holidaypacklist Hier klicken Kinderfahrzeuge Cloud Drive Photos TomTom-Flyout Learn More BildBestseller HI_KAERCHER_COOP Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip GC FS16
Kundenrezension

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Evolution Calling, 20. Juli 2011
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Dedicated to Chaos (Special Edition Digipak inkl. 4 Bonustracks) (Audio CD)
>>>>
After the split:
Es ist wirklich tragisch, wie sich die Dinge entwickelt haben. Ob Geoff Tate nun zurecht gefeuert wurde oder nicht, möchte ich gar nicht zu bewerten versuchen. Fakt ist, ohne Geoff reduziert sich Queensryche auf eine Retro-Heavy-Kombo. Seine einzigartige Stimme lässt sich vielleicht noch kopieren, seine Kreativität und Präsenz wird aber zweifelsohne fehlen. Vor diesem Hintergrund wird der "Meilenstein" Dedicated to Chaos zum "Grabstein" von Queensryche. Ein nachwievor senstionelles Album, ein würdiger Abschluss! Aber vielleicht kommt es ja in einigen Jahren zur Reunion mit Chris DeGarmo als Vermittler? I have a dream....
<<<<

Beim Lesen der vielen negativen Bewertungen bei amazon.de/com dachte ich schon an einen kompletten Zusammenbruch von Queensryche. So kann man sich irren! Wenn "ewig Gestrige" der Entwicklung einer Band nicht folgen können, bedeutet das noch lange nicht, dass die Qualitaet nachgelassen hat. Ganz im Gegenteil! Hier findet ein richtiger Evolutionsschub statt... frische Songstrukturen, treibende Grooves, exzellente Rhythmus-Arbeit... Überraschungen am laufenden Band. Genau das, was man hinlänglich von "progressive Rock/Metal" erwarten sollte, richtig? Der intellektuelle Zugang hierfür scheint anscheinend vielen zu fehlen. Mich stört das wenig, haben wir hier doch tatsächlich den dritten großen Meilenstein in der Evolution von Queensryche nach "Operation Mindcrime" und "Promised Land". Respekt! Anspieltip: "At The Edge".
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-3 von 3 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 22.07.2011 17:21:19 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.07.2011 18:15:48 GMT+02:00
Viper764 meint:
Ich respektiere auch DEINE Meinung vollinhaltlich - und merke auch hier an wie großkotzig ich es finde irgendjemand den "Intellekt" abzusprechen nur weil er dieses Album nicht mag. Das ist so abstrus wie wenn man sagen würde: Jemand der Mozart nicht mag, Wagner aber schon - würde (wechselseitig, je nach Ansicht) der Intellekt fehlen. Ich halte unverändert fest: Das Album mag für QR eventuell (ich betone eventuell) ein Evolutionsschub sein - generell gesehen ist da nichts wirklich aufregendes oder neues dabei (jedenfalls nicht aus meiner Sicht). Würden eine Volkstanz-Gruppe "Heavy Metal" machen - wäre das auch ein Evolutionsschub und niemand würde das zwingend brauchen. Es will nicht in meinen Kopf wie jemand zu etwas so subjektiven wie Musik immer irgendwen anderen maßregeln will wie er eine neue CD "finden muß"um vor seinen Augen intellektuell durchzukommen. Wir würden wohl x Alben finden die wir wechselseitig grandios oder auch nicht finden würden - was hat das mit Intellekt zu tun ?? Wenn wir zb Dream Theater nehmen - ich teile Deine Meinung zu Octavarium zu 100%, zu ToT gar nicht ... also wenn wir nun den Punkt hernehmen, "Ewig-Gestrig-wo-ist-der-HM-Lärm&quot; kann mein Motiv nicht sein. Du findest es super, ich finds technisch gut gemacht, final aber zum Gähnen. Beides hat Platz ohne das Thema Intellekt auch nur annähernd ankratzen zu müssen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.07.2011 22:17:26 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 22.07.2011 22:32:46 GMT+02:00
mvm meint:
Liebe Viper, bitte nicht beißen, habe Dir nichts getan... oder fühlst Du Dich angesprochen? Nicht vergessen... Kommentare leben auch vom Stilmittel der Übertreibung, sonst liest sie keiner. Natürlich will ich provozieren, genauso wie die vielen anderen, die dieses Meisterwerk zerreisen. Für mich nicht nachvollziehbar und sehr wohl mit "begrenztem Horizont" zu erklären. Es gibt nicht viele Musikfreunde, die es tatsächlich schaffen, wandlungsfähigen Küstlern zu folgen. Dann sollen sie die Scheibe eben nicht kaufen. Ganz interessant dass derartige Meilensteine meist erst im Rückblick an Respekt gewinnen. Siehe "Stormwatch" von Jethro Tull. Wahrscheinlich das beste Album aus JT's "Progressive"-Zeit. Genauso wird es bei "Dedicated To Chaos" für QR werden, wetten? Dream Theater stehen außer Konkurrenz... jedes Album ein Meilenstein, technisch perfekt, daher immer 5 Sterne. Hätten sie noch die Gesangeskunst und Experimentierfreude eines Geoff Tate, dann würden sie den 10 Punkte nahe kommen. Darauf einen Dujardin!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 23.07.2011 00:20:21 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 23.07.2011 00:57:52 GMT+02:00
Viper764 meint:
Das hat nichts mit "angesprochen" zu tun - ist eine reine Frage der Achtung unterschiedlicher Meinungen. Aber jeder wie er glaubt.
Dream Theater ...welche meine absolute Lieblingsband ist (in diesem Genre....) - auch hier kann ich nur sagen - Fan hin, Fan her - der Sache nur wegen technischer Perfektion stets " 5 Sterne " zu geben - kann ich so nicht teilen. Die Jungs sind ohne Frage Gottbegnadet und so wie Du sagst vermutlich ... nunja vllt. nicht außer Konkurrenz, aber jedenfalls in der Sonderliga. Aber man kann auch das was DIE machen in eine sinnlose Ecke treiben - wie schon auch von (beruflichen) Fachleuten angemerkt gipfelt das mitunter auch schon in:
Hui, schaut mal was wir technisch können - da guckt ihr aber! Das geht nicht zwingend konform über in "das klingt aber gut".
Das ist bei DT so, bei Pink Floyd (das möge mir jemand sagen das er den Bogen zwischen Piper at he Gates of Dawn oder UmmaGumma über The Wall bis hin zu Division Bell musikalisch gleich wertvoll und ansprechend findet). Oder Genesis (Gabriel vs. Collins).

Meine Freude für Deine Begeisterung ist ehrlich gemeint groß - ist doch super. Ich hab nur angemerkt das es mit Intellekt weder im allgemeinen noch im besonderes was zu tun hat. Auch nicht im Sinne einer "stilistischen Übertreibung". Nicht mehr nicht weniger :-)
Ich fühle mich nicht angegriffen - möchte mir (und anderen) nur vorbehalten mit besten Wissen und Gewissen dieses Album nicht besonders bemerkenswert zu finden. Das es einen gewissen Teil der Menschheit begeistert ist gut - leitet aber keinen besonderen Intellekt ab. Das AUSNAHMEALBUM "schlechthin" ergibt sich vermutlich ohnehin erst nach 10 Jahren + ab ......... wenn man auch dann noch immer die Luft anhält ^^ ......... das ist bei OM1 ja defintiv scheinbar mehrheitlich gegeben. Abschließend können wir uns ja jedenfalls daran erfreuen einen doch recht ähnlich Geschmack zu besitzen, ungeachtet dieses Albums.
‹ Zurück 1 Weiter ›