Kundenrezension

5.0 von 5 Sternen Der Geschichtenerzähler, 9. August 2014
Von 
Rezension bezieht sich auf: Sequentially Yours (Gebundene Ausgabe)
Das Genie des begnadeten Fotokünstlers, Elliot Erwitt (*1928), besteht darin, den einen einzigen unwiederbringlichen Moment auf die Platte zu bannen. Und zwar genau dann, wenn sich in seiner Fantasie in eben diesem Augenblick die Geschichte ereignet, die gleich real passieren wird. Das erfordert unendlich viel Geduld, scharfe Beobachtung, Glück und die Weisheit der Menschenkenntnis. Marshall Brickman, der sich bescheiden als Filmregisseur bezeichnet, hat das in seinem Vorwort zu diesem wunderbaren Schwarz-Weiß-Bildband als Ausdruck des Mitgefühls, als Einfühlungsvermögen definiert, die Fähigkeit, "alltägliche Ereignisse und Gegenstände mit derselben Verwunderung und Freude erleben zu können, wie wir dies alle als Kinder getan haben, als wir erstmals mit der Komplexität und den Widersprüchlichkeiten der Welt in Berührung kamen".

So entstanden Bildersequenzen, die tragisch anmuten in der Konfrontation mit der tiefsten Menscheneinsamkeit (S.32/33 oder S.140-145), witzig in der an die Sketche Loriots erinnernden Situationskomik (S.86/87), solche die einer gewissen Schadenfreude nicht entbehren in dem Augenblick als ein 'Papagallo' gnadenlos abblitzt (S.18-21), die uns den Atem anhalten lassen, weil wir das Schlimmste befürchten (S.52-55), die uns schmunzeln lassen angesichts des stummen Zwiegesprächs zwischen Mensch und Tier (S.130-135) und herzlich lachen bei der Interaktion zwischen Herr und Hund im Spiel mit vertauschten Rollen (S.196-199). Wir sind dabei, wenn das berühmte Foto von Marilyn Monroe entsteht (S.82/83) und realisieren den inszenierten Zufall. Wir befürchten, der Choleriker Chruschtschow geht Richard Nixon gleich an den Kragen (S.180/181) und können es kaum glauben, daß dieser entspannte junge Che Guevara (S.84/85) identisch ist mit dem verwegenen Revolutionär, den wir uns in den 68ern an die Wand gepinnt haben. Selbst Hochwürdens minimalistisches Mienenspiel (S.148-153) beweist eindeutig, daß auch er nur ein Mensch ist, was wir mit einem zufriedenen Grinsen registrieren. Und spätestens an dieser Stelle werden wir gewahr, daß wir die Bilder mit den Augen Elliot Erwitts betrachten, dazu verführt, die Fantastereien seiner Momentaufnahmen weiterzuspinnen und - gewollt oder ungewollt - dasselbe zu empfinden wie er Jahrzehnte vor uns.

Womit bestätigt ist, was Marshall Brickman in seinem Vorwort ausgeführt hat, als er schrieb: "Ebenso wie Musik bestehen die Bilder Elliots aus Themen, die gleichzeitig gespielt und dann in einem riesigen, klangvollen, visuellen Akkord festgehalten werden. Sie stellen die Verbindung mit dem Betrachter sofort her, sie führen den Endspurt um die linke Gehirnhälfte aus und gelangen dann durch eine Öffnung in den Kortex, zu der nur Elliot den Schlüssel besitzt."
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

5.0 von 5 Sternen (6 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:    (0)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 59,90
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

eule 52
(TOP 1000 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 608