstein-Homepage gezeigt. Dennoch eines der schwächsten Lieder des Albums, erst zum Schluss schwingt sich Tills Gesang zu pathetischen Höhen auf und retten den Song auf eine 7/10.

11 - ROTER SAND: Zum Abschluss natürlich wieder eine Ballade. Wenn ich gemein wäre, würde ich eine Parallele zu Wind of Change von den Scorpions ziehen, doch das melancholische Gepfeife im Lied ist hier nicht so dominant und die Ballade insgesamt gelungen. Sie bleibt - im Gegensatz zu Frühling in Paris - bei der ruhigen Melodie, die von Keyboards dominiert wird. Ein guter, aber kein epischer Schluss. 8/10

Die Bonus-CD der Special Edition:

1 - FÜHRE MICH: Ein klassischer Rammstein-Song: Erst das Keyboard-Intro, dann harte Gitarren-Riffs und zuletzt Tills langsamer Sprechgesang. Doch das Lied kann sich nicht steigern, der Refrain bleibt nicht im Ohr hängen, daher hat es das Lied wohl auch nur auf die Special Edition geschafft. 6/10

2 - DONAUKINDER: Die dritte Ballade, und was für eine! Für mich ist Ohne dich Rammsteins größte Ballade, doch Donaukinder begegnet ihr auf Augenhöhe! Keine Ahnung, was die Jungs geritten hat, den Song nicht aufs Album zu packen, aber er alleine zwingt den Fan schon zum Kauf der Special Edition (OK, beim zweiten Nachdenken mag genau das der Grund für den Ausschluss gewesen sein ;-) Ganz groß ist auch der Kinderchor am Ende. Nach Pink Floyds The Wall wurde ja schon oft von Bands mehr schlecht als recht ein Kinderchor eingebaut, hier passt er aber wie die Faust aufs Auge. 10/10

3 - HALT: Und wieder kommt die Frage auf: Warum ist dieses Lied nicht auf dem Hauptalbum? Es beginnt schon gut mit eingängigen Gitarrenriffs, doch dann setzt Tills - im wahrsten Sinne des Wortes - irrer Sprechgesang ein, der ein bisschen an Mein Teil erinnert. Der Refrain klingt geradezu episch und hallt noch lange im Schädel nach. Bis zum Schluss hält der Song das hohe Niveau und zwingt mich geradezu zu einer 10/10.

4 - ROTER SAND (Orchester Version): Das Orchester beschränkt sich auf ein paar Keyboard-Klänge und dadurch ähnelt das Lied fast einer a cappella-Version. Immer noch ganz schön, aber die Albumversion gefällt besser. 7/10

5 - LIESE: Dies ist die dritte Version von Roter Sand, nur diesmal mit neuen Lyrics und ähnlich a cappella-artig wie das Lied zuvor. Spätestens jetzt geht einem das erwähnte Gepfeife langsam auf die Nerven, daher auch nur eine 5/10.

Fazit: Insgesamt ein gutes Rammstein-Album, vielleicht sogar gut genug fürs Treppchen, aber bitte schön hinter MUTTER. Auf dem Album ist kein einziger Ausfall (auch wenn ich verstehen kann, dass einige Pussy für einen solchen halten), auf der Special Edition zwar schon, dafür entschädigt sie aber auch mit zwei der besten Stücke beider Scheiben überhaupt. In jedem Fall ist LIEBE IST FÜR ALLE DA ein Kauftipp für alle Rammstein-Fans. Das Warten hat sich gelohnt!

Wir sehen uns im Velodrom... ;-)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 43 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 15.10.2009 12:47:47 GMT+02:00
generika meint:
Im Schnitt 8/10 benoten, aber dann 5 Sterne geben ist nicht so ganz nachvollziehbar :-) aber bemerkt vermutlich sonst auch niemand.
Meine Gewichtung ist auch deutlich anders, auf 4-5 Sterne komme ich aber letztendlich auch.
Grüße

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.10.2009 14:17:39 GMT+02:00
Stimmt schon, der Logik nach (8/10 = 4/5) sind fünf Sterne zu viel, aber zum einen gebe ich 10/10 recht selten, wodurch wohl kein Album der Welt mathematisch auf fünf Sterne kommen könnte (MUTTER mal wieder ausgenommen), zum anderen zählt auch der Gesamteindruck, und der reicht allemal für fünf Sterne. Meine Logik lautet eher: OK, 2x 10/10, 4x 9/10, 4x 8/10 und kein echter Aussetzer sind fünf Sterne wert.

Veröffentlicht am 15.10.2009 15:53:47 GMT+02:00
Bossie1704 meint:
Hmmh, hab ich was nicht mitbekommen? Wo kann ich denn das ganze Album hören, wenn die CD erst morgen rauskommt?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.10.2009 16:13:26 GMT+02:00
Gestern war es auf youtube möglich (heute teilweise noch auf myvideo), heute sind die Songs schon wieder gelöscht. Aber keine Panik, habe natürlich trotzdem ganz legal meine Scheibe bei amazon bestellt, wird morgen geliefert, freu mich schon...

Veröffentlicht am 15.10.2009 17:24:04 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.10.2009 18:05:19 GMT+02:00
Danke für diese ausführliche Rezension der Bonustitel, das hat meine Entscheidung, ob ich morgen rechts oder links in's Regal greife, eindeutig geprägt, und hoffe, dass die 5 Schmankerl wirklich so gut sind, aber es hört sich doch sehr vielversprechend an. Außerdem macht die Special Edition rein vom Äußeren schon einiges mehr her, weil dicker und so ;)

Viel Spaß morgen mit der Scheibe :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.10.2009 07:38:10 GMT+02:00
jokerkarl meint:
Zwischen 22 Uhr nachts und 6 Uhr morgens hatte das Management nix von youtube gelöscht und erste Exemplare waren seit Mittwoch bei den Händlern....

Veröffentlicht am 16.10.2009 10:17:04 GMT+02:00
Arcon meint:
Hallo,

Danke für deine Bewertung des Albums. Im Gegensatz zu vielen anderen trifft deine Analyse den Sinn einer Rezension.
Das Album habe ich mir zwar auch schon lange vorbestellt, aber dennoch würde ich es begrüßen, wenn mehr Leute die Bewertungen erklären.
Zu oft findet man so Kommentare wie "Ach einfach schlecht.." usw. Es ist immer alles eine persönliche Empfindung und Geschmacksfrage, aber die sollte wenigstens ordentlich begründet werden (ob positiv oder negativ). Wer seine Meinung nicht erklären kann, sollte am Besten gar nichts schreiben.

Gruß und Waidmanns Heil

Veröffentlicht am 16.10.2009 11:25:34 GMT+02:00
Georg Rudek meint:
einwandfreie Rezension :-)

freu ich mich noch mehr auf's album
danke

Veröffentlicht am 16.10.2009 11:56:50 GMT+02:00
Retiarius meint:
Super Rezension! Detailliert und sachlich. So wünscht man sich das! Die SE hämmert mir gerade die Seele raus und ich schließe mich Deinem Urteil weitestgehend an. Der 29.11. kann kommen ;-)

Veröffentlicht am 16.10.2009 12:03:36 GMT+02:00
Paul Wirsing meint:
Sehr, sehr gute und aussagekräftige Rezension. Was mir gefällt, dass hier endlich mal jemand den Willen hat, OBJEKTIV zu bewerten. Bravo!
‹ Zurück 1 2 3 4 5 Weiter ›