Kundenrezension

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der helle Stern einer leider sinkenden Legende..., 29. Juli 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Final Fantasy X (Videospiel)
Für Final Fantasy 10 - das weiß ich noch genau, obwohl es mittlerweile viele Jahre her ist - habe ich mir extra eine PS2 gekauft. Extra dafür. Und ich habe es nicht eine Sekunde bereut!

Vorbestellt hatte ich FFX hier auf Amazon und bekam es einen Tag vor dem eigentlichen Release. Naja, da waren viereckige Augen und durchgezockte Nächte vorprogrammiert.

Man übernimmt die Rolle des Sunnyboys Tidus, der in seiner Welt Zanarkand ein bekannter und gefeierter Blitzball-Spieler ist. Während eines Spieles wird er durch ein Monster - später bekannt als Sin - in die Welt Spira gezogen und trifft dort auf das wenig erfolgreiche Blitzball-Team, die Besaid Aurochs. Zusammen mit dem Teamchef Wakka und der wenig gesprächigen, teilweise auch unheimlichen Schwarzmagierin Lulu, bilden die drei bald die Leibgarde des jungen Mediums Yuna und bereise die Welt, um die hohe Beschwörung zu erlangen.

Charaktere:
-----------
Genauso muss ein FF sein! Tiefgründige, vielschichtige Charaktere, die jedoch alle vollkommen unterschiedlich sind, sodass eigentlich für jeden Spieler etwas dabei ist. Wer es ruhiger mag, der kann sich an die wortkarge Lulu oder Kimahri halten. Wer eher auf Quirligkeit steht, läd Rikku und den "Buhja!"-Man Wakka in seine Gruppe.
Auch der tragische Held ist wieder dabei, was in den nachfolgenden Teilen (12+13) leider nicht mehr der Fall ist. Nach außen cool und gelassen, eben ein richtiger Sunnyboy, ist Tidus in seinem Inneren doch einsam und lechzt nach Anerkennung, besonders von seinem Vater, in dessen Schatten er meint zu stehen. Er handelt oft unüberlegt und redet, ohne vorher nachzudenken.
Als Gegenpol zu seinem Temperament wird ihm die ruhige, teilweise auch etwas naive, Yuna zur Seite gestellt. Sie denkt lieber einmal zuviel nach, anstatt etwas Unpassendes zu sagen, hat tadellose Manieren und einen festen Willen. Ihr Ziel verliert sie nie aus den Augen. Auch sie steht im Schatten ihres Vaters, was ihr jedoch nichts ausmacht, sondern sie mit Stolz erfüllt, da sie nun in seine Fußstapfen treten kann.
Wakka ist der immer fröhliche "Netter-Onkel-von-nebenan"-Typ. Er glaubt fest an die Leitsätze Yevons. Sein Satz "This can't be happening..." ist ein ums andere Mal für einen Lacher gut. Er ist sehr besonnen und diskutiert lieber einen Schritt zweimal. Für Tidus ist er sowas wie ein großer Bruder.
Lulu sagt nur wenig und erscheint gerade zu Beginn sehr distanziert und feindselig. Eine unheimliche Aura umgibt sie.
Kimahri ist sowas wie das "Haustier" der Gruppe (ähnlich Caith Sith). Er ist ein Ronso, dem jedoch das Horn fehlt, wodurch er von seinem Volk verspottet wird. Er redet sehr wenig, ist jedoch immer da, wenn er gebraucht wird - ein unerschütterlicher Fels in der Brandung.
Rikku stößt erst recht spät zum Team an sich, wobei man sie schon in den ersten Spielstunden trifft. Sie ist eine Al'Behd, ein eher gemiedenes Volk, da sie sich für die längst vergessene Technik interessieren, die jedoch von Yevon streng verboten wurde. Rikku ist immer fröhlich und aufgeweckt. Sie plappert ununterbrochen und ist immer auf dem Sprung, um sich Hals über Kopf in neue Abenteuer zu stürzen.
So, alles in allem also eine sehr bunt gewürfelte Truppe. So muss das sein!

10/10

Story:
------
Schon nach dem - sehr anderen, jedoch nicht minder hammergeilen - Intro ("Other World") ist man mitten in der Geschichte und möchte gar nicht mehr aufhören zu spielen. Das Schicksal der Menschen Spiras fesseln einen und man möchte unbedingt erfahren, wie es denn nun weitergeht.
Auch Wendungen kommen im Spiel nicht zu kurz. So staunt man nicht schlecht, als man Yuna plötzlich im Brautkleid sieht, oder sich eine panische Rikku hinter einer Säule in der Donnersteppe versteckt. Oder Onkel Cid, oder Aurons Geheimnis, oder, oder, oder! Dem aufmerksamen Spieler werden immer wieder neue Highlights vorgesetzt.
Auch ist die Story wie in nachfolgenden Teilen (besonders Teil 13...) nicht innerhalb von 30 Spielstunden erzählt, nein, nein! Selbst wenn man als Spieler nahezu alle obligatorischen Dinge - z.B. Monster fangen, gegen alle Monster der Monsterfarm kämpfen, Chocoborennen, Blitzen ausweichen etcpp. - außen vor lässt, ist man mindestens 60-70 Stunden allein mit der Geschichte beschäftigt! Macht man alles rundherum noch mit, ist man mit Minimum 200 Stunden dabei. DAS nenne ich Langzeitspaß!
Die Geschichte an sich ist sicherlich nicht neu und in leicht abgewandelter Form schon irgendwo mal dagewesen, jedoch wurde sie mit Sicherheit nie so liebevoll und mit Liebe zum Detail erzählt wie in FFX.

10/10

Kampfsystem:
------------
Nach Final Fantasy 8 mit seinem Draw- und Kopplungssystem hat mich das KS von FFX am meisten gefesselt! Schnelle Kampfabläufe, bei denen man nachdenken muss und nicht nur stupide auf den A-Knopf hämmert.
Auch neu: Die Bestias bleiben als vollwertige Mitglieder im Kampf, bis sie besiegt oder zurückgerufen werden. Hammergeil!!! Teilweise entwickeln sie auch ein Eigenleben, siehe Magus Trio.
Ich hatte am Anfang den Fehler gemacht und Yuna nicht oft in meinem Team behalten. Aus Teil 9 war ich noch in der Annahme, dass Beschwörer nicht gebraucht werden, schließlich hat man da nur mal "zum Sehen" die Bestias gerufen. Doch hier spielen sie eine elementare Rolle!
Einziger Kritikpunkt: Sehr leichte Kämpfe. Für Anfänger sicherlich ein Segen, für eingefleischte Fans, die sich noch an haarige Kämpfe wie gegen Artemisia oder Jenova erinnert, doch eher enttäuschend.
Jedoch machen das die optionalen Bosse, vor allem die Schwarzen Bestias, wieder wett.

9/10

Skillsystem:
------------
Das Sphärobrett. Auch hier wieder neben dem innovativen Kopplungssystem von FF8 mein absoluter Favorit. Selten hat es so Spaß gemacht, seine Charaktere zu leveln, um endlich weiter im S-Brett zu kommen! Außerdem hat man zu Beginn die Wahl, ob man die Einsteigervariante möchte, bei der die Startpunkte bei den jeweils charaktertypischen Feldern liegen, oder man sich an der Profivariante versucht. Bei dieser liegen alle Starpunkte an einer Stelle und man muss sich zu den Charakterfeldern vorrücken. Dadurch erreicht man ein individuelles Charakterdesign.

10/10

Grafik:
-------
Für heutige Verständnisse sicherlich schon wieder ziemlich altbacken, damals aber gehörte die Grafik von FFX zur Creme de la Creme! Das erste Final Fantasy mit Synchronisation, die nichtmal sooo schlecht ist, und dazu den passenden Lippenbewegungen. Ein Meilenstein in der FF-Geschichte!
Auch die Umgebung ist detailgetreu und liebevoll gestaltet. Kleine Effekte, wie z.B. Tidus' wippende Kapuze beim Laufen, runden den Gesamteindruck ab.
Einziger Minuspunkt: Die PAL-Version. Dadurch sind die schwarzen Balken oben und unten eingefügt und alle Bilder gestaucht worden. So sieht Yuna immer mal ziemlich pausbäckig aus. Das hätte nicht sein müssen!

9/10

Musik:
------
Traumhaft! Die Szene im Wald, im Hintergrund (in Originalsprache!!!!) "Suteki da ne", ist in meinen Augen einfach unerreicht!
Auch das Introlied "Other World" ist mal etwas vollkommen anderes, passt dennoch perfekt dazu!

10/10

Nebenaufgaben:
--------------
Spätestens ab der Stillen Ebene wird man förmlich von optinalen Aufgaben erschlagen! Das Gute: Will man das nicht und möchte lieber im Storyverlauf weiterkommen, lässt man sie einfach links liegen und kommt an späterer Stelle hierher zurück.
Auch erwähnenswert: Es gibt einige Stellen im Spiel, bei denen das Geschick über das Weiterkommen entscheidet, z.B. der Kampf gegen den Chocobofresser (wird man hinuntergestoßen oder nicht) oder das erste Turnierspiel, was man wirklich gewinnen KANN! (Ich hab's geschafft :-) )

10/10

Tja, fast volle Punktzahl. Muss ich da wirklich noch mehr dazu sagen?
Kauft es euch, auch wenn die Grafik jetzt sicherlich veraltet erscheint. Das Spiel an sich lässt einen darüber hinweg sehen!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.03.2011 14:27:38 GMT+02:00
DEUS meint:
Gute Rezension! Stimme dir in allen Punkten zu. Bei den Charakteren hättest du noch Auron erwähnen können ^^

Veröffentlicht am 10.04.2011 20:05:56 GMT+02:00
C.Kohler meint:
Stimme meinem Vorredner zu, klasse Rezession eines genialen Spieles...
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.4 von 5 Sternen (106 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (55)
4 Sterne:
 (45)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:
 (2)
 
 
 
EUR 64,99 EUR 19,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Rasdorf

Top-Rezensenten Rang: 3.624