Kundenrezension

44 von 89 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen deutschland braucht sich nicht neu zu erfinden, 25. Februar 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Manifest der Vielen: Deutschland erfindet sich neu (Broschiert)
Endlich! Dreissig Beiträge unterschiedlichster Art,jeder von ihnen eine ganz eigene Antwort auf die derzeit Deutschland vergiftende "Sarrazin-Debatte". Das Manifest der Vielen, das sind kluge, humorvolle, kritische, analytische und essayistische Beiträge - jeder für sich und alle miteinander eine Berreicherung! Solange es Leute gibt, die sich auf diese Art zu Wort melden, muss Deutschland sich weder abschaffen, noch neu erfinden. Fangen wir doch einfach mal damit an, die besseren Bücher zu kaufen.
Dieses macht Freude: Schon beim Lesen und noch mehr beim weiteren darüber Nachdenken.
Für den zweiten Band wünschen wir uns dann noch mehr Beiträge derer ohne islamischen oder sogenannten "Migrations"-hintergrund, die sich ebenso verwundert die Augen reiben, was in unserem Land so abgeht. Wir sind nähmlich auch viele!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 26.02.2011 17:29:38 GMT+01:00
Hanna Fischer meint:
Wunderbar gesagt, danke! Nur bitte "dreißig" statt "dreissig" (auch nach neuer Rechtschreibung).

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.02.2011 20:47:20 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 26.02.2011 20:47:58 GMT+01:00
Mike K. meint:
Nämlich dreißig. :)

Vielen Dank für die erste Rezension.

Veröffentlicht am 26.03.2011 23:11:52 GMT+01:00
Warum wünscht "ihr"(ich möchte gar nicht wissen wie viele gespaltene persönlichkeiten das sind) euch denn noch mehr Beiträge ohne "islamischen oder sogenannten Migrationshintergrund"? Hat so ein Beitrag eines solchen Autors denn einen anderen Inhalt, als ein Beitrag ohne hintergründigen Autor (mit vielleicht seltsam klingenden Namen)?

Veröffentlicht am 14.04.2011 23:39:35 GMT+02:00
Ach, diese armen, verfolgten und unterdrückten Muslime... Lauter Akademiker(innen), Buchautor(inn)en, Journalist(inn)en, die im ach so islamophoben Deutschland Karriere gemacht haben und sich so waaaaaaaahnsinnig diskriminiert fühlen.

MIR KOMMEN DIE TRÄNEN!!!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.08.2011 21:18:30 GMT+02:00
princesa80 meint:
Mir kommen bei solch unqualifizierten Kommentaren ebenso die Tränen (;
Dann heulen wir doch einfach zusammen - geteiltes Leid ist halbes Leid.
Aber Vorsicht - ich bin Moslem (:
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: München

Top-Rezensenten Rang: 4.782.719