Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More HI_PROJECT Fire Hier klicken Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Erkenntnis #1 nach dieser Lektüre deckt sich mit Regel #284 ("Deep down everyone's a Ferengi"), 5. Juli 2008
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Star Trek: Deep Space Nine: The Ferengi Rules of Acquisition (Taschenbuch)
Man muss das Vorwort dieses Buches lesen um den Schock zu verstehen in den man versetzt wird, wenn man in der Buchhandlng anfängt darin zu blättern. Der raffgierige Verfasser (ein gewisser Ferengi namens Quark, der die Regeln dem Autor namens Ira Steven Behr geflüstert hat) spricht alle potentiellen Kunden, die in Buchhandlungen nur in Büchern blättern und sie dann nicht kaufen, explizit an und fordert sie dann auf das Buch zu kaufen - am besten gleich eine handvoll exemplare für alle Freunde und Verwandten. Denn im Prinzip handelt es sich bei diesem kleinen Kompendium "nur" um ein Viertel, der insgesamt auf 285 Stück benannten "Erwerbsregeln der Ferengi". Aufgelockert wird das Ganze durch ein paar BIldern aus der TV-Serie.

Wer die geschäftstüchtigen, schleimigen, schmierigen, hinterhältigen - und trotzdem so liebenswürdigen - Ferengi aus den Star Trek Fernsehserien kennt wird sicher schon hie und da von den Erwerbsregeln der Ferengi gehört haben. Begonnen wurde das Regelwerk vom ersten Großen Nagus, dem glorreichen verschlagenen Gint höchstpersönlich, der sagte "Auch in schlechtesten Zeiten macht jemand Profit" ("Even in the worst of times, someone turns a profit.") - und weil der Kerl ein Pfiffiger war, hat er diese Regel gleich als die 162-te benannt, wohlweislich, dass noch weitere vorangesetzt werden.

Ein Büchlein für Star Trek-Liebhaber und -Fans (=Trekkies) und im Speziellen wohl ein optimales Nachschlagewerk für Geschäftsleute und Unternehmensberater im Besonderen. (Freilich sollte man der Englischen Sprache mächtig sein.)

Meine Lieblingsregeln (ich zitiere):
#79 "Beware of the Vulcan greed for knowledge."
#73 "Every once in a while, declare peace. It confuses the hell out of your enemies."
#48 "The bigger the smile, the sharper the knife."

Man sieht förmlich die Ferengi Augen blitzen, bei so viel weltmännisch verschlagenem Rat. Haach - und am liebsten würd' man die Kameraden ja einfach nur an den Ohren kraueln ... ;->

Nachtrag: Als ebenso empfehlenswert wie dieses - zugegeben, kleine! - Büchlein hat sich dann die eingedeutschte Ausgabe erwiesen. Star Trek. Deep Space Nine. Die Mythen und Legenden der Ferengi: Eine Sammlung von Geschichten, Fabeln, Volksliedern, philosophischen Betrachtungen und ... auf der Grundlage der Ferengi-Erwerbsregeln Im Gegensatz zu dieser englischen Ausgabe, enthält die Deutsche nicht nur die ins Deutsche übersetzten Regeln, sondern auch noch hübsche Bildchen und vor allen Dingen eine Menge Interpretationen der Erwerbsregeln ... und unterhaltsame G'schichterln aus dem Star Trek Universum.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-7 von 7 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 07.07.2008 04:12:10 GMT+02:00
Die Ferengi haben das Leben vorbildlich im Griff.

Vor allem ihr Umgang mit den Weibchen spart ihnen eine Menge Geld, da das lästige Shoppen entfällt.

Zitat Wikipedia:
" Die Frauen - unter Ferengis nur als „Weibliche" (females) bezeichnet - dürfen keine Kleidung tragen, keinen Profit machen, das Haus nicht verlassen und nicht schreiben lernen. Sie müssen den Männern das Essen vorkauen, welches im Idealfall aus gerösteten Rohrmaden besteht. Als Ishka, die Mutter des Bartender-Brüderpaars Quark und Rom, darauf besteht, Kleidung zu tragen, stößt sie sogar in der eigenen Familie auf heftigen Widerstand (auch aufgrund des gesellschaftlichen Drucks). Allein der Gedanke an eine Gleichstellung der Frau scheint auf Ferenginar also völlig abwegig."

Frauen wie Margaret Thatcher oder Condoleezza Rice belegen, das das ferengische System auch sein gutes hat. LOL.

LG
Jens

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.07.2008 09:22:58 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.07.2008 10:30:39 GMT+02:00
Don Alegre meint:
Hallo Jens Bröcking, jetzt muss ich es doch sagen; Deine momentan immer wieder ostwärts über die große Mauer gespülten, politischen Bezüge einer exklusiven und brillanten Beweisführung empfehlen sich per se für ein orbitales Überdenken der existenten Systeme ... von mir a big smile with all whimpers !!!

Veröffentlicht am 07.07.2008 09:40:01 GMT+02:00
Mixoparthenos meint:
Ach, die Erwerbsregeln der Ferengi: UNERLÄSSLICH. Sehr trefflich beschrieben. Was kommt als nächstes? The Klingon Way - A Warrior's Guide?

Lieber Jens, wir sollten aber nicht vergessen, dass seit Rom der Große Nagus ist, ein anderer Wind auf Ferenginar weht. Ist eigentlich sowieso eine aussergewöhnliche Familie: Nog (Quarks Neffe) ist der erste Ferengi in der Sternenflotte, Ishka macht Profit (und trägt Kleidung) und Quark hat auch mehr zu bieten als der Durchschnitts-Ferengi (steht sogar gegenüber einer Klingonin seinen Mann äh Ferengi, oder wie auch immer).

So, und jetzt eine Runde Oo-mox für alle Ferengi, die genügend Profit gemacht haben....

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.07.2008 10:19:14 GMT+02:00
"Lieber Jens, wir sollten aber nicht vergessen, dass seit Rom der Große Nagus ist, ein anderer Wind auf Ferenginar weht. Ist eigentlich sowieso eine aussergewöhnliche Familie: Nog (Quarks Neffe) ist der erste Ferengi in der Sternenflotte, Ishka macht Profit (und trägt Kleidung) und Quark hat auch mehr zu bieten als der Durchschnitts-Ferengi (steht sogar gegenüber einer Klingonin seinen Mann äh Ferengi, oder wie auch immer)."

Liebe Bianca.

Es sieht so aus, als das man auf Ferenginar nun auch einen Bock zum Gärtner gemacht hat. Weiß jemand zufällig was "o tempora, o mores" in Ferengisch heißt:-))

LG
Jens

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.07.2008 12:30:33 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 07.07.2008 12:31:06 GMT+02:00
Woodstock meint:
Na so was, jetzt wollte ich hier mal einen inhaltlich und fachlich fundierten Kommentar zu den Erwerbsregeln der Ferengi im Allgemeinen und zu diesem Buch im Speziellen abgeben, und was sehe ich? Eine erzreaktionäre, frauenfeindliche Verschwörung mit geradezu mafiösen Strukturen, die bis weit hinein ins klingonische Reich und ins Hauptquartier der Sternenflotte zu reichen scheint.

Mit indigniertem Gruß erinnere ich an die Erwerbsregel # 412/4

"If a femal get's fukin hold of your balls, you'd better shut your mouth - imediately!"
Den Erwerbsregeln hinzugefügt von L.W. Sternzeit 1070708,12

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.07.2008 16:40:46 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 06.08.2008 22:56:46 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 11.07.2008 01:35:39 GMT+02:00
Shocking!!!

Ich bin eigentlich ein entschiedener Gegner von Zensur, aber soetwas muß man unterbinden:-))

LG
Jens
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details