Fashion Sale Hier klicken Kinderfahrzeuge studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Indefectible Sculpt roesle Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip NYNY
Kundenrezension

207 von 229 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Achtung! Nicht der Nachfolger von "P.S. Ich liebe dich", 11. August 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Expendables (Special Edition, Softbox) [Blu-ray] (Blu-ray)
Nach dem grandiosen Männerfilm "John Rambo", welcher leider in der 100% Uncut-Fassung dem Volkerziehungskommissariat (kurz FSK als Sturmgeschütz der SPIO) zum Opfer gefallen ist, lädt der vom Anabolika kernig geformte Stallone zur nächsten Ballerorgie ein. In bewährter Manier ist all der unnötige Mist wie tiefgehende Story, Dauerdialoge, Romantik, weibliche Nebenrollen, Moral und Landschaftsbilder rausgeschnitten, um der offensichtlich männlichen Zielgruppe einen ungestörten Filmabend zu ermöglichen. Damit der übrige Rest, welcher aus dicken Knarren mit Endlosmagazinen und scharfen Messern besteht, auch ordentlich umgesetzt wird, hat Stallone die Creme de la Creme der 80iger/90iger Jahre Actionkracher zusammengetrommelt. Dazu noch ein paar muskelbepackte Wrestler und eine semiattraktive 08/15 Schauspielern, damit die Krone der Schöpfung auch nicht vom Wesentlichen abgelenkt wird.

Auf geht's Männer! Die Story können wir direkt in die Tonne treten, da sie eh nur als dünner roter Faden dient, an welchem sich die Actionszenen entlang hangeln. Realismus? Also wirklich, statt Wasserflasche, Verbandzeug und Funkgerät nehmen unsere Helden lieber ein paar zusätzliche Knarren, Messer und Sprengladungen mit und das ist auch gut so, denn aus irgendeinen unerfindlichen Grund wählt in diesem Film niemand den gesprächsorientierten Ansatz. Da dreht selbst das alte Flugboot noch einmal die Kampfschleife um mit dicken Maschinenkanonen, welche überraschender Weise im Bug verbaut sind, Just for Fun eine komplette Hafenanlage einzuebnen. So muss das sein. Genauso wichtig ist der Umstand, dass offensichtlich das gesamte Filmset aus Plastiksprengstoff zusammengebaut wurde. Es explodiert einfach alles auf was geschossen wird, sei es aus Holz, Stein, Metall oder Fleisch und Blut in Camouflage. Bei all dem Spektakel vergisst man doch tatsächlich, worum es eigentlich im Plot geht, aber hier bedient sich Stallone eines genialen und noch nie dagewesenen Tricks. Der Endgegner erklärt vor seinen Ableben im Gefühl der Überlegenheit sein Motive, bevor er mit einem spektakulären Finishing Move ins Jenseits befördert wird. Mehr ist es nicht und auch Schwarzenegger und Willis sieht man nach einer sehr ironischen Szene in kirchlichem Ambiente kein zweites Mal. Egal, es rockt auch so gewaltig.

Zusammenfassend bekommt man hier genau das, was man schon bei John Rambo bekommen hatte, Brachiale Action ohne Schnörkel. Wobei ich sagen muss, dass mir John Rambo einen Tick besser gefallen hat, wobei Parallelen nicht zu übersehen sind. Wie schon bei John Rambo zeigt Stallone auch in The Expendables seine grundlegende Abneigung gegenüber Vergewaltigern, indem er sie mit einem besonders brutalen Finishing Move beseitigt, welcher starke Erinnerungen an den legendären Kehlkopfgriff aus John Rambo weckt. Also wer einfach nur mal Action ohne unnötigen Ballast will, ist hier genau richtig. Tiefgang, Storyline, Logik und Realismus findet man woanders. Die FSK 18 Version (6 Minuten länger als die FSK 16) versteht sich von selbst und man sollte mit einem Blick auf John Rambo auch nicht allzu lange warten, bevor endgültig indiziert wird.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen
Von 4 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 13 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 10.11.2011 19:56:32 GMT+01:00
S. Thiel meint:
Hier noch ein interessanter Link für alle, die noch warten können, oder noch nicht gekauft haben

http://www.schnittberichte.com/schnittbericht.php?ID=503364

Ein Extendet Cut ist unterwegs und wird in den USA Dezember 2011 erscheinen, ich hoffe, das mit Start, oder auch kurz danach, des 2. Teils auch in DE eine VÖ des Extendet Cut erfolgt. Man darf also gespannt sein!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.08.2012 17:42:54 GMT+02:00
Jochen M. meint:
Klasse, Siegfried, so machen Rezen richtig Laune!
Danke dafür und Gruß.....

Veröffentlicht am 23.09.2012 19:17:20 GMT+02:00
H.R. meint:
Großartiger Kommentar! :-) Vielen Dank

Veröffentlicht am 26.09.2012 21:54:42 GMT+02:00
DJ Elex meint:
...ganz meiner Meinung.

Veröffentlicht am 02.10.2012 19:18:16 GMT+02:00
Stefan Uhrig meint:
Selten so eine gute und auf den Punkt gebrachte Rezension gelesen. Weiter so, unterhaltsam und hilfreich ;)

Veröffentlicht am 08.11.2012 22:53:42 GMT+01:00
Hab noch nie über eine Film-Rezension so gelacht! Danke!

Veröffentlicht am 17.01.2013 10:33:34 GMT+01:00
T. Grenz meint:
Danke für eine der besten Rezis hier auf Amazon :)

Veröffentlicht am 04.04.2013 20:44:25 GMT+02:00
Sanny meint:
Der Bootsmann spricht

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 04.04.2013 21:29:17 GMT+02:00
Jawohl Sanny, der beste Dialog aus Rambo. :)

Veröffentlicht am 16.04.2013 00:41:12 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 16.04.2013 00:43:47 GMT+02:00]
‹ Zurück 1 2 Weiter ›