Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren calendarGirl Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More madamet saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY
Kundenrezension

7 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gutes Konzept, aber die Umsetzung...., 13. April 2011
Von 
Rezension bezieht sich auf: Sling Media Slingbox PRO HD (Zubehör)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Überall Fernsehen... GUT, gerade bei NotebookŽs bei denen keine TV Karte Installiert werden kann, eine prima sache.
Die Slingbox PRO HD ist dafür gedacht über das Netzwerk meine TV Signale zu verteilen.
Umsetzung:
Die Slingbox bezeichnet sich selbst als PRO HD wo man eigentlich davon ausgehen sollte das hier auch ein HDMI anschluss vorhanden ist, den nur die wenigsten Sat-, Kabelreceiver oder BluRay Player haben einen YUV ausgang, der bei der BOX für den HD empfang zwingend erforderlich ist, drin. Ein großes Manko für das Gerät. Ein weiteres großes Manko > KEIN WLAN!! Das heißt, das beim Receiver, Player oder ähnlichen ein Netzwerkanschluss sein muss. Dies muss berücksichtigt werden!
Die Installation:
Geräteseitig ist dies einfach > Kabel anschließen > Infrarot Augen ausrichten > Netzwerkkabel anschließen > Stromversorgung ran und FERTIG! Das war der Hardware teil.
Bei der Einrichtung über die "Software" ist es etwas anderes. Zum einen geht die einrichtung nur über das Internet.
Zum anderen nicht mit jedem aktuellem Browser. Da ich eigentlich Google Chrome nutze wollte ich dies auch über den Chrome Browser einrichten > geht nicht > wird nicht unterstützt.
Zweiter versucht > IE 9 64 Bit > geht nicht > wird nicht unterstützt.
Nur 32 Bit Browser, nur IE und Firefox.
So, den IE 9 mit 32 Bit starten und nun bei Slingbox anmelden, Plugin runterladen und nochmal anmelden und dann an die einrichtung.
Die Box wird im Netzwerk automatisch gefunden > die Software wird auf den aktuellen Stand gebracht > Und schon habe ich ein Bild > jetzt sollte man das Gerät auswählen - Bei mir ist es ein Sat Receiver von Kathrein (kein NO Name Hersteller) Modell UFS 922 - Und was soll man sagen > Kein UFS 922, kein einziges Modell aus der 900er Serie.
Ich bin bedient > Als vorschlag bekomme ich von der Slingbox ein Kathrein "Standart" Gerät. Jetzt kann ich 13 Fernbediencodes durchsuchen. Toll. Nach 2 Stunden gebe ich auf. KEINER der Codes geht.
Ich habe mal bei verschieden Herstellern die ich auswählen konnte, aus den Bereich Sat Receiver, nachgeschaut. Alles alte Receiver, die es schon ewig nicht mehr gibt. Sowohl bei Kathrein, Technisat, Technotrend, Topfield, Fuba war kein aktuelles Gerät zu finden. Im Kabelreceiver Bereich das gleiche, hier ist Technisat z.B. gar nicht aufgeführt.
Schade.
Das ganze System ist gut gemein, aber schlecht umgesetzt. Leider. Ich habe mich schin darauf gefreut im Garten auf meinem Notebook TV zu schauen, daraus wird wohl nicht. Vielleich kommt ja noch ein Update mit einer Aktuellen Datenbank.
Ich werd das Gerät jetzt wieder abbauen.
Keine Kaufempfehlung von mir!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 18.04.2011 22:22:38 GMT+02:00
Strg-Alt-Entf meint:
Dass das Gerät keinen HDMI-Anschluss besitzt, hat rechtliche Gründe. HDMI-Signale werden aus Kopierschutzgründen verschlüsselt. Zum Entschlüsseln der Signale muss der Hersteller eine Lizenz erwerben. Diese Lizenz bekommen eigentlich nur Monitor-/Fernseherhersteller. Und sie bekommen sie nur, wenn ein digitales Abgreifen der Signale unmöglich ist. Für dieses Geräte wird es die Lizenz nie geben, denn die Signale werden unverschlüsselt über LAN oder sogar das Internet übertragen. Am PC könntest Du den Datenstrom mitschneiden und aufzeichnen.
Äußerst ärgerlich, aber so ist es nun mal. So muss das Gerät leider den Umweg über eine analoge Signaleinspeisung mit anschließender Digitalisierung gehen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

DK
(TOP 1000 REZENSENT)   

Ort: Nähe Minden Westf.

Top-Rezensenten Rang: 525