Kundenrezension

28 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Mehr als "nur" das Solo-Album eines Schlagzeugers, 19. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Manu Katche (Audio CD)
Das ECM-typische, minimalistische Cover dieser Platte zeigt den orangefarbigen Schriftzug „Manu Katchè“ auf schwarzem Hintergrund. Daraus zu schließen, die Musik dieses Albums sei reduziert, nüchtern oder gar traurig, ist ein Trugschluss. Wahrscheinlich möchten uns Künstler und Plattenfirma bewusst in die Irre führen. Einen Hinweis darauf liefert der Akzent auf dem Buchstaben „e“, der keck in Weiß gesetzt ist und sich vielleicht als ironischer Kommentar lesen lässt: der augenzwinkernde Widerspruch zwischen Verpackung und Inhalt ...
Aber genug von dieser möglicherweise völlig abwegigen semiotischen Interpretation.

Es ist ein Phänomen: Manu Katchè beweist zum vierten Mal auf ECM, wie man mit einem Jazz-Album, das sensibel und zugänglich zugleich ist, einfach alles richtig machen kann. Die selbstbetitelte Platte bietet allerhand Neues und Vertrautes. Zunächst einmal: Der Leader verzichtet auf einen Bassisten. Das ist keineswegs ein Manko, denn der Organist und Pianist Jim Watson sorgt mit seinem soliden Spiel an der Hammond B3 für das notwendige harmonische und tieffrequente Fundament. Das abwesende Bass-Instrument wird auch von Katchè selbst ausgeglichen. Sein pointierter Einsatz der Bassdrum und das beherzte und in den temporeicheren Stücken knackige Schlagzeugspiel gibt der Musik die nötige Struktur. Die zweite Überraschung: Als Trompeter fungiert Nils-Petter Molvaer, der hier weiter nicht vorgestellt zu werden braucht. Molvaer spielt wieder einmal „richtigen“ Jazz, bläst zusammen mit dem Saxophonisten Tore Brunborg schöne Unisono-Linien und schafft durch den dezenten und klugen Einsatz von Elektronik jene atmosphärischen Linien und Klangflächen, für die er seit vielen Jahren bekannt ist. Als Sideman ordnet er sich hier in das Konzept des Leaders ein, und er macht das bravourös.
„Manu Katchè“ bietet ein wahres Kaleidoskop an Klängen. Der Bogen wird von lyrischem Jazz („Imprint“, „Loving You“) über Rhythmisch-Funkiges („Beats & Bounce) bis hin zu einem Solo-Piano-Stück am Schluss geführt, das von Katchè selbst gespielt wird. Das passt hervorragend, denn wie er in einem Interview erzählte, lernte er Klavier, bevor er zum Schlagzeug kam. Das erklärt seinen Sinn für Melodik, die in seinen Kompositionen zum Ausdruck kommt. Besonders hörenswert hier: „Loose“, in dem er gegen Ende des Stücks eines seiner seltenen Schlagzeugsoli spielt, und „Bliss“, die zweite Nummer, die besonders aus dem Zusammenspiel der tiefen Töne des Drumsets und den Akkorden der Hammondorgel gespeist wird.

Mein Schluss: Ein unumschränkter Kauftipp. Fünf Sterne reichen nicht aus!

P.S.: Die perfekte Abmischung und Produktion, die man von ECM ja schon
lange gewohnt ist, trägt zusätzlich zur Freude an diesem Stück Musik bei.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.4 von 5 Sternen (10 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (6)
4 Sterne:
 (2)
3 Sterne:
 (2)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Österreich

Top-Rezensenten Rang: 4.490