Kundenrezension

121 von 124 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Langweilige Schafe? Wie mans nimmt..., 3. Dezember 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Glennkill: Ein Schafskrimi (Taschenbuch)
Ich habe eben gesehen, dass es, zwar deutlich mehr gute, aber dennoch jede Menge schlechte Rezensionen zu dem Buch gibt, und habe sie mir teilweise durchgelesen. Ich habe das Buch schon vor einer ganzen Weile (min. 2 Jahre) gelesen und habe mich gefragt, was so viele an diesem Buch so schlecht finden. Was ich einerseits etwas nachvollziehen kann, ist, dass es vielen langweilig erscheint, weil nicht wirklich was superspannendes passiert. Ich selbst fand das Buch gar nicht langweilig, aber ich denke, das liegt auch an der Erwartungshaltung. Es geht um Schafe! Was sollen die schon groß denken oder machen? Wer ein richtiger Krimileser ist und hier erwartet, dass die Schafe mit Scharfsinn einem gefährlichen Mörder auf der Spur sind oder unter ihrem Wollkleid ein Waffenarsenal verstecken, der ist mit dem Buch wirklich nicht gut bedient. Alles was die Schafe interessiert, ist, warum ist unser Schäfer tot, mit dessen Ableben sie auf diverse Annehmlichkeiten ihres Schafdaseins verzichten müssen, und was passiert jetzt mit uns. Andere Leser verglichen das Buch mit Filidae, das ich selbst nicht gelesen habe, aber trotzdem einiges aufgeschnappt habe. Das ist in dem Fall vielleicht eine Geschmacksache. Ein Kater, der über jemanden sagt, er sei ein Karl-Lagerfeld-Verschnitt, hat in meinen Augen nicht mehr viel mit Katze zu tun. Was kümmert eine Katze schon Karl Lagerfeld? Da fand ich die Umsetzung in Glennkill doch sehr gelungen. Weiter wurde ab und an eine wirre Handlung beschrieben. Das kann ich auch nicht bestätigen. Ich konnte der Handlung insgesamt sehr gut folgen. Klar, da es sich um Schafe handelt, geraten diese, wenn sie auf Menschen treffen, schon mal in Situationen, die sie nicht verstehen und die sie verwirren. Als Leser sollte man aber schon in der Lage sein, deuten zu können, was hier passiert. Ein Rezensent mit schlechter Beurteilung hatte geschrieben, dass es in dem Buch keine Identifikationsfigur gibt. Stimmt! Ich konnte mich mit keinem der Schafe identifizieren. Ich bin kein Schaf.
Ach, dann wurde noch oft über den fehlenden Wortwitz rezensiert. Auch dazu muss ich sagen, direkt an Wortwitz kann ich mich jetzt auch nicht erinnern, aber es fehlt nicht an witzigen Szenen in dem Buch. Wenn die Schafe mal wieder in eine Situation geraten, in der sie so unbeholfen sind, oder wenn sie durch das Zusammensetzen der Indizien auf so bekloppte Schlussfolgerungen kommen, auf die einfach nur Schafe kommen können, ist das Buch wirklich sehr amüsant.
Alles in allem, finde ich, kommt es auf die Erwartungshaltung des Lesers an. Wer hier einen richtig spannenden und actionreichen Krimi mit scharfsinnigen Ermittlern in bedrohlichen Situationen und skrupellosen Mördern erwartet, sollte das Buch wirklich nicht lesen und es dann schlecht machen. Wer sich aber darauf einlässt, dass das ganze aus Sicht von Schafen in einem kleinen irischen (?) Dorf mit den typischen Dorfbewohnern spielt, hat sicher seine Freude daran. Mir hat das Buch sehr gefallen. Ich fand es unterhaltsam. Die Schafe sind allesamt liebenswert. Der britische Charme bzw. die Atmosphäre fehlt auch nicht. Und entgegen den schlechten Rezensionen: das Buch ist auch spannend. Nur eben nicht auf dieselbe Weise wie ein Actionthriller.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.09.2011 19:49:51 GMT+02:00
Kristin meint:
Eine sehr gute Rezension, hat Spaß gemacht sie zu lesen und wird dem Buch voll und ganz gerecht. Ich selbst fande das Buch toll und habe auch oft gelacht. Ein sehr nettes Buch und ich bin traurig darüber dass es nur geliehen ist und ich es nicht in meinen Schrank stellen kann.

Veröffentlicht am 25.10.2012 15:37:24 GMT+02:00
anonym meint:
"Ich konnte mich mit keinem der Schafe identifizieren. Ich bin kein Schaf." - :D Sehr gut!

Veröffentlicht am 30.08.2013 22:45:39 GMT+02:00
J. Kock meint:
Vielen Dank, ich habe nicht viel hinzuzufügen.
Es ist bestimmt nicht das beste Buch der Welt, aber ich habe beim lesen viel Spaß gehabt.

Veröffentlicht am 23.10.2013 00:48:21 GMT+02:00
soundso meint:
Ich habe die Rezension gelesen und finde, nachdem ich auch das Buch gekauft und gelesen habe, sie trifft den Nagel auf den Kopf.
Hätte ich mich nach der Rezension gerichtet, wären mir viele langweilige Momente mit dem Buch erspart geblieben, aber mir wurde es ja gesagt: Es ist ein Buch über Schafe, und die sind nun mal so, wie im Buch beschrieben.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.5 von 5 Sternen (545 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (207)
4 Sterne:
 (104)
3 Sterne:
 (86)
2 Sterne:
 (65)
1 Sterne:
 (83)
 
 
 
EUR 9,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 11.473