Fashion Sale Hier klicken 1503935485 Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

27 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen klasse box!, 22. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Road to Red (Limited Edition - Box-Set) (Audio CD)
klar, diese box kostet geld...
daher im vorfeld dazu - bevor wir zur (erfreulichen) sache kommen - ein kleiner kritikpunkt:
jetzt wo gesamtwerke anderer künstler um kleines geld in billigen schubern feilgeboten werden, hätte man diese box - noch dazu wenn man die namensgebung wörtlich nimmt, auch mit den bis zur "red" führenden studio-scheiben "in the court of the crimson king", "in the wake of poseidon","lizard", "islands", "larks tongues in aspik" und "starless and bibleblack" ausstatten können.

gut, das leben ist kein wunschkonzert und so erhalten wir stattdessen 20 CD's mit:

zehn live-konzerten, bei denen das material direkt aus dem band-mixer aufgezeichnet wurde und fünf live-konzerten, die professionell auf mehrspurband mitgeschnitten wurden. eine CD enthält eine restaurierte "high quality-bootleg" des letzten konzertes der band 1974 in new york.

das ist für leute wie mich, also für typen, die das crimson-universum gerne möglichst genau erforschen und untersuchen wollen, durchaus eine schatzkiste.

dabei ist auch noch eine DVD mit einem high-resolution (24bit/48 khz) mix des asbury-park-konzertes (USA) sowie zwei blue-rays, von denen die erste einen 24bit/192khz transfer von vier professionell aufgezeichneten konzerten enthält (ich kann das zum glück auf meinem music-server abspielen).

die zweite blue-ray enthält eine weitere version des asbury-park konzertes, den neumix von "red" und eine 5.1-version in ebendieser auflösung.

weiters bekommen wir den 40th anniversary mix von robert fripp und steven wilson der original LP (druckvoller und knackiger) auch als CD und alles zusammen steckt in 8 wunderschön gemachten 3er-covers, die ihrerseits wieder in der LP-großen box so angeordnet sind, dass sich das red-logo ergibt.

dazu gibts noch einen LP-großen reprint des "USA"- und des "red"- covers, ein ebensogroßes, fettes, informatives booklet mit interessanten fotos, sleeve-notes von robert fripp, technische notizen des aufnahme-ingenieurs david singleton, tagebuchseiten, postkarten, listen und...

ich denke, dass fans mit dieser box hervorragend bedient sind.

trotz der ganzen remastering-technik muss man aber darauf hinweisen, dass hier kein absoluter audiophiler ohrenschmaus zu erwarten ist, man bekommt lediglich die gewissheit, dass man dem ausgangsmaterial nicht mehr näher kommen wird als hier.
anhörbar ist das allemal, von der gebotenen musikalischen qualität ganz zu schweigen.

limitiert ist die kiste auch noch, also auch für sammler interessant.

ich hatte jedenfalls das gefühl, meine kohle schon lange nicht mehr so gut angelegt zu haben.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 10 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.10.2013 21:56:18 GMT+02:00
Rocker meint:
sicher ein wertvoller tipp für fortgeschrittene. für gelegenheits kc hörer wie mich wohl eine schippe zu viel.
deine begeisterung für diese box lässt sich aber sehr gut nachvollziehen...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.10.2013 11:04:02 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.10.2013 11:04:17 GMT+02:00
Stephan Urban meint:
bei genauerer betrachtung ist die box fast als günstig zu bezeichnen, habe schon lange nicht ein so fein gemachtes produkt in händen gehabt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.10.2013 13:04:36 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 24.10.2013 13:05:44 GMT+02:00
V-Lee meint:
jaja - der stephan, der fripp und der karminrote könig. alte liebe rostet nicht, sagt man da wohl...
ist zwar ein teurer spass, aber bei dem inhalt ist der preis sehr fair. aber bzgl '...für typen, die das crimson-universum gerne möglichst genau erforschen und untersuchen wollen..' wollt' ich nur anmerken, dass man auf der http://www.dgmlive.com/archive.htm?&name=crimson seite umengen an aufnahmen und mitschnitten dieser band aus so ziemlich allen phasen ihres schaffens findet - ich glaub' tw. sogar zum gratis download, nach registrierung.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.10.2013 13:18:03 GMT+02:00
Stephan Urban meint:
danke für den tipp!
heute CD-präsentation von KK im stadtsaal - bin dort.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.10.2013 15:21:51 GMT+02:00
Andreas S. meint:
viel Spaß

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.10.2013 15:30:06 GMT+02:00
Stephan Urban meint:
hallo andreas!

bitte melde dich bei mir, ich hab deine mailadresse nicht mehr (neues mail-system in der firma) - danke!

Veröffentlicht am 28.10.2013 14:09:48 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.10.2013 14:11:11 GMT+01:00
Leicar7 meint:
Ganz klar Stephan, für den "Tiefeinsteiger" ist das Programm mit Sicherheit wertvoll... und wie immer hast du es gut beschrieben. Dass Qualität seinen Preis hat, ist eh klar.

Den "Ausverkauf" alter Werke (Ladenhüter), kombiniert mit eins bis zwei Schmankerl um mehr Kaufreiz zu erzeugen, schließlich günstig verpackt in ein wenig Pappe und für ganz schmales Geld bereitgestellt, verschafft mir schon Bauweh. Als Sammler kommt mir das natürlich sehr entgegen - wenn man auch auf Quantität schielt. Aber der von dir angeführte Qualitiätsaspekt macht dann beim Sammeln doch auch wieder Spaß und Sinn. Wenn ordentliches / faires Geld gezahlt wurde kommt halt das Gefühl, dass das Erworbene auch wirklich einen Wert besitzt. Wie viele ausgesprochene Klassiker gehen momentan quasi für Centbeträge über den Tresen? Man nennt dies wohl Album Classics. Für mich kommt das ein wenig einer Abwertung manch musikalischer Meisterwerke gleich! Aber dennoch, auch ich habe bereits ordentlich zugeschlagen...!?!?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.10.2013 14:42:35 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.10.2013 14:43:17 GMT+01:00
Stephan Urban meint:
nee, hier wird nicht billig abgegriffen, oder zweit- und drittverwertet. ja, einen teil des materials gab es schon mal auf einer compilation.
aber hier hat sich jemand gedanken gemacht, die zusammenstellung des inhaltes hat hand und fuss und das ist auch noch ordentlich verarbeitet und schön gemacht - wenn man KC sehr gerne mag, vielleicht unverzichtbar - wer KC nicht mag, wird schmerzfrei an diesem angebot vorübergehen...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.10.2013 15:28:18 GMT+01:00
Leicar7 meint:
ist nur ungünstig, dass es limitiert ist. du sagst selber, dass die musik zeitlos ist. dann besteht auch die möglichkeit entsprechend später einsteigen zu wollen. na ja, aber dann weiß man ja wer es kopieren könnte ;-)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 28.10.2013 15:54:48 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 28.10.2013 15:56:56 GMT+01:00
Stephan Urban meint:
an sich sind die live-performances von KC eher free und tlw. auch sehr anstrengend. bevor man sich überlegt, das geld für sowas hinzulegen, empfehle ich, erst die hier eh gelisteten studioalben anzuschaffen und auf kompatibilität abzuklopfen. bis auf starless & bibleblack find ich alle großartig, hm, naja, die erste ist vielleicht als debüt ein wahnsinn, im context aber auch ein wenig schwächelnd. hier scheiden sich aber die geister...

und bei KC ists ähnlich wie bei VdGG - man verfällt oder man kann dem nichts abgewinnen. ich fands damals toll - sowieso - und finde das immer noch, das klang damals extrem und klingt heute zeitlos...
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: wien

Top-Rezensenten Rang: 638