Kundenrezension

4 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen An Super Mario kommt es nicht ran..., 17. Januar 2014
= Spaßfaktor:2.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Rayman Legends - [Nintendo Wii U] (Videospiel)
Nachdem ich New Super Mario Bros U durchgespielt hatte, und Rayman Legends nach monatelanger Verspätung endlich erschien, freute ich mich riesig auf den Titel. Endlich mal ein gutes Jump & Run abseits vom Pilz Königreich. Doch an Super Mario kommt das Game (leider) nicht ran.

Das Gameplay ist ja nahezu identisch zu New Super Mario Bros U (NSMBU), jedoch hat es hier und da ein paar sehr gute Einfälle, die es klar von NSMBU abhebt. Andererseits ist das Gameplay aber auch ser nervig, da viel zu viele Passagen gibt, in denen man den Frosch Murphy spielen MUSS. Man bewegt durch tippen bzw. ziehen auf dem Touchscreen diverse Objekte im Level, und ermöglicht so dem 2. Spieler (oder dem Computer-Kumpanen) das Weiterkommen. Das nervt schon, da es schon recht häufig vor kommt.

Was ich auch sehr schade finde, ist die Tatsache, dass es keine Oberwelt gibt. Ich weiß zwar nicht, wie es in älteren Rayman Games war... Aber hier in Rayman Legends läuft man mehrere Gänge in einem alten Gemäuer hoch und runter, und springt in diverse Gemälde, und betritt so die einzelnen Level. Nichts im Vergleich zu einer richtigen Weltkarte in einem Super Mario Spiel. Einfach nur langweilig, einfallslos und viel Sinn machen diese Bilder auch nicht.

Fazit: Ein paar wirlich nette Einfälle, was das Gameplay betrifft; aber leider auch ein paar sehr nervige Dinge und nicht unbedingt viel Liebe zum Detail sorgen bei mir nicht gerade für Luftsprünge. Ich bleib bei Super Mario. (Aber ist ja geschmackssache...)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 20.01.2014 12:31:22 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 20.01.2014 12:33:56 GMT+01:00
Soundchaser meint:
Nun gut, ausser den paar Murphy Level (so viele sind das nun auch nicht; und außerdem wird dort endlich mal der Touchscreen sinnvoll genutzt, aber ist natürlich Geschmackssache, klar) und der etwas banalen Oberwelt haben sie eigentlich nichts konkret kritisiert/bewertet wie z.b. alles andere, sprich das Spiel selbst. :-D

Finde gerade den Vergleich zum aktuellen Mario Pendent interessant - habe die beiden Spiele mit der Wii U zusammen gekauft und während mich das eine (Mario) nach einer gewissen Zeit nur noch langweilte, weil nun zum dritten mal NSMB für den DS zu mindestens 75% mehr oder weniger recycelt wurde, gabs bei Rayman Legends in fast jedem Level Innovation und interessantes Gameplay ohne Ende! Klar, das Mario ist nicht schlecht, keineswegs, aber im Vergleich zu den Vorgängern absolut innovationslos (HD und die zusammenhängende Weltkarte bringt jetzt auch nicht sooo viel) und das vierte mehr oder weniger identische Spiel. Rayman Legends hat mMn in den ersten paar Leveln schon mehr neue Ideen als das ganze Mario Spiel zusammen! Von der wunderschönen Grafik und dem echt gelungenen Soundtrack ganz zu schweigen.

Naja, ist halt Geschmackssache, aber zwei Sterne hat das Spiel nun wirklich nicht verdient mMn. Und das Argument "nicht unbedingt viel Liebe zum Detail" kann ich absolut nicht nachvollziehen. oO Erweckt den Eindruck, als wäre das Spiel nicht sonderlich weit gespielt worden...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 20.01.2014 19:03:03 GMT+01:00
Lord Bär meint:
Ich weiß nicht, wie viel von dem Spiel ich bereits freigespielt habe. Ich schätze mal ganz gob die Hälfte. Und bis dahim fand ich das Verhältnis der Murphy-Levels schon sehr viel. Fängt ja schon mit dem allerersten Level an, bei dem ca. 60 bis 70 % (grob geschätzt) Murphy sind, und nur der Rest Rayman. Vielleicht schätze ich die Murphy-Zeit auch höher ein, als sie ist, da ich diese Passagen überhaupt nicht mag. Ich will lieber selbst steuern. Und überhaupt: aus welchem Grund verschwindet Rayman immer, wenn Murphy ins Spiel kommt? Wieso kommt dann dieser andere Charakter (Name vergessen) ins Spiel? Ich raffs nicht...

Zu dem "nicht unbedingt viel Liebe zum Detail": Vermutlich fallen einem viel mehr Details auf, wenn man schon viele Rayman-Spiele gespiel hat. Das ist bei mir nicht der Fall. Aber mir hat da einfach immer das gewisse Etwas gefehlt... Es sind halt tausend Kleinigkeiten, die mir an dem Spiel nicht so unbedingt passen, und dadurch geht viel Spielspaß flöten. (Ich streite nicht ab, dass viel von diesem Punkt auch an meinem persönlichem Geschmack liegt) Ein Punkt ist die fehlende Oberwelt, ein anderer die viel zu leichten Verstecke, ein weiterer Punkt sind die millionen Rücksetzpunkte, wenn man stirbt. Viel zu leicht.

Zu dem Punkt, dass in Rayman alles neu und innovativ ist, und NSMBU alles nur ein neuer Aufguss ist: Auch diesen Punkt will ich überhaupt nicht großartig abstreiten. Ich persönlich hätte mir bei NSMBU schon ein paar mehr wirklich herausragende Level gewünscht. Oder eine neue, noch nie da gewesene Welt. Das wäre schon was... Aber was nützt es mir, wenn in einem Game alles neu ist, es mir aber dennoch keinen Spaß macht? Auch hier: Geschmackssache.

Ich wollte dem Spiel echt eine Chance geben, aber ich wurde einfach nicht warm mit dem Game. Und das wird sich wohl auch nicht mehr ändern. Deshalb die 2 Sterne-Bewertung. Vielleicht mach ich irgendwann mal eine 3 Sterne-Bewertung draus. Aber mehr wird es wohl nicht werden...
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.8 von 5 Sternen (126 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (113)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (1)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
EUR 21,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Wiesbaden

Top-Rezensenten Rang: 179.561