Kundenrezension

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Hatte mir irgendwie mehr erwartet, 24. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Broken City [Blu-ray] (Blu-ray)
Wenn in der Besetzungsliste Mark Wahlberg („The Fighter“, „Vier Brüder“), Russell Crowe („Gladiator“, „A beautiful Mind“), Catherine Zeta Jones („Verhängnisvolle Affäre“, „Side Effects“), Jeffrey Wright („James Bond – Casino Royale“, „Source Code“) und Barry Pepper („Snitch – Ein riskanter Deal“, „True Grit“) auftauchen ist die Aufmerksamkeit des potentiellen Zuschauers zumindest bereits sehr hoch. Ebenso hoch sind ebenfalls die Erwartungen, denn wenn sich der Regisseur als Allen Hughes („From Hell“, „The Book of Eli“) herausstellt, kann der Action Thriller „Broken City“ ja nur ein herausragendes Werk sein.
Leider werden die hohen Erwartungen nicht komplett erfüllt werden. Zwar schafft es Hughes wie gewohnt ein sehr bildgewaltiges Werk abzuliefern, aber die Handlung hat leider einige unüberbrückbare Schwächen, welche die Spannung nicht bis zum Schluss konsequent hoch halten können. Der Regisseur begeht den Fehler und baut den ein oder anderen Nebenstrang ein, der den Plot leicht konfus werden lässt. Der Zuschauer stellt sich dabei unweigerlich die Frage: „Was hat das jetzt mit der Geschichte zu tun?“. Dafür werden in anderen Szenen manche zu wenig Akzente gesetzt, zumal auch die ein oder andere Actionszene recht unspektakulär gelöst wird. Da wäre weitaus mehr drin gewesen, denn Chancen dazu hätte Allen Hughes genug gehabt. Immerhin schafft es es der Regisseur eine schön düstere Atmosphäre aufzubauen, die dem Genre voll gerecht wird. Übrig bleibt ein sehr gut gespieltes Schauspiel, dessen Film Noir lastige Handlung nur bedingt überzeugt. Kein Wunder wurde „Broken City“ an den Kinokassen ein Flop, da bei einem Budget von 35 Millionen US-Dollar knapp etwas mehr als 25 Millionen US-Dollar wieder eingespielt werden.
Neben den eingangs erwähnten Schauspielern gesellen sich noch Alona Tal („Halb tot 2 – Das Recht des Stärkeren“), Kyle Chandler („Zero Dark Thirty“, „Super 8“) und Natalie Martinez („Death Race“, „End of Watch“ zur Besetzungsliste hinzu. Ist die Handlung nicht gerade das Gelbe vom Ei, so ist die schauspielerische Leistung sämtlicher Darsteller über jeden Zweifel erhaben.
Gedreht wurde mit digitalen Arri Alexa HD Kameras. Üblicherweise verspricht dies eine tadellose Darstellung, aber in diesem Fall muss doch der ein oder andere Abstrich hingenommen werden. Der Kontrast ist nicht immer optimal, so dass in dunklen Szenen zum einen der Kontrast nicht immer optimal eingestellt ist und zum anderen doch recht häufig leichtes Rauschen zu erkennen ist. Abgesehen davon ist der Rest aber tadellos. Vor allem Schärfe und Detailgrad sind kaum noch zu verbessern und sorgen für ein sehr detailreiches Bild, bei dem selbst kleinere Feinheiten akkurat wiedergegeben werden. Die Farben sind natürlich und kräftig bei guter Sättigung. Kompressionsspuren als auch weitere Beeinträchtigungen wie Banding, Clipping oder ähnlichem waren nicht sichtbar gewesen.
Der Ton liegt sowohl in Deutsch als auch Englisch verlustfrei komprimiert in DTS HD Master Audio 5.1 vor. Surroundeffekte sind eher selten, da der Film sehr dialoglastig ausgefallen ist. Immerhin gibt es in einigen Szenen doch noch einige gute Elemente, die ebenso die hinteren Kanäle ansprechen und somit für etwas Räumlichkeit sorgen. Die Basswiedergabe ist gut und zaubert wenn gefordert einige solide Bässe im Tieftonbereich. Die Abmischung ist grundsätzlich sehr natürlich und klar ausgefallen, wobei die Hochtonwiedergabe gerne noch etwas präziser sein könnte. Letzteres Manko fällt aber nur kaum auf. Das wichtigste ist ohnehin eine klare und jederzeit verständliche Dialogwiedergabe, was zu jedem Zeitpunkt gegeben ist. Der Score des Trios Atticus Ross, Claudia Sarne und Leo Ross ist eher unauffällig, fügt sich aber gut in den Gesamtmix ein.
Das Bonusmaterial
• Making of Dokumentation
o Ein “Blacklist Drehbuch” (HD; 4:45 Minuten)
o Anatomie eines Thriller (HD; 8:10 Minuten)
o Das Besetzungsprofil (HD; 6:53 Minuten)
o Der Look (HD; 5:24 Minuten)
o Allen Hughes Vision (HD; 4:40 Minuten)
o Es ist keine Politik, sondern persönlich (HD; 4:06 Minuten)
• Deleted Scenes (HD; 5:37 Minuten)
• Alternatives Ende (HD; 1:20 Minuten)
• Original Trailer in Deutsch und Englisch (HD)
• Trailershow (HD)
• BD-Live
• Wendecover
Beim Bonusmaterial wird ordentlich gepunktet, zumal sämtliche Beiträge in HD vorliegen. Neben diversen Featurettes, die sich hinter dem Making of verbergen gibt es noch 2 entfernte Szenen, ein alternatives Ende sowie die beiden Original Trailer zum Film. Eine BD-Live Funktion sowie eine Trailershow zu weiteren Universum Titeln runden das Angebot ab. Ein Wendecover ist für alle Flatschen Hasser mit beigelegt worden.
Allen Hughes hat es ohne seinen Bruder Albert, mit dem er bislang immer als Team zusammen gearbeitet hatte, leider nicht geschafft mit Broken City einen durchgehend überzeugenden Film Noir Thriller abzuliefern. Zurück bleibt ein immerhin stimmungsvoller und schauspielerisch stark inszenierter Film, der gewiss seine Stärken hat, aber bei der großen Anzahl an Möglichkeiten doch enttäuscht. Die Blu-ray dazu liefern immerhin gute Qualität und bietet nur wenig Grund zur Klage.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 19.02.2014 08:00:32 GMT+01:00
SWB meint:
Eine prätentiöse Möchtegern-Rezension, die sich viel zu viel vornimmt, sich in zahlreiche Widersprüche verstrickt und in beliebiger Geschwätzigkeit scheitert. Solche Analysen sollte man denen überlassen, die was davon verstehen.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.3 von 5 Sternen (42 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (7)
4 Sterne:
 (11)
3 Sterne:
 (14)
2 Sterne:
 (6)
1 Sterne:
 (4)
 
 
 
EUR 17,99 EUR 7,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Renchen

Top-Rezensenten Rang: 121