Kundenrezension

31 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Weniger ist manchmal mehr!, 11. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Aura (Audio CD)
Sehr vielseitiges Album mit einem nahezu perfekten FLow,
schnellem Rap und DER STIMME!

Klare Anspieltipps sind:
-und dann kam Essah
-Aura
-O.n.u.R.
-Stampf
-Die Stimme
-letzte seiner Gattung
UND NATÜRLICH das feat. mit Banjo!

Man sollte sich nicht darüber aufregen dass es nur knapp über 30 Minuten Spielzeit hat, sondern
das es eben (!) über 30 Minuten perfekt Unterhält! Und bitte wieviele Alben tun dies mit 20 Lieder? (1 Lied cool, dann erstmal 5 skippen..... wow :/ )
Denkt an Curse' Rapgesetze: "Lieber 2 Sätze die brennen, als 5 Minuten verschenken"!

Klare Empfehlung für jeden HipHop Liebhaber auf höherem niveau und keinen Hater/Biter usw. (und ich nenn mal keinen Namen...)

Ich drück Savas die Daumen für ne Top10 Platzierung :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-4 von 4 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 12.11.2011 11:01:08 GMT+01:00
Sorry, aber fühle mich bei Alben von Prinz Pi, Casper oder Samy Deluxe auch perfekt unterhalten und das über einen längeren Zeitraum. Qualität statt Quantitöät ist richtig, aber hier fehlt es dem King of Rap wohl an Ideen. Auch textlich kommt das Album nicht an die eben genannten ran.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.11.2011 13:28:30 GMT+01:00
RCA meint:
Da kann ich nur sagen: Geschmackssache ;)
Jeder nimmt es anders auf ich fand mich beim SamyAlbum auch gut unterhalten aber es
forderte mich auch teils auf zu skippen.....
Und Casper ist kein Rap mehr :P , von ihm muss man nicht mehr sprechen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.11.2011 19:28:11 GMT+01:00
Y. Ozan meint:
dir ist aber schon klar das Savas immer nur so wenige tracks auf soloalben hatte? das sollten eig die savas hörer wissen..ist ja kein mixtape ala John bello

Veröffentlicht am 28.11.2011 19:29:40 GMT+01:00
Aber 12 Tracks für einen solchen Preis ist schon ein bischen wenig. Und dazu ist das Album auch nicht gerade die Revolution des Rapgeschäfts, viele Beats hören sich doch sehr ähnlich an und strotzen nicht gerade vor Innovaton. Ich hatte sogar das Gefühl, die deutsche Version von Eminems "Not Afraid" zu hören.
Natürlich ist Savas der vielleicht technisch beste deutsche Rapper und der deutsche Eminem, man muß ihm deswegen aber nicht nur Honig um den Mund schmieren.
Hätten z.B. Bushido und Sido so etwas präsentiert, wäre der Aufruhr um einiges höher. Beim "netten" Herr Savas gibt man sich komischerweise mit fast allem zufrieden.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 4.771.052