wintersale15_70off Hier klicken Reduzierte Hörbücher zum Valentinstag Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More vday wsv Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip WSV
Kundenrezension

41 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Wie ein Gag zum Tabu wurde, 26. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: South Park: Die komplette vierzehnte Season [3 DVDs] (DVD)
Wie man an den vielen 1er-Bewertungen sehen kann, stimmt etwas mit dieser DVD-Box nicht. Es ist die erste South Park Staffel, die (anders als es das Cover suggeriert) nicht "komplett", sondern nur mit 12 von 14 Folgen veröffentlicht wurde. Über diese Zensur kann man sich zu Recht aufregen, aber ich denke es lohnt sich, sich die Zeit zu nehmen, die Hintergründe zu beleuchten. Für meine South Park Fanpage habe ich Hintergrundinformationen gesammelt, und vielleicht interessiert sich ja der eine oder andere dafür. Auch, wenn es etwas länger werden könnte.

Zunächst aber zu den anderen 12 Folgen, denn sonst wäre diese Rezension nicht komplett. Immerhin sind diese ungekürzt vorhanden und es sind einige wirklich gelungene dabei. Deshalb vergebe ich zwei Sterne statt einem.
"THC versus KFC" ist eine lustige Randy-Folge, in "Du hast 0 Freunde" wird Facebook thematisiert und die Coon-Trilogie ist eine filmreif inszenierte Superheldenparodie. Wo Licht ist, ist aber auch Schatten. Folgen wie "Arm aber dämlich" kamen unter South Park Fans nicht sonderlich gut an und vor allem an "Krüppel Camp" scheiden sich die Geister. Ausgerechnet Jimmy und Towelie in den Mittelpunkt einer Geschichte zu rücken ist sicher eine mutige (und nach der Zensur womöglich auch trotzige) Entscheidung der South Park Schöpfer gewesen.
Als Extras bekommen wir die gewohnt gelungenen Mini-Kommentare von Trey Parker und Matt Stone, sowie sieben Deleted Scenes und die Bonus-Episode "Der Coon" aus Staffel 13 geboten.

Nun zu der Frage, weshalb man erstmals in der langjährigen Geschichte der Serie eine Doppelfolge unter Verschluss hält.

Es lohnt sich weiter auszuholen, denn bereits im Juli 2001 wird in der Folge "The Super Best Friends" der 5. Staffel etwas gezeigt, was interessanterweise damals noch kein Problem zu sein schien: Mohammed. Der islamische Prophet, dessen Darstellung für einen Teil der Muslime eine Sünde darstellt, gesellt sich zu anderen religiösen Figuren einer Superheldengruppe. Dieser Gag war einer unter vielen in South Park und niemand dachte damals an Selbstzensur.
Dann kam 9/11 und wie wir wissen änderte sich eine Menge. Vor allem in den U.S.A. wuchs die Angst vor weiteren Terroranschlägen radikaler Islamisten. Dennoch wird die South Park Folge "Osama Bin Laden has Farty Pants" ausgestrahlt. Hierin geht es zwar nicht um Mohammed, aber kurz nach den Anschlägen ist es ein mutiger Schritt, sich des Themas auf satirische Weise anzunehmen. Wieder scheint es zu keinen erwähnenswerten Drohungen zu kommen - oder sie haben zumindest keine Auswirkungen und gelangen nicht an die Öffentlichkeit.

2004 wird der niederländische Regisseur Theo van Gogh auf offener Straße ermordet, weil er einen Film über die Unterdrückung islamischer Frauen drehte. 2005 folgt der Skandal um die dänischen Karikaturen "Das Gesicht Mohammeds". Die Darstellung Mohammeds wird aus Angst vor Terroranschlägen langsam auch in der westlichen Welt zu einem Tabu. South Park nimmt sich des Themas erstmals 2006 in der "Cartoon Wars" Doppelfolge an. In dieser soll Mohammed eigentlich wie bereits in der 5. Staffel als Figur auftauchen - doch vor dem Hintergrund der Ereignisse der letzten Jahre untersagt Comedy Central dies. Der Sender einigt sich mit Trey Parker und Matt Stone darauf, dass sie den Propheten mit einem großen schwarzen Balken zensieren. Dies kann man zwar auch schon als Zensur deuten, wichtig ist aber, dass man sich hier mit dem TV-Sender abgesprochen hat. Dieser greift nicht eigenmächtig ein.

Kommen wir zur 14. Staffel. Am 14. April 2010 wird die Jubiläumsfolge "200" auf dem amerikanischen Fernsehsender Comedy Central ausgestrahlt - die erste der beiden NICHT in dieser DVD-Box enthaltenen Folgen. Im Vorfeld kündigten Trey Parker und Matt Stone an, diesmal Mohammed wieder unzensiert zeigen zu wollen. Als die Folge ausgestrahlt wird, entpuppt sie sich als erster Teil eines Zweiteilers. Die Handlung: Tom Cruise und andere Hollywoodstars streiten sich mit den rothaarigen Ginger Kids darum, wer von ihnen Mohammed ausgeliefert bekommt. Sie wollen dem Propheten seine kostbare Fähigkeit entziehen, dass man sich nicht über ihn lustig machen kann. Da Mohammed immer noch ein Mitglied der Super Best Friends ist, wird er nicht negativ dargestellt. Man hört ihn einige wenige Sätze sagen, sieht ihn aber nur zensiert oder in einem Bärenkostüm (später stellt sich heraus, dass nur der Weihnachtsmann drin steckt). Die Folge will eindeutig nicht den Islam schlecht darstellen, sondern sich gegen Selbstzensur im allgemeinen stark machen und zeigen, dass man sich nicht von Fundamentalisten einschüchtern lassen darf. Sie ist also eigentlich harmlos... könnte man meinen.

Doch direkt nach der Erstausstrahlung droht die in New York ansässige Islamisten-Gruppe "Revolution Muslim" auf ihrem Blog Trey Parker und Matt Stone, dass sie besser davon absehen sollten, sich weiterhin über Mohammed lustig zu machen, wenn ihnen ihr Leben lieb ist. Sie selber stellen im Nachhinein den Eintrag als gut gemeinte Warnung dar, fügen aber ein Bild der ermordeten Regisseurs Van Gogh und die Adressen von Trey Parker und Matt Stone bei. Die Website selber ist nicht gut besucht, aber da die Medien darüber berichten, verbreitet sich die Nachricht schnell.

Am 21. April 2010 wird "201" ausgestrahlt, eine direkte Fortsetzung der letzten Folge. Obwohl Trey Parker und Matt Stone sich nicht einschüchtern lassen wollten, wird Mohammed wieder nur zensiert dargestellt. Dies geschieht nach Absprache mit dem Sender. Was aber schlimmer ist: Comedy Central fügt am Abend der Ausstrahlung eigenmächtig Pieptöne ein, so dass nicht einmal mehr der Name "Mohammed" zu hören ist. Eine lange Abschlussrede über Einschüchterung und Angst wird komplett überpiept. Dies ist das erste Mal, dass eine Folge nachdem sie an den Sender übermittelt wurde von diesem zensiert wurde. Trey Parker und Matt Stone veröffentlichen eine knappe Erklärung und sind offensichtlich sehr enttäuscht von Comedy Central. Dies bleibt für lange Zeit ihr einziger Kommentar zu dem Thema.

Comedy Central bestätigt, dass die Zensur der Folge vom Sender ausging, und dass sie sie nicht online veröffentlichen wollen (interessanterweise auch nicht die zensierte Fassung). Sie wird außerdem nicht im Fernsehen wiederholt oder in andere Sprachen ausgestrahlt. Auch "The Super Best Friends" und "200" verschwanden übrigens von den offiziellen South Park Seiten und aus Online-Shops wie iTunes und Amazon, ohne dass dazu eine Erklärung abgegeben wurde.

Gibt es überhaupt eine legale Möglichkeit, zumindest an die zensierte TV-Fassung der Doppelfolge zu gelangen? Ja, die amerikanischen DVDs und Blu-Rays der 14. Staffel enthalten sie. Allerdings benötigt man um sie abzuspielen einen Regionalcode-freien Player.

Und was wurde aus den Morddrohungen? Die Verantwortlichen sind inzwischen verhaftet worden, glücklicherweise blieb es bei bloßen Drohungen. Man sollte sich bei aller Wut über die Zensur auch in den Sender hinein versetzen. Sie wollten ihre Mitarbeiter nicht gefährden und kniffen deshalb den Schwanz ein, anstatt Trey Parker und Matt Stone die Entscheidungsfreiheit zu überlassen. Dass wir deshalb nun auf zwei South Park Folgen verzichten müssen, ist dabei das kleinere Übel. Viel schwerer wiegt die Frage, welche Botschaft man damit an Terroristen (egal welchen religiösen Hintergrund sie haben mögen) sendet. "Revolution Muslim" ist nur eine verhältnismäßig kleine Gruppierung gewesen, aber ihr ist es gelungen, einen großen Fernsehsender mit einem einfachen Blogeintrag in die Knie zu zwingen. Wenn das Schule macht, sieht es schlecht um die Meinungsfreiheit im amerikanischen Fernsehen aus - und wie man sieht, schlägt das dann auch Wogen zu uns.

Deshalb sind so viele South Park Fans der Meinung, dass eine Zensur dieser Staffel falsch ist.
Zumindest jetzt, mehr als 2 Jahre nach dem Vorfall, wäre es an der Zeit die Doppelfolge frei zu geben. Vor allem, nachdem sie in den U.S.A. auf den DVDs enthalten ist.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-5 von 5 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 02.01.2015 13:08:54 GMT+01:00
Jack Briston meint:
Schade, dass Folge "200" und "201" nicht enthalten sind. Jedoch bin ich ein wenig unschlüssig, was ich da tun soll. Denn einerseits will ich natürlich die Doppelfolge sehen, andererseits wenn ich die amerikanische VÖ kaufe, ist auch bei den anderen DVDs keine deutsche Tonspur enthalten ist. Ich weiß zwar das durch die dt. Synchronisation viel Wortwitz verloren geht, allerdings habe ich mich mittlerweile so an sie gewöhnt das es mir schwer fällt alles in englisch zu sehen und wenn es sich um Untertitel handelt und ich somit alle Gags lesen muss, finde ich es irgendwie nicht so lustig :-(. Und im Internet oder so gibt es ja auch keine Lösung - wie ich gehört habe.

Was mich interessieren würde, ist dieser Zweiteiler denn wirklich SO total gut, weil von dem was ich gehört habe und die Ausschnitte die ich kenne sind doch durchweg positiv mit wohl vielen Anspielungen auf vergangene Episoden. Was meinen sie denn dazu?

Gruß, J.B.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 02.01.2015 13:27:31 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 02.01.2015 13:28:25 GMT+01:00
Janina Himmen meint:
Die Doppelfolge wäre bestimmt auch dann ein Favorit des Fans geworden, wenn es den Hype wegen des Zensurskandals nicht gegeben hätte. Sie enthält tatsächlich viele nette Anspielungen auf früher, eine wichtige Botschaft und ist sehr gut inszeniert.

Was die Beschaffung angeht ist das tstächlich schwierig, da man (legal) nur die DVDs und Blu-rays aus den U.S.A. ohne deutschen Ton und Untertitel zur Wahl hat. Ich weiß immerhin, dass die beiden Folgen deutsch synchronisiert wurden - zumindest sickerte das damals aus den Synchronstudios durch. Angeblich wollte man gerüstet sein, falls Comedy Central der Veröffentlichung irgendwann doch noch zustimmt. Allerdings wird diese deutsche Version bisher noch unter Verschluss gehalten.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 31.05.2015 20:19:33 GMT+02:00
Mathew meint:
Ich finde das voll scheiße von denen die Personen oder die Menschen die die 200&201 nicht sehen wollen könnten ja vorspulen oder nicht, echt schade hätte die zwei Folgen zu gern gesehen

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.12.2015 01:08:46 GMT+01:00
Marko meint:
Alleine die Tatsache, dass es die Folgen auf US DVDs zu kaufen gibt, zeigt, dass hier wieder Zensur exklusiv für Deutschland erfolgt und schon daher sollte man dies nicht mit einem Kauf würdigen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.12.2015 02:16:20 GMT+01:00
Janina Himmen meint:
Soweit ich weiß wurde die Folge nicht exklusiv für Deutschland zensiert, sondern die Entscheidung kam "von oben" aus den U.S.A. und betrifft sehr viele (wenn ich sogar alle anderen?) Länder.
‹ Zurück 1 Weiter ›