Kundenrezension

112 von 115 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eigentlich ein sehr gutes Gerät..., 23. Januar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Xoro HRK 8750 CI+ Digitaler Kabel-Receiver (HDTV, DVB-C, CI+, HDMI, SCART, PVR-Ready, 2xUSB 2.0) schwarz (Elektronik)
... aber...

Das meiste wurde ja schon in den anderen Rezensionen gesagt, daher gehe ich nicht auf alles ein.

Das Gerät ist auf jeden Fall brauchbar. Besonders gut gefällt mir, dass ich hinten meine USB-Festplatte für Aufnahmen anstöpseln kann (WD 640 GB 2,5" ohne eigene Stromversorgung) und zusätzlich noch vorn, sauber hinter eine Klappe versteckt, ein weiterer USB-Anschluss vorhanden ist, an dem ich einen Stick anschließen kann, um über den integrierten Media Player, Audio- und Videomaterial abspielen zu können.
Das funktioniert super. Egal ob DIVX, MPG, MP4, MKV - wird alles schnell geladen, sauber abgespielt und ersetzt ähnlich teure reine Mediaplayer.
Irgendwie wird mein HTPC nun fast schon überflüssig...
Allerdings stellte ich bei der Medienwiedergabe auch einen Nachteil fest: Schalte ich die Audioausgabe auf Bitstrom ("BS Out"), erhalte ich bei Videomaterial mit Dolby Digital / DTS Audio keinen Ton mehr über HDMI aus den Lautsprechern des Fernsehers, sondern nur noch über den 5.1 Receiver, der am coaxialen digitalen Audioausgang hängt.
Klar, der Fernseher kann das Bitstromsignal nicht dekodieren und genau daher wäre es schön gewesen, wenn man im Menü die Audioausgabe für den HDMI-Anschluss und den digitalen Coaxausgang jeweils getrennt einstellen könnte. So muss man halt entweder immer den Receiver einschalten, oder im Menü vorher auf "LPCM" umstellen.

Sehr zu loben ist neben den beiden USB-Anschlüssen auch die sonstige Anschlussvielfalt.
Auf Scart und analogen Videoausgang hätte ich zwar verzichten können (macht in meinen Augen bei einem Digitalreceiver ja keinen Sinn, auf den letzten Zentimetern wieder ein analoges Signal zu senden...), aber über den coaxialen digitalen Audioausgang freue ich mich am meisten.
Dieser Anschluss war für mich (neben den positiven Rezensionen) eines der Hauptkriterien, denn mein 5.1 Receiver hatte nur noch diesen einen coaxialen Audioeingang frei, da am optischen Eingang bereits die XBox 360 hängt und ich weder einen neuen 5.1 Receiver noch eine neue XBox Slim Konsole kaufen wollte, um die Anschlussproblematik zu lösen.
Viele Geräte haben ja leider oft einen optischen Digitalausgang (insbesondere die Kombinationen aus DVB-C Receiver und Blu-Ray Player, die ich mir zuerst anschaffen wollte).

Nun aber zu meinem größten Kritikpunkt, für den das Gerät selbst aber nicht ausschließlich verantwortlich ist:
Ich bin gezwungenermaßen Kunde bei Kabel Deutschland und mein vorrangiges Ziel, das ich durch Kauf des Xoro erreichen wollte, war, das Fernsehbild durch digitalen Empfang verbessern und TV-Sendungen digital aufzeichnen zu können.
Was öffentlich-rechtliche Sender angeht, klappt das mit dem Teil auch wunderbar!
Alle ÖR-Sender werden digital empfangen und ARD, ZDF und Arte auch in HD mit astreinem Bild und Ton.
Aber was alle privaten Sender - egal ob RTL- oder Sat1-Gruppe usw. angeht, empfängt der Receiver sie nur verschlüsselt, auch mit dem Kabel Deutschland Paket "Kabel Digital", das eigentlich 2,90 Euro kostet und seit Anfang des Jahres in meiner Miete enthalten ist.

Um auch die privaten Sender digital - bzw. mit diesem Receiver überhaupt! - empfangen zu können, benötigt man zusätzlich ein CI+ Modul und wenn man das hat, kann man sich bei Kabel Deutschland eine Smartcard bestellen, um diese dann in das CI+ Modul einzusetzen. Man muss jedoch erst das CI+ Modul in den Händen halten, um dann am Telefon Kabel Deutschland die Seriennummer mitteilen zu können, damit man dann eine darauf abgestimmte Smartcard zugeschickt bekommt. Ohne Angabe der Seriennummer verschickt KD die Smartcard nicht (mehr?), da diese bei denen im System hinterlegt werden muss, angeblich um Missbrauch zu vermeiden.
Der Receiver bietet keine Möglichkeit, die privaten Sender analog zu empfangen und einzuspeichern.
Ich finde private Sender in digitaler Qualität zwar reizvoll, aber ich hätte auch darauf verzichtet, wenn der Receiver die Möglichkeit böte, zusätzlich auch analoge Kabelprogramme zu empfangen.
So, wie es jetzt ist, bliebe mir nur die Möglichkeit, immer zwischen dem Receiver am HDMI-Eingang und dem analogen TV-Tuner im Fernseher selbst hin- und her zu schalten, je nachdem, ob ich privat oder ÖR gucken möchte.
Und auch dabei stelle ich ein weiteres Manko fest: Der Receiver schleift das Kabelsignal zwar zum Fernseher durch, aber sobald er ausgeschaltet ist, kommt das Kabelsignal viel schwächer am TV an und sorgt für ein stark beeinträchtigendes Bildrauschen. Schaltet man den Receiver an, ist das Bild wieder wie gewohnt.
Entweder bastelt man sich eine Antennenweiche vor beide Geräte, oder lebt damit, den Receiver einschalten zu müssen, nur um wie vorher analoges Fernsehen über den TV zu empfangen, obwohl man den Receiver gerade gar nicht nutzt.
Das hätte wirklich besser gelöst sein können...

Da ich aber nur ein Gerät zum zappen benutzen und darüber hinaus auch auf jeden Fall die Aufnahmefunktion für alle Sender nutzen will, blieb mir nun nichts anderes übrig, als ein CI+ Modul zu kaufen.
Natürlich habe ich das auch hier bei Amazon bestellt, weil es das gleiche Modul, das KD für 79,- Euro verkauft hier momentan 28,- Euro günstiger gibt.
Nachteil ist wie gesagt, dass ich zuerst das CI+ Modul brauche, um dessen Seriennummer an KD weiterzugeben, damit die mir dann die Smartcard zuschicken, was mich ein paar Tage Verzögerung kostet, bis ich den Xoro Receiver endlich vollständig nutzen kann. Aber das ist es mir wert, wenn ich dadurch verhindere, die Politik Kabel Deutschlands zu unterstützen und natürlich auch noch fast ein Drittel an Kosten spare.

Also alles in allem: Ein gutes Gerät und den einen Punkt ziehe ich nur ab, weil das Gerät nicht in der Lage ist, auch analoge Kabelprogramme zu empfangen und das analoge Kabelsignal im ausgeschalteten Zustand nicht sauber durchschleift.
Das hätte ich mir doch schon irgendwie besser erwartet.
Am schönsten wäre es natürlich, wenn der Receiver schon ein CI+ Modul integriert hätte, aber das hätte den Preis wahrscheinlich sehr in die Höhe getrieben und wahrscheinlich hätte man für verschiedene Kabelanbieter auch verschiedene Geräte auf den Markt bringen müssen, was die Produktionskosten auch wieder erhöht hätte.

Einige Kritipunkte konnten durch die auf der Website des Herstellers verfügbare BETA Firmware ausgemerzt werden.
So ist die Timeshiftfunktion nun standardmäßig aus und es gibt mehr Einstellmöglichkeiten dafür. Die Timerfunktion für Standby wird während der Aufnahme nun ignoriert und auch für PVR-Aufnahmen gibt es nun eine Resume Funktion und man muss nicht mehr vom Anfang abspielen und vorspulen, sondern kann da weiterschauen, wo man die letzte Wiedergabe beendet hat.
Außerdem gibt es auf der Website ein Tool zur Editierung der Senderliste - das ist wirklich sehr hilfreich und geht viel schneller als am Gerät selbst per Fernbedienung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 6 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 17 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.01.2013 20:34:21 GMT+01:00
effjott meint:
Die Sache mit der digitalen Grundverschlüsselung - so der Fachbegriff - liegt beim Quasi-Monopolisten Kabel Deutschland (KD). Es kann sein, dass diese Grundverschlüsselung demnächst für die Free-TV-Sender von RTL und ProSiebenSat1 aufgehoben wird. Das Bundeskartellamt hat da unlängst Bußgelder verhängt und endlich etwas ins Rollen gebracht, was die Verbraucher hoffen und die Juristen bei KD noch prüfen lässt. Hier ist der Link zur Originalmeldung vom Bundeskartellamt: http://www.bundeskartellamt.de/wDeutsch/aktuelles/presse/2012_12_28.php
Ansonsten empfehle ich dringend Satellit statt Kabel.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 26.01.2013 13:17:50 GMT+01:00
T. Barth meint:
Tja, wenn das aufgehoben wird, habe ich das teure CI + Modul wohl umsonst gekauft. Finde es unglaublich, wie teuer so ein Stück Plastik mit Metall drum herum ist. Satellit statt Kabel geht leider nicht überall. Meine Genossenschaft hätte was dagegen und Kabel ist halt in der Miete mit drin.

Veröffentlicht am 20.03.2013 10:58:25 GMT+01:00
J. Yu meint:
Es gibt eine neue FW für den Xoro HRK 8750 CI+ :
http://www.xoro.de/downloads/digital-receiver/downloads-fur-xoro-hrk-8750-ci-kabel-receiver-dvb-c/
Neu, u.a.: Soll der Antennenausgang (CABLE OUT) des Receivers auch im Standby eingeschaltet bleiben,
kann die Einstellung "Cable Out" im Menü Präferenzen/Erweiterte Einstellungen auf "An" gestellt werden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.04.2013 11:57:42 GMT+02:00
Hallo,
eine ganz andere Frage:
hat dieses Gerät eine Timer-Funktion?
soll heißen: kann ich eine sendung programmieren (z. B. nachts 3 Uhr), das Gerät ausschalten und das gerät schaltet sich automatisch um 3 uhr ein, nimmt die sendung auf und schaltet sich danach wieder ab?

danke

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.04.2013 12:09:31 GMT+02:00
J. Yu meint:
Ja, der Xoro HRK 8750 CI+ hat selbstverständlich eine Timer-Funktion, welche auch aus dem Stand-by eine Aufnahme startet, beendet und wieder in den Stand-by zurückschaltet. Die Timer-Funktion kann mit bis zu 16 Sendungen programmiert werden.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.04.2013 12:20:31 GMT+02:00
besten Dank!
habe nur nachgefragt, weil ja bei Fernsehern mit PVR-Funktion die Fernseher immer eingeschaltet sein müssen...

Veröffentlicht am 05.05.2013 13:04:36 GMT+02:00
Thomas meint:
Es freut sie sicher zu hören, dass mittlerweile - seit fast 2 Wochen - fast alle SD-Programme (bis auf Das Vierte und Animex) bei KD nicht mehr verschlüsselt sind :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 05.05.2013 14:30:12 GMT+02:00
T. Barth meint:
Da kann man zweigeteilter Meinung sein - hätte ich das eher gewusst, hätte ich mir das teure CI+ Modul nämlich sparen können...
So nützt es mir nur noch für einige wenige Sender, die ich kaum gucke.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.05.2013 16:36:21 GMT+02:00
Ratte meint:
wieso zweigeteilter meinung? Wäre es ihnen lieber gewesen, dass die verschlüsselung bleibt, nur damit sich ihr modul-kauf gelohnt hat? Nicht sehr nett..
Und den kaufpreis sollten sie doch mittlerweile verkraftet haben.

Auf jeden fall danke für die rezension!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 24.05.2013 14:34:57 GMT+02:00
T. Barth meint:
Habe mich vielleicht falsch ausgedrückt - natürlich freut es mich, dass andere diesen CI+ Quatsch nun nicht mehr kaufen müssen. Aber meine Freude darüber ist halt getrübt, weil es mich ärgert, das nicht früher gewusst zu haben, sonst hätte ich den überteuerten Blödsinn auch nicht gekauft.
Es geht ja nicht um das Geld, sondern um das Prinzip.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details