Kundenrezension

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sketches Of A Sinner, 22. Juni 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Born Sinner (Deluxe Edition) (Audio CD)
Es hatte wohl kaum jemand so viel Druck vor seinem Debütalbum wie J. Cole. Bevor er überhaupt ein Album veröffentlicht hat, haben ihn die Leute schon mit seinem Mentor Jay-z oder Nas verglichen. Sein erstes Album ist auch gleich durch die Decke gegangen, aber trotzdem hat er nicht den selben Status erreicht wie z.B. seine Homies Drake oder Kendrick Lamar. Diese Sachen spricht er auch auf seinem neuen und zweiten Album „Born Sinner“ an. Auf dem Track „Let Nas down“ erzählt er z.B. wie getroffen er war, als No I.D. und Nas ihn angerufen haben und ihn für seiner erste Single „Work Out“ kritisiert haben und meinten das bei ihm sehr viel mehr geht oder Jay-Z insgesamt seine Songs für zu wenig radiotauglich gehalten hat. Man merkt an dem Album bzw. den Texten das er reifer geworden ist, aber sich trotzdem treu geblieben ist. Genau wie beim ersten Album hat er alle Tracks selbst produziert und hat wieder ein gutes Auge für Gäste bewiesen. Die Namen Miguel, Kendrick Lamar, James Fauntleroy, Amber Coffmann, 50 Cent, TLC, Bas und Jhene Aiko lesen sich nicht nur gut, sondern hören sich auch gut an. „Forbidden Fruit“ mit Kendrick Lamar zeigt, was die beiden für ein gutes Team sind und lässt einen weiter auf ein gemeinsames Album hoffen und vor allem die Songs „Power Trip“ ft. Miguel, „Crooked Smile“ ft. TLC und „Born Sinner“ ft. James Fauntleroy sind absolut gelungen. Aber es gibt keinen Song der schlecht ist und J.Cole zeigt hinter den Reglern und am Mic eine klasse Leistung. Der Sound der Platte ist insgesamt, bis auf wenige Ausnahmen, eher ruhig. Die Beats sind sehr Sample-lastig und doch von Song zu Song sehr variabel. Zudem sind 21 Tracks auf der Deluxe Edition ein ordentliches Brett.

Das Album ist absolut Rund und schafft eine tolle Atmosphäre. Man kann die Platte von vorne bis hinten durchlaufen lassen, sich zurück lehnen und entspannen. Wem vom neuen Kanye West Album vielleicht langsam die Ohren bluten (klasse Album), bekommt hier den perfekten Ausgleich. Einfach mal rein hören und guten Hip Hop genießen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.06.2013 20:35:05 GMT+02:00
H-DUB meint:
Neben dem Album von Kendrick Lamar und dem von Nas letztes Jahr für mich das beste, was die letzten 5 Jahre erschienen ist. Für einige vielleicht zu entspannend, für die "alten" wie mich genau richtig. Obwohl ich das Kanye Album auch feier !

Veröffentlicht am 23.06.2013 13:54:11 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.06.2013 13:54:58 GMT+02:00
Jerome meint:
Ich hab zwar nicht alle Alben im Kopf die ich die letzten 5 Jahre gehört habe, aber spontan würde ich das so unterschreiben. ;)

Aus dem Grund, dass ich bereits 5 Sterne vergeben habe, aber das Album trotzdem nach jeden Hördurchgang noch wächst. Bei 21 Tracks kein Wunder! ^^
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.9 von 5 Sternen (9 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (8)
4 Sterne:
 (1)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Hamburg

Top-Rezensenten Rang: 14.458