Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Kundenrezension

26 von 50 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klassik vom Feinsten...., 4. Juli 2005
Von 
Rezension bezieht sich auf: Peer Gynt Suites 1 & 2 (Audio CD)
.
Mich, den Metal- und Hard-Rock-Begeisterten für klassische Musik zu interessiern ist unmöglich... dachte ich bisher... Dann spielte ich in dem Theaterstück "Peer Gynt" eine kleine Rolle und bekam erstmals die Musik von Edvard Grieg zu hören. Von da an begann ich mich mehr für Klassik zu interessieren, wobei diese Stücke für mich immernoch zu dem besten gehört, was ich kenne.
Die Stimmungen des Theaterstückes wird perfekt von den einzelnen Musikstücken vermittelt, so dass man auch ohne in das Theater zu gehen immer um die Situation und Gefühle des Protagonisten weiß.
Der Komponist Edvard Grieg hat mit diesen Suiten ein Werk geschaffen, das sich leicht mit den ganz Großen messen kann und ohne Probleme seinen Platz im CD-Regal neben Bach, Beethoven, oder Tschaikowsky behauptet.
.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 28.02.2010 09:05:20 GMT+01:00
zausel meint:
Das ist nicht dein Ernst oder?
Metalfans sind die vielseitigsten Musikbegeisterten dieses Planeten.Der "Normalhörer" weiß das nur nicht.
Ich bin mit DEATH,SEPULTURA,SLAYER,METALLICA (den damals noch Guten) aufgewachsen und liebe diese Musik noch heute.
Es stehen aber auch MARC COHN,PINK FLOYD,KEIMZEIT,NEPHEW,VETO,BJÖRK,TORI AMOS,PETER GABRIEL usw. in meinem Regal.
Vielleicht brauchen wir Metalfans auch den Ausgleich mit entspannterer Musik.
Fakt ist aber,das viele der härteren Kollegen einfach anspruchsvoller sind und gute Musik (egal welcher Stil) als solche eben auch erkennen.
Zur Klassik habe ich es noch nicht so richtig geschafft,aber ich bin bereits auf dieser Seite gelandet!

Höre dir mal WARREL DANE -Praises to the war maschine- an.Das ist der Ex-Sänger von SANCTUARY und aktueller Frontmann von NEVERMORE.Höre ich seit zig Wochen.Vielleicht gefällt es dir ja auch.

Gruß-Zausel

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 17.03.2013 14:59:44 GMT+01:00
Ich stimme dem voll und ganz zu. Metal und Klassik gehen schon immer Hand in Hand, denn nichts verbindet Seele so sehr mit Musik wie diese beiden Genres.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 321.959