wintersale15_finalsale Hier klicken Jetzt Mitglied werden Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kundenrezension

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Blutig und doch merkwürdig blutleer, 19. Januar 2014
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Arrivederci Amore, Ciao: Roman (Taschenbuch)
"Arrivederci amore, ciao" ist über die Maßen gelobt worden als "eiskalt und bösartig" (DER SPEGEL), als ein Buch über die "antreibende Kraft des Bösen" (Wickert) und allgemein heißt es oft, so auch hier, der Leser müsse doch nicht zimperlich, sondern vielmehr hartgesotten sein, um diese knallharte Geschichte verdauen zu können. Ich finde, wir sollten hier die Kirche mal im Dorf lassen und auf die Details gucken. Also zum Inhalt:

Ein junger Italiener namens Giorgio Pellegrini dachte in den 1970ern, er sei links und subversiv und wolle das System ändern. Eingebracht hat es ihm die Flucht nach Mittelamerika, wo er sich irgendwie durchschlägt, dabei immer weiter verrohend. Irgendwann überkommt ihn der Wunsch, den ganzen Quatsch hinter sich zu lassen und in Italien neu zu beginnen, selbst wenn dies vorerst Gefängnis bedeuten sollte. Er sitzt eine Weile ein, um danach schnell zu erkennen, dass der Weg ins bürgerliche Dasein über krumme Geschäfte und eine Menge Leichen führen muss.

Pellegrini ist ein Killer, er kennt keinerlei Skrupel, er kennt keine Freunde und offenbar auch keine Gefühle außer Selbstliebe: für seine Bequemlichkeit und sein Wohlergehen ist ihm jedes Mittel recht.

Wahrhaftig, die 186 Seiten lesen sich spannungsgeladen und sind in ca. 3 Stunden weggelesen; es fühlt sich nach Kurzgeschichte an. Ich mußte mich danach fragen, warum mich das Werk dennoch nicht überzeugen konnte. Und ich glaube jetzt, es handelt sich um Kitsch, Männer-Kitsch um genau zu sein. Es ist, als hätte man einen Heile-Welt-Roman auf links bzw. böse gedreht. Bei diesem Autor sind alle Kerle abgrundtief schlecht und absolut hemmungslos, die Frauen sind in den meisten Fällen erbärmliche Opfergestalten und doofe Kühe. Gemordet wird dermaßen nebenbei, dass ich es nicht mehr Ernst nehmen kann. Die Bullen: korrupt. Die Einwanderer: arme Schweine oder Verbrecher. Die "ehrlichen Bürger": Spieler, Säufer, Hurenböcke. Das Elend wohnt allerorten, folglich muss man unter lauter Schweinen schon ein echtes Super-Schwein sein, damit das Überleben überhaupt gelingen kann.

Sorry, Massimo Carlotto, das wirkt auf mich zu sehr Möchte-gern-knallhart, dieser billige Zynismus mit dem Vorschlaghammer läßt mich vollkommen kalt. Wenn ich in knappen Sätzen über Mord und Vergewaltigung lesen will, lade ich mir die polizeiliche Kriminalstatistik, meinetwegen auch die italienische, herunter. Ist diese kleine Gewaltorgie Selbstzweck, so dass der Normalbürger staunend dasteht und ausruft: "Wow, so schlecht ist die Welt wirklich? Is ja spannend, mehr davon!" Einwänden ließe sich vielleicht noch, dass Pellegrini als Ich-Erzähler natürlich seine Perspektive auf die Welt wiedergibt, dass es sozusagen sein Filter ist, der die Welt klischeehaft schlechter macht als sie ist. Viel dafür sprechen tut aus meiner Sicht allerdings nicht.
Die illustre Lebensgeschichte des Autors, von der einige Elemente in dem Buch in Erscheinung treten (z.B. das Engagement in der militanten Linken), kann der Sache noch einen gewissen Pep verleihen.

In Summe: Die Reihe Heyne Hardcore hat mit einigen sehr brutalen Werken aufzuwarten, die es in ihrer Ernsthaftigkeit schaffen, aufwühlend, anrührend und fesselnd zu wirken (Siehe "Das Handwerk des Teufels" oder "Submarino"). Das ist diesem Buch bei mir nicht gelungen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Freiburg

Top-Rezensenten Rang: 1.134