Kundenrezension

24 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super; Stromaufnahme aber über USB 2.0-Spezifikation, 23. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Toshiba STOR.E Basics 500GB Externe Festplatte (6,35cm (2,5"), USB 3.0) (Personal Computers)
Die Platte ist klein und schmucklos. Durch die billige Oberfläche muss man auch keine Angst vor Kratzern im mobilen Einsatz haben. Da ich aber ein Speichermedium suche, kein Schmuckstück, ist das für mich genau das richtige.

Unter Windows XP funktioniert die Platte problemlos wie ein USB-Stick. Dort kommt sie auch mit dem USB-Strom aus und benötigt kein Netzteil. Bei mir läuft sie aber als Netzwerkspeicher an einer Fritz.Box 7270 V3 unter USB 2.0 (mit am Hub hängt noch ein Drucker, der eigentlich keinen USB-Strom ziehen sollte). Dort funktionierte die Zusammenarbeit erst, als ich das Netzteil des Hubs eingesteckt habe. Aufgrund der vorhergehenden Bewertungen hatte ich erwartet, dass sie auch hier ohne Strom auskommt, tut sie aber nicht.

Ergebnis einer kurzen Websuche: AVM weist darauf hin, dass die Fritzbox tatsächlich nur 500 mA liefert (gemäß USB 2.0 Spezifikation), nicht wie die meisten Rechner in der Praxis mehr (laut AVM-Aussage). Also wurde die Platte zwar erkannt, es kam aber immer die Meldung "Bitte abziehen und neu verbinden" in der Oberfläche der Fritzbox. Am jetzt aktiven Hub funktioniert alles reibungslos.

USB 3.0 liefert m.W. wohl 1 A, sodass sie an entsprechenden Anschlüssen problemlos funktionieren sollte. Das habe ich aber nicht selbst getestet.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 29.08.2012 04:56:39 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 29.08.2012 04:57:48 GMT+02:00
Taras meint:
Interessant wäre, welchen Anschluss du unter XP verwendet hast: 2.0 oder 3.0?

Tandemfahrer schrieb:

>> USB 3.0 liefert m.W. wohl 1 A, sodass sie an entsprechenden Anschlüssen problemlos funktionieren sollte.

Fast richtig: USB 3.0 liefert max. 900 mA.

Tandemfahrer schrieb:

>> AVM weist darauf hin, dass die Fritzbox tatsächlich nur 500 mA liefert
>> (gemäß USB 2.0 Spezifikation), nicht wie die meisten Rechner in der Praxis mehr.

Ich wage zu bezweifeln, dass die meisten Rechner mehr liefern. Dann würden sie gegen die USB 2.0 Spezifikationen "verstoßen". (Was wahrscheilich keinen Hersteller groß jucken würde, es sei denn, USB-Geräte würde kaputt gehen.) Es gibt meines Wissens aber einige Hubs, die sich nicht dran halten. Interessant wäre deshalb, was für einen Hub du benutzt: 2.0 oder 3.0? (Dass man immer Gedanken lesen können soll, was gemeint ist, nervt.) Und ob du die Platte auch direkt am Router benutzt hast, also ohne Hub, und ob sie dann funktioniert hat.

Und zu guter Letzt: Hast du sie überhaupt an einem USB 3.0 Anschluss getestet?

Veröffentlicht am 10.09.2012 13:31:27 GMT+02:00
Anne Tempo meint:
Viele USB-Hubs liefern die nötige Strommenge für USB 2.0 nicht, was auch logisch ist. Meistens können 4 Geräte angeschlossen werden. Der vom Rechner, oder in diesem Fall der FB gelieferte max. Strom für USB 2.0 reicht nicht um 4 USB 2.0 Geräte zu betreiben. Eine zusätzliche Stromversorgung ist dadurch kausal. Ich bin mir sicher, das bei direktem Anschluß der Platte an die FB Selbige sofort erkannt wird. Und nicht nur das, sie lässt sich auch in dn Ruhezustand fahren und wieder aufwecken. Besser wäre gewesen, auf einen Netzwerkdrucker umzusteigen.
‹ Zurück 1 Weiter ›