Kundenrezension

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wunderkind, 24. August 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Beams (Audio CD)
Eigentlich passt das nicht mehr so ganz mit dem Wunderkind. Ich hatte ihn im Winter letzten Jahres auf der Interpol Tour kennenlernen dürfen und war ein wenig hin und weg. Die Mischung aus vielen was gut und recht im Bereich der elektronischen Musik ist, hat eine unheimliche Anziehungskraft. Waren die ersten Alben unter seinem Namen („Asa Breed“, von 2007 und das düstere „Black City“, von 2010) noch stark dem elektrischen Post Punk zugewandt weitet sich „Beams“ der Horizont doch recht deutlich. Der Gesamtsound wird etwas zugänglicher und runder, vielleicht auch dadurch dass Dear seit den Touren mit Interpol und Hot Chip permanent mit derselben Band spielt. Mastermind ist und bleibt er aber natürlich, Mastermind heißt hier Songwriter, Keyboarder, Gitarrist, Sänger und Produzent. Seine zwei eigentlichen zwei Talente, die nur wenige in sich vereinen können, bleiben aber natürlich in voller Pracht. Zum einen ist es die Fähigkeit, klare 70er und Früh 80er Einflüsse (vor allen die seligen Talking Heads kommen mir als älteren Hörer immer wieder in den Sinn) mit seinem eigenen Verständnis moderner elektronischer Musik zu verknüpfen, so dass eindeutig Matthew Dear dabei herauskommt. Zum anderen, hat er dieses untrügliche Gespür eines guten DJs und schafft es, aus einem schönen Riff oder eine Bass Line eine vierminütige Reise zu machen. Angereichert mit seinem immer größer werden Gespür für Melodien kommt dabei – fast unerwartet oft – so etwas heraus wie ein Popsong. Am eindrucksvollsten gelingt ihm das bei dem Song EARTHFORMS. Über einen Cure Bass legen sich schichten von Drumsounds und Synthis. Von den Texten her wird die kalte Stimmung von „Black City“ hinter sich gelassen. Die Lyrics skizzieren einen Mann mittleren Alters, glücklich und zufrieden, aber auch erfahren und smart genug, um zu wissen, dass so ein Zustand nicht für ewig sein kann. Der herrlich fast schon grobe Dance Song AHEAD OF MYSELF nimmt sich dieses Themas an.

Welcher Schublade das jetzt zuzuordnen ist? Artpop, Eletronic, Synthpop, Dark Pop? Keine Ahnung … aber ich glaube da kommt es auch nicht so drauf an, Matthew wird solche Schubladen wie ein smarter DJ sowieso nur mit einem Lächeln quittieren. Das Ganze ist immer spannend, nie oberflächlich und langweilig. Eignet sich aber eher für die Fahrt zum / oder Abfahrt vom Club.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.4 von 5 Sternen (7 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

ROTT
(TOP 100 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 62