Kundenrezension

3 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fast ein Meisterwerk, 8. April 2008
Rezension bezieht sich auf: Manassas (Audio CD)
Der einzige Grund, warum diese Platte nicht in den Listen der besten Alben aller Zeiten zu finden ist, düfte wohl das Songwriting sein, das zwar gut ist, aber eben nicht überragend. Stephen Stills ist seinem Kumpel Neil Young in Gitarrespiel und Gesang mindestens ebenbürtig, jedoch hat Young damals und bis heute die weitaus besseren Songs geschrieben.
Manassas ist eine hochkarätige Band, die Blues, Rock, Country in unvergleichlicher Spielfreude darbietet.
"Jet Set" etwa ist ein schwerer dumpfer Blues, der brodelnd dahinrollt, wie die Dampflokomotive eines Güterzugs. Viele Songs sind mit Harmonien im Stile von CSN&Y unterlegt.
Die Platte erinnert mich von der Stilvielfalt und der Speilfreude an "Exile On Mainstreet" von den Stones, ohne allerdings dessen Level zu erreichen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.11.2014 21:17:39 GMT+01:00
annadschan meint:
Aufs Ganze gesehen teile ich Ihre Einschätzung von Neil Youngs künstlerischer Überlegenheit. "Manassas" erschien jedoch zwischen den Veröffentlichungen der Young-Alben "After the Goldrush" und "Harvest" - beides zwar kommerziell erfolgreiche, vom Songwriting her aber mit deutlichen Schwächen behaftete Werke des Kanadiers (vor allem letzteres), die gegen "Manassas" in jeder Hinsicht abfallen, genauso wie die Resterampe der Stones, die für meine Begriffe eher zu ihren schwächeren Werken gehört.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.01.2015 14:17:59 GMT+01:00
fritz the cat meint:
du hast vollkommen recht, was der vergleich mit goldrush und harvest betrifft. bei den Stones bin ich anderer Meinung.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Schörfling

Top-Rezensenten Rang: 98.202