Kundenrezension

176 von 190 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "Und dort fing ihre Geschichte an...", 6. Mai 2010
Rezension bezieht sich auf: Hachiko - Eine wunderbare Freundschaft (DVD)
So beginnt der Enkel des Musikprofessors Parker Wilson(Richard Gere) seinen Schulvortrag über "seinen Helden". Dann erzählt er die Geschichte von seinem Großvater Parker Wilson und dessen Hund Hachiko. Eine Geschichte, die ihresgleichen sucht und die jeden, der sie hört, zu Tränen rührt.

Wie bekommt man eine Geschichte, die tatsächlich geschah und 1934 in Japan endete, in das heutige Amerika, ohne den Zauber der Story zu verlieren? Wenn man weiß, wie es geht, ist das ziemlich einfach. Man engagiert Lasse Hallström und beauftragt ihn, ein Remake des japanischen Film-Originals -Hachiko Monogatari-, aus dem Jahr 1987, zu drehen. Dazu besetzt man die Hauptrolle mit Richard Gere; das hat ja auch schon einmal in -Shall we dance- geklappt, ebenfalls einem japanischen Remake, 2004 unter der Regie von Peter Chelsom. Den Rest erledigt die Geschichte...und natürlich dieser phantastische Hund!

Hallström, der uns in der Vergangenheit mit Filmen wie -Chocolat, Schiffsmeldungen, Gottes Werk und Teufels Beitrag, oder Ein ungezähmtes Leben- begeisterte, ist der romantische Geschichtenerzähler unter den Filmemachern. Wie er es allerdings schafft, -Hachiko- souverän an den Klippen des Kitsches vorbeizusteuern und einfach nur todtraurig zu beenden, dass ist ganz großes Kino der Extraklasse. Unterstützt wird dieser Eindruck von einem Soundtrack, vornehmlich aus Klavierstücken, der jeder Szene dieses gefühlvollen Films gerecht wird.

Professor Parker Wilson ist ein durchweg positiver Mensch. Er liebt seine Frau Kate(Joan Allen), seine Tochter Andy(Sarah Roemer) und seinen Beruf als Musiker. Könnte in diesem Leben noch etwas fehlen? Ja...ein Hund! Aber das weiß Parker erst, als ihm am Bahnhof der kleine Akitawelpe Hachiko über den Weg läuft. Hachiko hat eine Reiseodyssee der besonderen Art hinter sich. Er wird seinen "richtigen" Bestimmungsort jedoch nie erreichen. Parker nimmt den Hund, zunächst gegen Kates Widerstand, bei sich auf. Zwischen Parker und dem Hund entsteht ein festes Band aus Treue und Freundschaft. Das führt dazu, dass Hachiko Parker jeden Tag zum Bahnhof bringt und ihn dort wieder abholt, wenn er von der Arbeit kommt. So könnte das Leben der Familie Wilson immer weiter gehen. Das tut es aber nicht. Ein Schicksalsschlag beendet alles, was die Wilsons sich aufgebaut haben. Aber für Hachiko ist die Geschichte noch lange nicht zu Ende...

Lasse Hallström hat es wieder einmal geschafft, den Zauber und die Magie in den alltäglichen Dingen des Lebens zu wecken. So banal und einfach das Leben der Wilsons plus Hund auch sein mag, Hallström packt jeden Moment am Schopf und taucht ihn in eine Melodie aus Bildern und Farben, die atemberaubend ist. Sein Kniff, die ein oder andere Szene, schwach belichtet, aus Hachikos Sicht zu zeigen, ist dabei so genial wie perspektivisch gut gelungen. Egal, ob der Zeitraffer die Jahre verstreichen lässt, oder Parker in Hachikos Gedanken zurückkehrt, das Gesamtpaket von Hallströms Verfilmung ist perfekt gelungen.

Kommen sie also mit zur Bedrigde Station und schauen sie sich diesen Hund an. Sie können den Hotdog-Verkäufer Shabir(Erick Avari), Professor Ken(Cary-Hiroyuki Tagawa) oder den Bahnhofsvorsteher Carl(Jason Alexander) nach seiner Geschichte fragen. Sie werden sie ihnen gern erzählen. Sie können sich aber auch Lasse Hallströms Film anschauen. Ich verspreche ihnen schon jetzt: Egal, ob sie ein Hundefreund sind oder nicht, den werden sie ganz sicher nie wieder vergessen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 12 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.08.2010 01:45:49 GMT+02:00
Funeral Doom meint:
Großer Beitrag zu einem großen Film, ...
dem ist nichts hinzuzufügen, klasse Rezi.
Arm sind die, welche die Aussage dieses Meisterwerks nicht verstehen, ... zum Glück sind es ja nur drei oder vier!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.03.2011 01:03:51 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 30.01.2012 16:24:34 GMT+01:00]

Veröffentlicht am 05.08.2011 21:07:38 GMT+02:00
Christopher meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.08.2011 09:35:53 GMT+02:00
Was Sie meinen Christopher sind grundlegende Produktinformationen. Hier handelt es sich schon um eine prima Rezension und nicht um eine "Theorie oder was auch immer".

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.08.2011 20:16:52 GMT+02:00
Christopher meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.11.2011 11:51:48 GMT+01:00
Rasenmann meint:
Unsinn! Es gibt Rezensionen, die sich mehr auf die technische Seite beziehen und es gibt Rezensionen, die mehr den Filminhalt beleuchten.

Man sucht sich einfach die passende heraus!

Ich fand die Rezension wunderschön geschrieben - klasse!

Veröffentlicht am 02.02.2012 12:27:33 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 22.09.2013 18:37:04 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.02.2012 14:14:54 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.02.2012 14:20:28 GMT+01:00
Netter Kommentar...
Falls ich gemeint bin, stört mich der Teil mit dem "bezahlten..."
Ich mag keine haltlosen Behauptungen, die falsch sind! Sich so zu äußern ist reichlich mies und alles ander als "Fair play". Insofern wäre es schön, das "bezahlt" zu entfernen, oder mir etwas Geld zu schicken, das wäre dann die erste Kohle, die ich für eine Amazonrezension bekommen würde.

Thomas Knackstedt

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.02.2012 19:56:52 GMT+01:00
[Vom Autor gelöscht am 04.02.2012 19:58:25 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.02.2012 20:05:34 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 22.09.2013 18:36:57 GMT+02:00]
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (468 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (419)
4 Sterne:
 (25)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (12)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
EUR 9,99 EUR 7,30
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent