Kundenrezension

11 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vienna 2.0, 28. September 2013
Rezension bezieht sich auf: Aims (MP3-Download)
Dieses Album bietet alles, was Vienna Tengs bisherige Fans zu schätzen wussten, und mehr. Alles: das heißt der Spagat zwischen anspruchsvoller, komplexer, vielschichtiger und zugleich eingängiger, zugänglicher, wunderbar melodiöser Musik, den niemand auch nur annähernd so hinkriegt wie sie. Und mehr: man konnte Viennas Musik bislang vieles nachsagen, was im vorigen Satz steht, nur nicht, dass sie mitreißend-schnell oder womöglich sogar tanzbar wäre. Genau das hat sich jetzt geändert.
Auch ich war ein bisschen skeptisch, als im Frühjahr 2013 die ersten Interviews erschienen, in denen VT ankündigte, dass das neue Werk schneller, poppiger, elektronischer würde als die bisherigen, und dass sie dabei mit vorgefertigten Klängen aus Soundbibliotheken experimentieren würde. Schon nach den ersten Klangproben, dem ersten kompletten Hördurchgang lösten sich diese Bedenken in Luft auf - Vienna Teng wäre nicht das musikalische Genie, das sie für meinen Geschmack nun mal ist, wenn es anders wäre.
Das Album ist überaus abwechslungsreich und bietet ein weites Spektrum an Musikstilen und Themen. Vom packenden, hymnischen Opener "Level Up", in dem sie programmatisch den Ton setzt für das ganze Album ("Call it your 2.0, your rebirth, whatever"), über den Rap aus der Occupy-Bewegung "In the 99", vom melancholisch-zuckersüßen Lovesong "Flyweight Love" zur knackigen Percussion in "Copenhagen", vom mehrstimmigen, pseudosakralen A-capella-Gesang in der satirischen, bitterbösen "Hymn of Acxiom" zum schon etwas älteren Livekonzert-Highlight "The Breaking Light", einem Shanty, der nun in einem aparten Arrangement und vor allem endlich in angemessener Klangqualität auf CD vorliegt... und die anderen 5 Titel sind mindestens genauso hervorragend. Mein persönlicher Favorit ist (zur Zeit) das Duett "Landsailor".
Die Songtexte rangieren von poetisch bis provokant, sind teilweise herausfordernd - einige geben dem Hörer eine ziemlich harte Nuss zu knacken. Kennt man ja von ihr.
Zum Stil ist noch zu ergänzen, dass es ein Charakteristikum von Vienna Teng ist, dass sie ihren musikalischen Kosmos von Album zu Album immer weiter systematisch ausgebaut hat. Man denke etwa an die Jazz/Latin-Einflüsse auf "Dreaming through the Noise", und insofern ist es einfach nur konsequent, dass sie ihrer Musik eine weitere Facette zugefügt hat, resultierend vermutlich aus den Einflüssen, die sie bei ihrem im Mai abgeschlossenen Masterstudium in der Universitätsstadt Ann Arbor aufgeschnappt hat. Ich finde es eine Superidee, dass sie mal ein paar andere, für sie neue Klangfarben ausprobieren wollte.
Die bisherigen negativen Kritiken kann ich dagegen nicht nachvollziehen, im Gegenteil. Für mich ist "Aims" ebenso brilliant wie Vienna Tengs bisherige Alben und klar das Album des Jahres. Mindestens die Hälfte der Titel hat Radiopotenzial und könnte helfen, dass diese vielleicht meistunterschätze Musikerin der USA endlich einem größeren Publikum bekannt wird, das dann vielleicht auch ihr übriges Werk entdeckt.
Und für diejenigen, die sich dennoch nicht mit "Aims" anfreunden können: in einem der Interviews zum Album-Release hat sie angekündigt, zu einem späteren Zeitpunkt auch wieder ein Album im "klassischen Stil" vorzulegen, nur Stimme und Klavier. Außerdem, so wie wir sie kennen und schätzen, so wie Vienna mit ihrem Material spielt, wird es zweifellos bald eine ganze Reihe spannender Liveversionen der "Aims"-Lieder in völlig anderem musikalischem Gewand geben.
Fazit: ein neues Meisterwerk von einer sich runderneuert und verjüngt gebenden Vienna Teng, für einen Teil ihrer bisherigen Hörer vielleicht gewöhnungsbedürftig, aber unbedingt hörenswert.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.10.2013 11:06:37 GMT+02:00
Ich freue mich auf das Album schon seit langem und würde es liebend gern kaufen, aber wie es scheint ist es nur als Download verfügbar, stimmt das? Liegt das vielleicht an dem vorgezogenen Releasetermin, der ja ursprünglich mal mit Januar 2014 angesetzt war; ist es realistisch, dass da doch noch ein CD-Release nachfolgt? Ich bin gerade ziemlich enttäuscht...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.10.2013 23:04:09 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.10.2013 23:07:02 GMT+02:00
Mr. Beaker meint:
Hallo,
über Viennas Homepage viennateng.com kann man das Album in zwei CD-Versionen (Eco-Pack/Deluxe) oder als USB-Stick bestellen. Die Deluxe-Version ist wohl noch nicht fertig. Ob und wenn ja, welche Version über Amazon erhältlich sein wird, weiß Amazon alleine... Vielleicht noch ein paar Tage Geduld?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 03.10.2013 21:48:55 GMT+02:00
Mr. Beaker meint:
da fällt mir noch ein, in der 2. Oktoberhälfte ist VT auf Tournee in Deutschland. Auf den Konzerten sollte es möglich sein, die CD zu kaufen. Unabhängig davon empfehle ich sowieso, VT live zu hören, wenn Zeit und Ort passen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (6 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (4)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 8,99
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Duisburg

Top-Rezensenten Rang: 11.535