ARRAY(0xa33a7060)
 
Kundenrezension

53 von 55 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitlos gut und aktuell, 21. März 2001
Von Ein Kunde
Rezension bezieht sich auf: Rohstoff (Broschiert)
Angesichts der momentan so angesagten zeitgenössischen deutsch sprachigen Popliteratur darf ein Autor wie Jörg Fauser nicht in Vergessenheit geraten. In der Zeit von 1974 bis zu seinem frühen Tod 1987 schrieb er mehrere Romane, viele Gedichte und Essays, die nach wie vor von einiger Aktualität, oder sollte man besser sagen: zeitlos, sind.
Dazu gehört "Rohstoff", ein mit autobiografischen Elementen gespickter Roman. Fauser beschreibt den Weg seines Protagonisten Harry Gelb, ein selbst ernannter Schriftsteller auf der Suche nach seiner literarischen Identität.
Schauplätze dieses Findungsprozesses sind Istanbul, Frankfurt, Göttingen, Berlin und natürlich die Wege, die zwischen diesen Orten zurückzulegen sind. Die Zeit spielt eine unter geordnete Rolle, es ist lediglich zu erahnen, dass die Story irgendwann Ende der 60er Jahre beginnt und in den Mittsiebzigern endet.
Harry Gelb ist süchtig. Er will schreiben, fühlt sich getrieben von dem Drang, etwas auf Papier zu bringen. Zunächst hindert ihn das türkische Opium, später der deutsche Alkohol daran, seinen Weg zu gehen. So hält er sich mit vielerlei Jobs über Wasser. Dealer, Bankangestellter, Bürohilfe, Redakteur, Wachmann - mal dies mal das. Und gelegentlich auch eine Veröffentlichung, allerdings ohne großen Erfolg bzw. Widerhall in der Öffentlichkeit.
Und auch die politischen Entwicklungen der Nach-68er-Jahre gehen nicht spurlos an ihm vorüber. Hier beschreibt Fauser übrigens sehr gut, was so manchen damals zum Mitmachen und Steinewerfen verleitete. Ich musste beim Lesen jedenfalls schmunzeln und an die jetzige Debatte um Joschka Fischer und Jürgen Trittin denken.
Unterm Strich vermittelt "Rohstoff" ein gutes Bild jener Zeit, in der junge Menschen eine Orientierung suchten in einem von Wirtschaftswunder, Adenauer und Spießigkeit geprägten Deutschland. Festgemacht an Harry Gelb, aber auch immer wieder dargestellt an Menschen, deren Weg dieser "Held" im Verlaufe der Zeit kreuzte.
In weiten Teilen erinnert dieser Roman tatsächlich an die auch darin zitierten Literaten der amerikanischen Beat-Generation (Burroughs, Kerouac, Ginsberg). Fauser weiß, worüber er schreibt. Das spricht aus jeder Zeile und das macht auch 13 Jahre nach seinem Tod seine Bücher noch lesenswert.
Er wurde übrigens überfahren, als er schwer betrunken auf dem Nachhauseweg in München den Mittleren Ring überquerte, ein Motiv, allerdings in Frankfurt angesiedelt, das auch in "Rohstoff" einmal angesprochen wird. Vielleicht eine Vorahnung.
Ein Tipp: Wer sich gerne mehr mit Fauser beschäftigen möchte sollte sich den sehr unterhaltsamen Krimi "Das Schlangenmaul" zu Gemüte führen. Vertonte Lyrik ist auf den Schallplatten "Blues in Blond" und "Ungeschminkt" von Achim Reichel zu finden.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.09.2011 15:47:54 GMT+02:00
Info zum Unfalltod stimmt nicht ganz: er starb nicht auf dem "Mittleren Ring", sondern stadtauswärts im Osten, auf der A 94 / Riem/Feldkirchen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.6 von 5 Sternen (8 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (5)
4 Sterne:
 (3)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 3,78
Auf meinen Wunschzettel
Ein Kunde