Kundenrezension

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nettes Design, gute Leistung, etwas wackelig, 19. Juli 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: D-Link AC1200 DIR-850L/EDual-Band Wireless Gigabit Cloud Router (300 & 867Mbps) (Zubehör)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Was nach dem Auspacken des Routers zuerst ins Auge fällt: Das Design des neuen D-Link AC1200 weicht von allem bisher Gesehenem ab: Der runde Zylinder wirkt so ganz anders als die sonst flachen, Antennen-strotzenden flachen Kisten. Das Schwarz hebt sich wohltuend vom sonst oft verwendeten hellgrau, blass-bunt vieler anderer Kisten ab und fügt sich modern und futuristisch ins Wohnzimmer ein – eine nette Idee, wenn auch das recht geringe Gewicht für etwas wenig Standfestigkeit sorgt, erst Recht, wen mehrere Kabel an dem Gerät "zerren". Wichtiger aber als das Aussehen erachte ich bei solchen Geräten die inneren Werte und die technischen Specs:

1mal WAN 1000Base-T, 4mal LAN 1000Base-T, WLAN mit Unterstützung von draft 802.11ac/802.11n/802.11a/802.11b/802.11g , Sicherheit dank WPA, WPA2 und WPS sowie zusätzlich ein USB 2.0-Anschluss zum Verbinden und gemeinsamen Nutzen von Speicherlaufwerken und Druckern – was will man mehr?

Für mich neu ist die Wireless AC-Technologie, die hier zum Einsatz kommt und die Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 867 Mbit/s3 bieten soll und damit bis zu 3mal mehr Speed als der 802.11n-Standard. In der Praxis werden zwar wie immer diese Laborwerte nicht erreicht, gefühlt rasen die Daten aber schon schneller als bisher durch meine Wohnung – fein.
Eine erweiterte AC-Funkreichweite kann ich tatsächlich feststellen – wo bisher nur schwaches Signal mit einem Balken zu finden war, habe ich nun zwei Balken – klasse.

Eine Besonderheit ist für mich auch die myLink Cloud: Damit ist eine Fernüberwachung und Verwaltung des Netzwerks über das Internet bzw. das entsprechende Webportal von dLink genauso möglich wie über die kostenlos für mein iPhone5 verfügbare App – eine nette Idee, um zu überwachen, wer auf das Netzwerk zugreift, welche Seiten besucht werden und ggf. unerwünschte Besucher zu sperren.

Da auch Konfiguration und Einrichtung des Routers gut und plausibel gelöst sind, kann ich den Router durchaus empfehlen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 23.07.2013 09:36:15 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.07.2013 09:37:37 GMT+02:00
Das "Wackel Problem" kann man mit dem Einsatz von drei Tesa Powerstrips auf der Unterseite lösen, dann steht dieser Bombenfest. Der Nachteil ist, mann kann die Reset taste nicht mehr erreichen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.07.2013 15:58:54 GMT+02:00
1895 meint:
Gute Idee! Ich habe es jetzt so gelöst, dass ich Kabel mit etwas Spiel zwischn Schrank und Wand eingeklammt habe - so droht zumindest dadurch kein "Absturz" mehr ... :-)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

1895
(TOP 500 REZENSENT)   

Ort: Düsseldorf

Top-Rezensenten Rang: 430