Kundenrezension

1.203 von 1.312 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Preis-Leistung, erfüllt die üblichen Ansprüche, 24. Oktober 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kindle Fire HD 7, 17 cm (7 Zoll), HD-Display, WLAN, 8 GB - Mit Spezialangeboten (Vorgängermodell - 3. Generation) (Elektronik)
Länge:: 9:00 Minuten

Bislang hatte ich ein Galaxy Tab 7 Zoll und habe mich allein aus Neugier für das neue Tablet von Amazon mit der Bezeichnung Kindle Fire HD 7 Zoll interessiert, das jetzt neu herausgekommen und wirklich preiswert ist. Ich hatte vorher noch kein Kindle Tablet und daher sind meine Vorerfahrungen begrenzt und ich schreibe sozusagen als Greenhorn. Noch bevor es in Deutschland erschienen ist, konnte ich ein US-Gerät "besichtigen", dass sich jedoch technisch nicht von dem deutschen unterscheidet. Nachtrag 31.10.: inzwischen habe ich ein eigenes :-), meine Eindrücke finden Sie daher nun auch als Video.

Der erste Eindruck des Tablets ist gut, es kommt mir etwas leichter vor als mein Samsung Galaxy Tab, der Hersteller schreibt etwas von 345 Gramm. Das Tablet ist ingesamt griffig, rückseitig gummiert und gut in einer Hand zu halten - 7 Zoll ist hier ohnehin meine favorisierte Größe und das Kindle Fire HD ist fast genauso groß wie das Samsung Galaxy 7. Ein- und Ausknopf und die Lautstärkeregelung sind gut erreichbar aber auch nicht so angebracht, dass man sie versehentlich betätigen kann - das ist eher das Problem beim meinem Galaxy Tab.
Der Display des neuen Kindle Fire HD soll nochmal besser als der alte sein - das kann ich nicht beurteilen, aber im Vergleich zum Samsung Galaxy Tab sieht man doch die technischen Fortschritte. Die Reaktions fähigkeit des Touchscreens ist gut - alle Signale kommen eigentlich immer gut an. Das Kindle Fire HD bringt von der Auflösung her 1280 x 800 Pixel, das ist keine Verbesserung zum Vorgänger, hat aber mehr als das Samsung Galaxy Tab 7 (1024x600) . Also, die Darstellung ist sehr gut und auch Videos/Filme laufen sehr flüssig ab, das Display spiegelt aber doch ein wenig und auch mit Blick von der Seite merkt man das.
Zur Kamera: Fehlanzeige, man kann also weder Skypen noch Fotos oder Videos produzieren.
Audio: Die Lautsprecher sind rückseitig angebracht und machen ganz gut Lärm, sind aber auch begrenzt, immerhin liegen sie seitlich hinten so angebracht, dass der Ton auch herauskommt, wenn man das Tab auf eine glatte Oberfläche legt. Reicht für das normale Musik oder Radio hören und auch der Sound bei einem Film kommt ganz gut rüber. Übrigens kann man das bei Bedarf noch verbessern, indem man externe Lautsprecher über die 3,5mm Audio-Buchse anschliesst.

Im Inneren steckt ein etwas reduzierter Speicher mit 8 GB, aber das scheint für den Anfang zu reichen - wer größere Datenmengen produziert, wird diese aber irgendwann auslagern müssen - allerdings hat man zur Kompensation des begrenzten Speicherplatzes ja die Möglichkeit, über Amazon gekaufte Daten in der Amazon-Cloud zu speichern.

Das Surfen und die allgemeine Nutzung im Internet klappt problemlos über Wlan, die Verbindung wird schnell aufgebaut und ist dabei stabil. Mich nervt allerdings die enge Anbindung an Amazon. Dass man etwas draufzahlen soll, damit die Werbung nicht mehr angezeigt wird, finde ich einen echten "Lustkiller" - letztendlich hat man hier doch eine Art Amazon-Verkaufsmaschine in der Hand.
Die Apps sind inzwischen ja recht vielfältig - ich finde alles, was ich brauche (Email, Internet, Spiele).
Mit der Akkuleistung bin ich zufrieden... mehrere Stunden intensive Benutzung belasten ihn zwar schon ganz ordentlich --> Abnahme nach ca 4 Stunden um die Hälfte, aber die Ladezeit ist angenehm kurz. Laut Amazon hat das Tab ein extra "Powerfast"-Ladegerät, das lädt in 4 Stunden. Laden über einfaches USB-kabel geht leider nur im Schneckentempo.

Mein Fazit: Der Preis ist unschlagbar, Amazon hat offensichtlich bewusst auf einen niedrigen Preis geachtet und die Technik im Vergleich zum Vorgänger wenig gepimpt. Das ganze läuft stabil, ist einfach und zuverlässig in der Bedienung und kann eigentlich alles, was man braucht. Einen Stern ziehe ich persönlich ab, weil die Amazon-Anbindung eben nicht ganz zu eliminieren ist, ansonsten ist das Tab aber eine gute Sache!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 7 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
11-20 von 49 Diskussionsbeiträgen
Veröffentlicht am 13.11.2013 15:04:39 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 13.11.2013 15:05:04 GMT+01:00
Peter meint:
Hallo
Wie sehr spiegelt es? Spiegelt es im Vergleich zum Nexus mehr oder weniger?

Veröffentlicht am 24.11.2013 12:24:03 GMT+01:00
Frau Fpunkt. meint:
Hallo Schmitti, ich ueberlege meinem Sohn dieses Kindle zu Xmas zu kaufen. Das Einzige, was ich noch wissen muss, durch die permanente Amazonanbindung hab ich gerade etwas Sorge, dass mein Sohnemann da jederzeit auf meine Kosten "shoppen gehen kann" oder hat man nur permanent Zugang zu Amazon aber ist nicht als Benutzer eingeloggt?
Viele Gruesse aus Irland.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.11.2013 13:13:41 GMT+01:00
nraeth meint:
Nein, man kann jederzeit im Appstore oder auch im richtigen Amazon einkaufen.
Der Kindle muss permanent mit (d)einem Amazonkonto eingeloggt sein.
Wenn keine Dienste genutzt werden sollen, die an dein Amazonkonto gebunden sind (Lovefilm, Prime Leihbücherei, Audible) erstell einfach ein neues Amazonkonto ohne Zahlungsinformationen umd verbinde den Kindle damit.
Das Konto kann ,man dann mit Amazongutscheinen "aufladen", dann kann der Sohnemann sogar im kontrollierten Umfang Apps kaufen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.11.2013 15:22:49 GMT+01:00
Schmitti meint:
Hallo, das stimmt nicht ganz. Zwar musst du natürlich ein Amazonkonto haben und einloggen, aber im Kindle gibt es eine gute Kindersicherung, mit der du alle wichtigen Prozesse ganz nach Geschmack mit einem Passwort schützen kannst, zum Beispiel alle Bezahlvorgänge, Downloads, Internet usw.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.11.2013 15:23:45 GMT+01:00
Schmitti meint:
Hallo, siehe dazu meine Antwort unten.

Veröffentlicht am 25.11.2013 12:25:44 GMT+01:00
Ich finde es immer witzig wenn ich lese "ich hatte ein galaxy" oder "ich hatte ein ipad" oder "ich hatte ein ..." und dann werden die vorzüge des gerade gekauften gerätes hervorgehoben. immer dier gleiche ablauf. sehr verdächtig, dass es sich da um redaktionelle kommentare handelt. vor allem wenn dann immer ellelange testberchte runtergeschrieben werden. ein redakteur verdient nach anzahl der zeichen ..... nur so nebenbei.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 25.11.2013 12:38:16 GMT+01:00
Schmitti meint:
Hallo Hangrun,
ich bekomme kein Geld für meine Rezensionen, also bitte keine Verschwörungstheorien - ich bin noch nichtmal im Amazon-Produkttester-Programm. Aber es steht auch Dir frei, die neusten Geräte zu kaufen, Dir eine Meinung zu bilden und eine Rezension zu verfassen. Mach es doch einfach!

Veröffentlicht am 26.11.2013 20:11:21 GMT+01:00
Franziska meint:
Hallo @ Schmitti,

vielen Dank für die Rezension! Ich bin absoluter Neuling, bin neugierig geworden und muss mal nachfragen. Vielleicht haben Sie den Moment Zeit, das wäre sehr nett :-)
1.) Kann man an das Tablet über USB auch externe Geräte anschließen? In meinem Fall ein USB-Mikroskop (http://www.amazon.de/gp/product/B004FPYLM4/ref=ox_sc_act_title_4?ie=UTF8&psc=1&smid=A3JWKAKR8XB7XF)?
2) Muss man zwangsläufig im Internet sein oder kann man das Tablet auch ausschließlich offline nutzen?

1000 Dank!! Mit besten Grüßen,
Franziska

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.11.2013 20:20:40 GMT+01:00
Schmitti meint:
Hallo Franziska,

also zu dem Mikrokop kann ich leider nichts sagen. Die Micro-USB-Buchse ist ja nur für das Laden vorgesehen - und wohl ohne massive Eingriffe in die Software nicht dazu geeignet, Daten aufzunehmen. Zu der zweiten Frage: Man muss nicht im Internet sein, allerdings hast Du dann eben nur Zugriff auf Medien (Musik, Bücher, Filme, Spiele...), die Du im Speicher des Kindle abgelegt hast. Wenn Du Bücher offline lesen willst, oder App-Spiele spielen willst, ist das sicherlich kein Problem - z.B. Filme anzuschauen, wird dann schwierig.
VG,
Daniel

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.11.2013 20:58:08 GMT+01:00
Franziska meint:
Vielen Dank Daniel :-) Das hilft mir sehr weiter und erspart mir eine Enttäuschung!
Beste Grüße, Franziska