Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Beim heiligen Schlamm von Bethel, 27. Juli 2013
Von 
Rezension bezieht sich auf: Taking Woodstock (DVD)
Mein lieber Ang Lee, was für eine Frechheit war das denn? Ein Woodstock-Film ohne Woodstock, ohne die legendäre Musik und ohne Jimmi Hendrix? Nun ja, Woodstock war 2009, dem Jahr der Produktion dieses Films, gerade 40 geworden und da lässt man es schon mal ruhiger angehen. Statt über den musikalischen Inhalt des Festivals und seiner Stars zu berichten, unternimmt dieser kleine aber feine Film die nicht minder schwierige Aufgabe, zu zeigen, wie es überhaupt zu dem Festival kam. Wer waren die Macher von Woodstock und wie kam es dazu, dass Woodstock nicht in Woodstock sondern am Ende im kleinen Örtchen Bethel im ländlichen Upstate New York stattfand. Ang Lee hat darüber einen überaus unterhaltsamen, semi-dokumentarischen Film gemacht, der Eliott Teichberg (Demetri Martin), den Sohn einer jüdischen Hoteliers-Familie in den Mittelpunkt rückt. Das Motel der Eltern läuft schlecht. Bethel ist kein klassischer Ferienort. Außer Milchfarmen und Feldern gibt es nicht viel zu sehen. Die Bank dreht den Eltern den Geldhahn zu und da kommt Eliott auf die Idee, Woodstock nach Bethel zu holen. Es ist ein Win-Win Geschäft für beide Seiten. Die Hoteliers und Unternehmer in Bethel machen den Reibach ihres Lebens und die Macher von Woodstock beenden die verzweifelte Suche nach einem geeigneten Austragungsort für ihr Festival, nachdem sie in Woodstock und in einer anderen Ortschaft abgeblitzt waren. Klar gibt es auch im kleinen Bethel Gegner, doch Eliott ist in der Lage, die benötigte Genehmigung in seiner Eigenschaft als Vorsitzender der örtlichen Handelskammer gleich selbst auszustellen. Dann bricht die halbe Welt über dem kleinen Örtchen herein und langsam aber sicher erwacht Bethel aus seinem Dornröschenschlaf und öffnet sich ein kleines Stück in Richtung Moderne. Aus einem zugeknöpft-konservativen Örtchen an der Ostküste Amerikas wird für drei Tage die Hippie-Hochburg der Welt. LSD und Gras statt Kaffee und Kuchen, nackte Körper und Gitarrenmusik statt Kirchenchor. Die Hippie-Invasion legt den ganzen Ort, ja sogar die ganze Provinz lahm. Es scheint als läge der Mittelpunkt der Welt jetzt in Bethel und zu verdanken haben wir es einem schmächtigen Jungen, der noch ganz unter der Fuchtel seiner herrschsüchtigen Mutter steht. "Taking Woodstock" ist ein Film zum Schmunzeln, mit herrlich überzeichneten Charakteren, viel Schlamm, Dreck und nackten Körpern sowie einer gehörigen Portion Hippie-Idealismus. Er ist genau der richtige Film für ein 40-jähriges Jubileum einer interationalen Legende.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.1 von 5 Sternen (32 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (15)
4 Sterne:
 (8)
3 Sterne:
 (5)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 9,99 EUR 6,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent

OldboY
(TOP 1000 REZENSENT)   

Top-Rezensenten Rang: 751