Kundenrezension

27 von 31 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Heart locked in a Movie, 30. Juni 2010
Rezension bezieht sich auf: Gran Torino (DVD)
Leider, leider kam ich erst vor Kurzem dazu, diesen so ausgesprochen wertvollen und großartigen Film anzusehen.
Clint Eastwood zeigt uns, was man von gutem Wein sagt: Er wird mit den Jahren immer besser.
Auch dieser so hervorragende Schauspieler, Regisseur, Produzent, Drehbuchautor, Komponist - und auch Sänger! - war nie besser, als jetzt. In seinen späten Jahren spielt Clint in Rollen, welche eine immense Tiefe und Charakter haben, scheinbar in einer eigenen Liga.
Seine Darstellung des Walt Kowalski, der von seinem, durch manch eigene Fehler verpfuschten, und desillusionierten Leben enttäuscht ist, kommt verdammt gut rüber...
Walt ist nicht bloß ein Mann mit einem eigenen Schicksal - sondern ein Sinnbild für seine ganze Generation.
Er ist alt, ebenso wie sein Gran Torino Muscelcar alt ist. Ein Relikt aus einer anderen - für ihn besseren - Ära. Die große Zeit der Stadt Detroit mit ihren Motorenwerken ist längst vergangen. Genau so wie viele von den Werten, die ihm wichtig sind.
Geplagt davon, daß er mehr als sein halbes Leben durch seine Erlebnisse im Koreakrieg bestimmen ließ, und dadurch zu einem verbitterten alten Mann wurde, der sich selbst (und vor allem seiner eigenen Familie) immer fremder wird, öffnet er - Anfangs nur sehr widerstrebend - sein Herz. Für seine Nachbarn, die Hmong ebenso wie für sich selbst.

Ich könnte noch locker eine ganze Weile so weitermachen - würde allerdings bloß das wiederholen, was ich selbst gerade in manch anderen, der als sehr hilfreich bewerteten (und sehr guten!), Rezensionen schon lesen konnte.

Der Film ist wirklich sehr zu empfehlen!

Kein Action-Eastwood, obwohl er auf dem Cover einen Karabiner in der Hand hält. Also nicht davon täuschen lassen. Aber ein harter Eastwood, der sehr zum Nachdenken anregt.
Was mich nicht loslässt und regelrecht bezaubert, ist das Lied - die "End Credits" - zu GRAN TORINO.
Gesungen von Jamie Cullum und Clint Eastwood selbst.
Seine rauhe und brüchige Stimme verkörpert den Geist und die Seele dieses Songs. Und auch die des Filmes.

An anderer Stelle las ich:
"Wie kann jemand über ein Auto singen, und damit solche Gefühle hervorbringen.."
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.01.2011 19:43:41 GMT+01:00
Lieber Herr Rothgerber,

Sie haben Geschmack! Das Lied am Ende hat mir auch ausnehmend gut gefallen und war für mich das I-Tüpfelchen dieses Films. Schade nur, daß Clint nicht mehr selbst vor die Kamera gehen will. LG, T.S.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.01.2011 20:50:34 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.01.2011 22:37:47 GMT+01:00
J. Rothgerber meint:
Hallo Herr Shandy...

Vielen Dank für das nette Kompliment!
Musik und Gesang sind Dinge, die für mich in meinem täglichen Leben - und so auch bei Filmen - sehr wichtig sind. Musik vermag so starke Gefühle zu vermitteln und in einem zu wecken, daß sie für Filme enorm wichtig ist.

Das Lied GRAN TORINO ist für wahr das I-Tüpfelchen, und mit dem bewusst nicht auf ein Standbild reduzierten Ende einfach grandios!

Ich danke Ihnen sehr!
Es tut einfach gut, sich mit jemandem auszutauschen, der genau versteht, was man mit seinen Worten zum Ausdruck bringen will.

Mit besten Grüßen..
Jörg Rothgerber
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (471 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (408)
4 Sterne:
 (43)
3 Sterne:
 (9)
2 Sterne:
 (5)
1 Sterne:
 (6)
 
 
 
EUR 6,99 EUR 5,97
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent