Kundenrezension

20 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ...man kann es halt nicht jedem recht machen...., 1. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Greatest Hits - The Ultimate Collection (inkl. 4 neuer Tracks) (Audio CD)
als ich erfahren habe das Bon Jovi ein (zweites) Greatest Hits Album veröffentlichen wollen, habe ich als erstes mit den Augen gerollt. Für einen Fan der bereits alle CDs besitzt, ist ein Best of Album nicht wirklich reizvoll. Als dann bekannt wurde, dass sich auch vier neue Songs auf dem Album befinden werden, wurde es schon interessanter.... aber erst zur Tracklist....

Ich glaube das größte Problem ist es, jedem gerecht zu werden, natürlich fehlen auch nach meinem Geschmack einige Songs... ,,Living in Sin'', ,,Dry Country'', ,,Just Older", ,,Hey God" oder ein Partysong wie ,,We got it going on" oder ,,One wild Night" oder auch mein absoluter Favorit ,,Something to believe in", wenn es danach ginge fehlen auch schon Songs auf dem hochgelobten Album ,,Crossroads", aber hier liegt nun mal die Schwierigkeit einer Greatest Hits CD... es allen recht zu machen... Man merkt, dass die Band einige hervorragende Songs hatte...
Für jemanden der nur vereinzelt Songs von den Jungs hört oder kennt, ist die Tracklist völlig ausreichend und deckt das Spektrum ab... für einen Fan ist es absolut uninteressant...

Schade finde ich nur, das man keinen einzigen Track von ,,Bounce" findet, da waren ganz gute Songs bei...

Die Idee neue Songs mit drauf zu packen gefällt mir da schon recht gut....

Nun zu den neuen Songs...Ich sage mal Licht und Schatten....

,,What do you got?" - als ich den Song das erste mal gehört habe, wirkte er auf mich völlig langweilig und ,,unbrauchbar" mittlerweile habe ich mich an den Song gewöhnt und er lässt sich nebenbei ganz gut hören...als Schulnote ausgedrückt: eine schwache 3!

,,No Apologies" - hier war ich schon um einiges überaschter und muss sagen, dass mir der Song von mal zu mal besser gefällt, vorallem der Beat im Chorus hat es mir angetan und der kräftige Gesang...Schultnote: 1-

,,This is love this is life" - kein schlechter Song, aber er reiht sich in einer Liste von guten Bon Jovi Songs ein, bei denen man gern mitsingt, aber die jetzt nun nicht das absolute Hitpotential haben... Schulnote: 2

,,The More things change" - hat mich da schon eher wieder begeistert, hier ganz klar das Fenster runter, das Autoradio aufgedreht und mitgesungen (kann auch im Winter spass machen =))... Schultnote: 1- (da ist noch Luft nach oben)

Ich glaube die Erwartungen werden hier ziemlich hochgeschraubt, das gilt auch für neue Alben, wir sind nunmal nicht mehr in den '80 und jedes Jahr ein neues Livin' on a Prayer wäre jetzt auch nicht der Burner (wenn auch Songs wie ,,work for the working man" ,,Livin' on a Prayer" ähneln)... Bon Jovi erfinden sich mit jedem Album nicht absolut neu, aber sie bleiben keineswegs auf einer Stelle wie andere Bands stehen...Man muss nur mal genauer hinhören!

Live überzeugen Bon Jovi auch weiterhin, Bands die länger als 1 1/2h spielen und eine show bieten wo absolut die musik im fordergrund steht, sind leider rar geworden oder sie sind halt schon länger im Business und wissen wie man Fans begeistert... Bon Jovi gehören nach wie vor zu absolut tollen Live-acts. Zugegeben die Ticketpreise sind wirklich bescheiden hoch, aber man sollte dies nicht nur auf die Bands schieben, leider geht der löwen-anteil an die Veranstalter.
Natürlich ist es widersprüchlich, aber ich werde auch 2011, wieder die Kohle berappen und Bon Jovi live erleben, diesmal sogar zweimal, aber nur weil man solch gute Abende in seinen Leben mehrmals mitnehmen sollte...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 11.11.2010 22:44:56 GMT+01:00
runner70 meint:
Wer diese lausige Truppe in 2011 noch ansieht hat sie in ihrer Glanzzeit nie gesehen. Denn das Publikum von damals ((ein ROCK-Publikum wohlgemerkt) hat längst das sinkende Schiff verlassen. Die Core-Audience der Gruppe sind heute gelangweilte soccer-moms und Hausfrauen denen es anders wird wenn Herr Dschowi mit dem Hintern wackelt. Nicht mal gegen Bezahlung ging ich da hin....
‹ Zurück 1 Weiter ›