Kundenrezension

12 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen was für ein schauspiel.., 25. April 2007
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Somewhere Else (Audio CD)
ich habe das album jetzt seit dem releasetermin und es auch viel gehört seitdem. am anfang dachte ich mir: ganz schön daneben! mittlerweile finde ich es sehr gelungen - wie sich die dinge doch innerhalb von zwei wochen ändern können?

die meisten lieder sind sehr angenehm zu hören (z.b. auf der busfahrt zur uni), "the wound", "somewhere else" und "a voice from the past" ragen für mich persönlich heraus, "most toys" finde ich keinesfalls so schlecht wie es von vielen rezesenten gemacht wird - die aussage des liedes ist angesichts modehype, vip-fernsehsendungen und eingebildeter promis überaus passend - schwachpunkte sind das meiner meinung nach ziemlich kitschige "thank you whoever you are" und "the last century for man" - das lied will einfach nicht so recht zünden. sonst bin ich zufrieden mit dem "machwerk", der "katastrophe", der "fehlinvestition" und was man hier sonst noch alles lesen kann.

versteht mich nicht falsch, ich billige jedem seine meinung zu und vielleicht habe ich auch einen schlechten musikgeschmack - aber ich finde es sehr erheiternd, dass sich die marillion-fangemeinde dermaßen gespalten darstellt. die nostalgiker weinen seit knapp 20 jahren ihrem fish hinterher, die progger wünschen sich 30min-songs mit 15 eingebauten gitarrensoli, hier ist marbles DER meilenstein, dort ist marbles ein totalausfall, die einen behaupten, dass die band seit Afraid Of Sunlight nur mist veröffentlicht habe, die anderen sagen, dass die band mit jeder neuen veröffentlichung besser geworden sei, h heult auf dem neuen album unerträglich herum oder aber er singt so emotional, dass einem kalte schauer über den rücken laufen?? wie passt das zusammen? anderswo fängt man aufgrund ähnlicher motive kriege an - marillion schafft es, alle geschmäcker - seien sie auch noch so verschieden - irgendwie unter einen hut zu bringen und deren besitzer hinter sich zu vereinen, wie eine große familie!

es lebe der freie musikgeschmack, es lebe marillion!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.01.2012 17:29:42 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.01.2012 17:33:36 GMT+01:00
Leicar7 meint:
Servus und danke für diese Rezension! Endlich beschreibt mal jemand diese albernen bis peinlichen Kritiken rund um Marillion. Einem Konsumenten, der sich vor dem Erwerb eines Produktes hier informieren möchte, wird mit den rein emotionalen Rezensionen leider immer häufiger nur die Zeit gestohlen.
Die über Alben von Marillion verfassten Rezensionen (insbesondere der "Nach-FISH-ÄRA") gehören offensichtlich eher in das Forum der Fanpage als hier in die Amazon Produktbewertung.

Ich vermisse einfach eine rein sachliche Betrachtung eines Produktes, sei es ein Rasiermesser oder ein Musikalbum. Klar, bei Musik kochen die Emotionen hoch. Dafür ist sie ja auch gemacht. Was jedoch den Kritikumfang von Marillion betrifft wird es langsam grotesk oder gar pathologisch. Es verwundert mich schon sehr, dass Musikkonsumenten, die scheinbar gerne anspruchsvolle Musik hören, derart bereit sind sich polarisieren zu lassen.
Und die Band macht ganz klar handwerklich hochwertige und anspruchsvolle Musik. Dies gelingt zwar nicht immer auf dem gewünscht hohen Niveau, aber es gibt kein Album von Marillion, dass zu den banalen Machwerken gehört, die uns die Musikindustrie heutzutage leidenschaftlich gerne versucht als Kunst zu verkaufen. DSDS und Co. lassen grüßen!!! Jedes Marillion Album ist es Wert sich angemessen Zeit zu nehmen um es zu verstehen und im Abschluss sachlich fair zu bewerten.

Mittels Emotionen kann man keine Rezension schreiben. Bewahrt bitte die Sachlichkeit. Versucht bitte Unterschiede und / oder Charaktereigenschaften zu beschreiben... Zum Beispiel: seichte / anspruchsvoller Musik; gute / mäßige / schlechte / lieblose Produktion / Überproduktion / einfache Produktion (im Vergleich mit...); leidenschaftlich / langweilig; ruhig / hektisch; verträumt / nachdenklich / mystisch / bluesig / rockig; kreativ / rutiniert; experimentell / klassisch... Dann kann man sich als Leser vielleicht auch einen Eindruck verschaffen.

Und was bedeutet eigentlich Progressiv???
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 4.054.663