Kundenrezension

12 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Hin- und hergerissen, 20. Oktober 2008
Von 
Rezension bezieht sich auf: Black Ice (Audio CD)
Also auch ich bin AC/DC Fan der alten Schule, der den Tod von Bon Scott noch live mitgekriegt hat und damals schon bei Back in Black leicht enttäuscht war, weil ohne Bon einfach was fehlte. Die Enttäuschunng wurde dann praktisch mit jeder Scheibe noch etwas grösser bis hin zu 'Stiff Upper Lip', wo ich nur dem Titeltrack und 'Give It Up' was abgewinnen konnte. Live kann AC/DC allerdings kaum eine andere Band das Wasser reichen, was auch die in Windeseile ausverkauften Konzerte der aktuellen Tour zeigen.
'Black Ice' hab ich mir jetzt halt geholt, damit ich sie auf jeden Fall schonmal im Schrank hab, könnte ja die Letzte sein. Außerdem wesentlich einfacher zu bekommen als Konzertkarten.
Das komische ist, daß ich auf der CD zwar keine absoluten Knaller entdecke, aber auch nur zwei Stücke mit denen ich nichts oder wenig anfangen kann, nämlich 'Money Made' und 'Black Ice'. Bei den meisten Tracks entdecke ich bei jedem nochmaligen Hören noch ein paar Feinheiten mehr, die mich faszinieren. Und nach dem Hören ist die Laune immer besser als vorher.
Auf jeden Fall eines der facettenreichsten Alben von AC/DC seit Brian der Sänger ist. Übrigens meiner Meinung nach die beste Leistung von Brian seit 'Back in Black', verstehe nur nicht warum er nicht öfter mal richtig singt, siehe Anfang von 'Decibel'. Manchmal meine ich dann wieder, ob die Jungs nicht vielleicht zuviel Springsteen (Anything Goes) oder ZZ Top (Stormy May Day, Rocking All The Way) gehört haben, wobei ich mir das bei Springsteen nicht wirklich vorstellen kann und bei ZZ Top nicht ganz so schlimm finde.
Wie dem auch sei, irgendwie macht's doch Laune, auch wenn die ganz harte Fraktion wahrscheinlich eher enttäuscht sein wird. Die AC/DC-Klassiker sind halt alle schon erfunden und auch nicht mehr zu toppen ohne Bon.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.10.2008 15:25:45 GMT+02:00
Abby Normal meint:
Endlich mal eine interessante Meinung zum neuen Album!

Ich habe zwar bei Stormy May Day kein ZZ Top hören können, aber das macht ja nichts. Dafür höre ich bei ROCK 'N ROLL DREAM Led Zeppelin heraus... Aber es ist auch für mich das beste Album seit Back in Black. Mit dem Unterschied, dass ich Black Ice für ein Meisterwerk halte, das vermutlich nicht so zeitlos sein wird als Back in Black, das ich aber genauso stark finde. Ich liebe einfach jeden Song darauf. Hör mal die Bassdrum am Anfang von SKIES ON FIRE an. Oder die Wirbel in WAR MACHINE - über einen kompletten Takt! Und dazu den Schlagzeugsound im Pre-Chorus von ANYTHING GOES. Ich musste erst einmal nachschauen, ob da wirklich Phil Rudd als Drummer genannt wird...

Die Stücke, die mich wirklich umgehauen haben waren allerdings BIG JACK, SHE LIKES ROCK 'N ROLL (der Chor!), ROCKING ALL THE WAY und vor allem: SPOILIN' FOR A FIGHT! Das rockt ohne Ende und klingt saugeil, wenn sich die Gitarren abwechseln (z.B. bei 0:35).

Aber zum ersten Mal erleben wir AC/DC mit Sound. Was sie gegen Ende von ROCK 'N ROLL DREAM fertigbringen hätte ich nie für möglich gehalten und dennoch bleiben sie ihrem Stil treu. Begeistert hat mich auch, dass Angus und Malcolm sich vom typischen Zwei-Gitarren-Riff verabschiedet haben. Früher spielten beide meistens sogar dasselbe. Auf Black Ice ergänzen sich zwei Rhythmusgitarren - und werden meist von einer dritten mit Overdubs abgerundet. Angus spielt nicht nur seine Backgroundsoli, nein, er ergänzt mit einer dritten Gitarre die Riffs! Ich liebe das Ergebnis. Und den Sound. Die Abmischung.

So abwechslunsreich waren AC/DC in der Tat noch nie. Klar kann man AC/DC auch dann lieber mögen, wenn sie fast alles live im Studion eingespielt haben. Aber für mich ist dieses Album eine kleine Überraschung und ein absoluter Genuss!

Ach ja, und Konzertkarten... Aber frohe Botschaft: AC/DC werden im Sommer vermutlich 4 Open Airs in Deutschland spielen: 10.06. Hockenheim, 29.06. Nürnberg, 01.07. Hamburg und 08.07. Köln. Nehmt das ihr verd... Schwarzmarkhändler! ,-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.10.2008 14:11:32 GMT+02:00
Cord Wittpenn meint:
Ich bedanke mich für deine (bzw. eure) Ausführungen zur neuen CD. Auch ich bin äußerst positiv überrascht bezüglich "Black Ice". Obwohl sich der Stil (zum Glück) nicht geändert hat, haben sie viele neue Ideen in die neuen Songs eingebracht. Auf Details möchte ich hier verzichten, da schon so viele genannt wurden.
Nur eines muss ich loswerden, nachdem ich eingie Rezensionen (vor allem schlechte) gelesen habe: Ich verstehe nicht, warum viele immer noch meinen, man müsse diese CD unbedingt mit den großen Krachern von damals vergleichen (z. B. Back in Black). Jeder ACDC-Fan weiß doch, welches die besten bzw. DIE Meilensteine des Hardrock sind. Es ist müßig, Back in Black oder die Bon Scott-Alben überhaupt mit den Nachkommen zu vergleichen, da kamen und kommen keine ran. Noch schlimmer finde ich es, dass doch tatsächlich jemand meint, "Ballbreaker" wäre die beste Scheibe von ACDC. Die halte ich nun wirklich für die wohl schlechteste, da die meisten Songs für mich wie hilflose Kopien großer alter Songs wirken (z. B. "Caught you with your pants down" ein schlechter Abklatsch von "Whole lotta Rosie"). "Black Ice" ist ohne Zweifel die beste seit 1990. Ich würde sogar sagen, auf Grund der vielen neuen prickelnden Details in vielen Songs sogar besser als "The Rezor's edge".
Übrigens: Danke für die Info, dass es noch weitere Auftritte geben wird!! Ich war damals in Hamburg (2002) auf der Trapprennbahn ganz vorne dabei! Weltklasse!!
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 2.775.107