holidaypacklist Hier klicken Jetzt informieren BildBestseller Cloud Drive Photos Learn More HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic GC FS16
Kundenrezension

38 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klangereignis, 18. April 2007
Rezension bezieht sich auf: Sinfonien 1-9 (Ga) 1961-62 (Audio CD)
Als Ende 1962 im Rahmen einer großangelegten Subskription die Deutsche Grammophon Gesellschaft Beethovens Neun Symphonien mit Herbert von Karajan und den Berliner Philharmonikern auf den Markt brachte, war das eine Sensation ersten Ranges. Viele waren zunächst skeptisch, aber der Erfolg stellte sich ganz rasch ein, und die aufwendige 8 LP-Kassette wurde zu einem wahren Verkaufsschlager. Bei ihrem Deutschland-Besuch 1965 wurde Königin Elisabeth II. sogar ein Exemplar dieser Kassette von der Bundesregierung als Gastgeschenk überreicht.
Inzwischen sind fast 45 Jahre ins Land gegangen, und es hat danach eine Fülle von Gesamtaufnahmen den Weg zum Käufer gesucht, darunter auch etliche hochkarätige. Ich nenne stellvertretend Böhm (DGG), Solti (Decca), Jochum (Philips), Bernstein (DGG), Wand (RCA), Szell (CBS/Sony), Zinman (ArteNova). Auch Karajan selber hat 1976/77 und 1983/85 eigene Remakes (beide DGG) mit den Berliner Philharmonikern folgen lassen, die zwar von der weiterentwickelten Technik profitieren konnten, künstlerisch aber deutlich hinter den Aufnahmen von 1961/62 zurückblieben.
Obwohl ich selber ein Dutzend Gesamtaufnahmen der Beethoven-Symphonien besitze, die alle ihre Meriten haben, würde ich jedem, der sich nur eine einzige Version in den Schrank stellen möchte, zur hier in SACD-Qualität wieder vorgelegten Karajan-Kassette von 1962 raten. Klanglich sind die alten Einspielungen noch immer ein Ereignis, nie waren die Berliner Philharmoniker besser disponiert und motiviert, alle Klanggruppen sind von umwerfender, unüberbietbarer Leuchtkraft und Präsenz. Man spürt, mit welcher Akribie und Hingabe im Vorfeld der Aufnahmen gearbeitet wurde, und ich kann mir eine werkgerechtere, partiturnähere Produktion nicht vorstellen. Selbst die Tempi orientieren sich weitgehend an den Vorschriften des Komponisten. Wer diese Aufnahmen negativ beurteilt, ist entweder ideologisch vorbelastet oder er hat sich einfach gar nicht die Mühe gemacht, sich mit ihnen ernsthaft zu befassen. Es war und ist ja immer noch eine gewisse Mode, Karajan und sein vielfältiges und fruchtbares Wirken im internationalen Musikbetrieb kleinzureden. Ich rate jedem, an die Aufnahmen unvoreingenommen heranzugehen, und er wird entdecken, welchen Schatz er erworben hat. Sie werden, allen Unkenrufen zum Trotz, die Zeiten überdauern.
Natürlich sind nicht alle Werke ganz gleichmäßig gelungen, da wäre jeder Dirigent überfordert. Eindeutige Höhepunkte sind für mich die Zweite, die Eroica, die Vierte und Fünfte (der Schlußsatz ist von hinreißender Virtuosität) sowie die Neunte, die auch noch mit einem großartigen Solistenquartett aufwarten kann. Die Pastorale, um das nicht zu unterschlagen, leidet ein wenig unter der Nichtbeachtung der Wiederholungszeichen des Komponisten im ersten und dritten Satz. Ansonsten wird auch dieses Stück mit herrlicher Hingabe und Leidenschaft gespielt, wenn mir persönlich auch die Tempi ein wenig zu flott daherkommen. Ein Beethoven-Album, das in jede gute Klassik-Diskographie gehört.
Das SACD-Verfahren hat die schon in der originalen LP-Ausgabe klanglich hervorragenden Aufnahmen noch einmal gehörig aufgebessert. Die CD's können übrigens auf jedem normalen CD-Gerät abgespielt werden, klingen dort aber nicht besser als "normale" CDs. Wer keinen SACD-Spieler besitzt, hat also klangtechnisch keinen Vorteil.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 05.01.2013 22:30:22 GMT+01:00
CD-freak meint:
Sie sollten aber dazu anmerken. Die CDs können zwar auf jedem CD-Player abgespielt werden, dann haben Sie aber nicht den (verbessserten) SACD - Klang. In diesem Falle sind sie aber mit der normalen Box genau so gut beraten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 15.01.2013 16:01:17 GMT+01:00
K.H. Friedgen meint:
Hallo, CD-freak,
danke für den Hinweis. Habe meine Rezension entsprechend vervollständigt.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Burgbrohl, Rheinland

Top-Rezensenten Rang: 218