Kundenrezension

177 von 195 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Tolles Entertainment mit schöner Optik!, 17. Juli 2012
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: John Carter - Zwischen zwei Welten (DVD)
Ich glaube persönlich, dass dieser Film im Kino nur ein Hauptproblem hatte: schlechte Publicity.

Vieles, was man diesem Film vorwarf, könnte man Dutzenden sehr populären Filmen jederzeit auch vorwerfen... und das, was der Film richtig und gut machte, wurde - vielleicht mitunter absichtlich - nicht gesehen. Ich kann mir nicht helfen, in Vielem erinnerte mich dies Diskussion um John Carter ein bisschen an die Kampagne um den (deutlich schwächeren) "Waterworld" Mitte der 90er, welcher ja auch als fulminanter Flop galt, bevor er wirklich angelaufen war und welcher verrissen wurde, bevor Viele ihn überhaupt sehen konnten.

Wenn man sich JOHN CATER entsprechend nähert und ihn als das sieht, was er ist - nämlich eine gradlinige, phantastische Abenteuerstory, welche auf manche Logik pfeift - sollte hier wirklich auf seine Kosten kommen!

Wie dem auch sei: das Wichtigste, was man sich vor Augen halten muss, wenn es um JOHN CARTER geht, ist, dass dies auf einem annähernd hundert Jahre alten Roman basiert - und zwar auf einem der Romane, welcher dem Fantasy- und Science Fiction Genre ganz wichtige Impulse gaben.
Egal ob George Lucas, Gary Gygax, Robert E. Howard, Michael Moorcock, James Cameron, Dan Simmons oder Ben Bova, die Geschichten rund um den wilden und fremden Planeten Barsoom und den Erdenmensch John Carter haben ganze Generationen geprägt und Einfluss auf viele heute selbst als Klassiker geltende Werke genommen.
Dies bedeutet als Konsequenz auch: viele Elemente kommen dem Zuschauer bekannt vor. Das Rad erfindet JOHN CARTER nur in Punkto der Optik des Planeten Barsoom neu, die Handlung ist nun, dass muss man zugeben, keine, die nun irgendwie großartig überraschend sein dürfte.

Dennoch: so schlecht, wie die Kritik den Film gemacht hat, ist er beileibe nicht. Ganz im Gegenteil... der Film liefert - gut präsentiert - genau das ab, was man von einer Verfilmung von JOHN CARTER erwarten darf, und er funktioniert schlichtweg gut!

Im Endeffekt ist JOHN CARTER eine sehr gradlinige, klassische Abenteuerstory - besonders differenzierte Charaktere oder schauspielerische Glanzleistungen muss keiner erwarten, ebenso, wie diese Story natürlich ohne weltbewegende Wendungen auskommt. Wie gesagt: das kann man dem Film nur bedingt zum Vorwurf machen - die Vorlage ist nun einmal so.

Wenn man sich aber dem Positiven einmal zuwendet bemerkt man Vieles, was der Film sehr schön hinbekommen hat.
Die gesamte Inszenierung, die Optik des Planten Barsoom, ist erstklassig gelungen. Das exotisch-phantastische Feeling dieses Hintergrunds ist grandios eingefangen worden... und dies bis in die Details herein! In fast jeder Szene gibt es etwas zu entdecken, und das die CGI ebenfalls toll sind (die Flugschiffe!) muss hier eigentlich nur am Rande erwähnt werden.
Die Story ist, wenn auch gradlinig, ebenfalls gut in Szene gesetzt... auch, weil man nicht nur auf permanente Action setzte. Sicherlich wird die Geschichte keinen besonders überraschen, aber sie funktioniert eben und fängt den Geist der Originalgeschichten gut ein.
Die schauspielerischen Leistungen fand ich nun durchaus OK - natürlich haben die Darsteller jetzt nicht die Möglichkeiten, großartig differenzierte Emotionen zu zeigen, aber wie gesagt, dies ist bei so einer Geschichte auch kaum möglich.

Alles in allem: natürlich ist dies kein Film, welcher durch eine komplexe Story oder eine vielschichtige und noch-nie-dagewesene Handlung punkten kann... und wer so was erwartet, sieht schlichtweg den falschen Film.
JOHN CARTER ist genau das, was die Romanvorlage auch sein wollte, nämlich gradlinige Unterhaltung mit der Geschichte eines Helden in einer phantastischen, fremden Welt - und dies wurde technisch grandios, mitunter geradezu liebevoll, in Szene gesetzt.

Wer sich dem Film mit der Einstellung nähert, eine gradlinige und phantasievolle Abenteuergeschichte zu sehen - und nicht zu viel Wert auf die mitunter gnadenlos überzogenen Kritiken der Berufskritiker legt - sollte hierbei eigentlich 137 Minuten lang erstklassig auf seine Kosten kommen. Was will man von einem Film wie JOHN CARTER mehr erwarten?

Insofern gute 4 Sterne von mir.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.0 von 5 Sternen (315 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (158)
4 Sterne:
 (72)
3 Sterne:
 (38)
2 Sterne:
 (26)
1 Sterne:
 (21)
 
 
 
EUR 9,99 EUR 7,90
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

Parsec
(VINE®-PRODUKTTESTER)    (TOP 500 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 230