Kundenrezension

131 von 135 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ideal für Geocaching, 4. Juni 2010
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Garmin GPS Handgerät Oregon 450 (Misc.)
Nachdem meine erste Rezension hier 2 Links enthielt und somit zurecht gelöscht wurde, werde ich meine Eindrücke einfach nocheinmal schildern.

1.) Karten

Ich habe die Version 450 ohne Zusatzkarten. Enthalten ist eine globale "Basemap", welche kaum zur Orientierung neigt. Es gibt aber das Projekt Openstreetmap, welches komplette Karten für das Gamin zur Verfügung stellt. Kostenlos und somit eine sehr gute Alternative zu den Garmin Karten. Es gibt z.B. eine komplette Deutschlandkarte inkl. Wanderwegen, Höhenprofil und Orientierungspunkten wie Stromleitungen usw.

Wenn man ein wenig die große Suchmaschine bemüht, kann man auch ohne Probleme Karten von anderen Regionen/Ländern/Kontinenten finden und installieren.

2.) Speicherkarte

Ich habe vorher gelesen, daß es Probleme mit Hochgeschwindigkeitskarten geben soll. So habe ich eine normal schnelle SDHC Speicherkarte mit 8GB hier bei Amazon gekauft (Transcend?) Sie läuft ohne Probleme. Komplett Deutschland benötigt auf der Karte ca. 1 GB. Es ist also noch mehr als ausreichend Platz für andere Länder

3.) Geocaching

In der aktuellen Softwareversion des Gerätes ist es zwar sehr leicht möglich, Geocaches (auch in großer Anzahl, z.B. als 1000er Pocket Query) auf das GErät zu laden. Allerdings ohne Spoilerbilder und Hints. Und wenn man mal ehrlich ist, ist das nicht wirklich hilfreich, wenn man tatsächlich 50 km gefahren ist und einem dann wichtige Informationen zu einem Cache fehlen.

Schaut man sich aber in den normalen Foren um, gibt es mehrere Möglichkeiten, die KOMPLETTEN Caches auf das Oregon zu bekommen, inkl. Spoilerbilder und Hints. Allerdings dann nicht als Geocaches, sondern als Points of Interest (POI).

Vom Handling her ideal, da man die komplette Cache-Beschreibung inkl. der letzten 5 Logs zu jedem Cache immer dabei hat.

Das Erstellen und Übertragen der POIs geht sehr schnell, so daß man seine Zeit nicht mit "Computergebastel" verbringen muss, sondern sofort raus kann, um "Schätze zu suchen". :-)

Die Software wird regelmäßig von Garmin upgedated. Ich hoffe, daß in absehbarer Zukunft auch im normalen Geocache-Modus die Spoilerbilder und Hints übertragen werden.

4.) Profile

Man kann verschiedene Profile auf dem Gerät definieren. Diverse sind vorinstalliert. Wir nutzen hauptsächlich "Auto" und "Geocaching". Im Auto-Modus kann man das Garmin wie ein ganz normales KFZ-Navigationssystem benutzen. Es routet über Straßen usw. Allerdings nicht mit Sprachausgabe, sondern nur mit Signaltönen vor jedem Fahrtrichtungswechel. Diese kurzen Signale sind aber absolut ausreichend.

Am Ziel angekommen, steigt man aus dem Auto und stellt auf das Profil "Geocaching" um. Dann wird über Feldwege oder auch Luftlinie geroutet und man ist schnell am Cache.

5.) Trackmanager

Die komplette Bewegung eines Tages wird aufgezeichnet und auch optisch auf der Karte dargestellt (wenn man will, ist auch abschaltbar) Das war am Wochenende sehr hilfreich. Ich hatte die Jacke eines meiner Kinder an den Rucksack geklemmt und bei einer Suche verloren. Als wir den Weg genau so zurückgegangen sind, haben wir die JAcke nach 15 min. gefunden.

6.) Display

Momentan ist Sommer. Es ist hell draußen. Ziemlich hell. Und das Display ist ablesbar. Ohne Probleme. Ich habe das Gerät nicht an einem MTB, sondern in der Hand und da kann man alles astrein ablesen. Falls ihr durch andere Berichte verunsichert seid, schaut es euch einfach live an.

Mein Tip: Absolute Kaufempfehlung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 4 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 11 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.06.2011 10:23:24 GMT+02:00
Oliver meint:
Wären Sie so nett und würden mir als Laien erklären, wie das mit der Übertragung von Caches als POI funktioniert? Sie können mir gerne an oliverjjj@gmx.de schreiben.

Grüße
Jacobs

Veröffentlicht am 14.12.2011 22:33:17 GMT+01:00
Ratz&Rübe meint:
mich würde die Sache mit de POIs natürlich auch interessieren, könnten sie 'nen Link an prdiehl@gmx.de schicken?
Vielen Dank für Ihre Mühe,auch für die gelungene Rezension

Gruß,

Rüdiger

Veröffentlicht am 13.01.2012 15:43:26 GMT+01:00
Harald meint:
Der Hint zu einem Cache wird sehr wohl angezeigt! Lediglich Spoiler nicht, aber dafür gibts ja gut Tools.

Veröffentlicht am 26.02.2012 21:02:28 GMT+01:00
vrenchen meint:
Mich würde auch interessieren, wie ich die POI auf das Gerät übertragen kann. Gerne können Sie mir an vrenchen.dr@web.de schreiben. Danke!
Grüße
Verena

Veröffentlicht am 12.04.2012 11:39:14 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 29.05.2012 21:48:16 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.04.2012 15:25:44 GMT+02:00
Harald meint:
Die komplette Cache-Beschriebung (inkl. Hint) ist in der .gpx - Datei enthalten, welche man sich als Premium Mitglied bei geocaching.com herunterladen kann.
Für die Spoiler-Bilder ist das aktuelle Update zum Gerät Voraussetzung. Ein Tool zum Übertragen der Spoiler gibts bei google. Einfach mal nach 'spoilertool rchnet' suchen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2012 20:05:22 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 16.04.2012 20:08:00 GMT+02:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.04.2012 20:45:10 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 29.05.2012 21:48:32 GMT+02:00]

Veröffentlicht am 12.05.2013 10:53:55 GMT+02:00
Nicolas meint:
Du schreibst das du die Caches als POI speicherst, soweit ich informiert bin kann man aber lediglich 2000 stk speichern. Das ist meiner meinung nach fürs cachen viel zu wenig und ich kann auch diese Begrenzung nicht verstehen, ist das wirklich so?
Bzw besteht das problem überhaupt noch oder speicherst du die caches inzwischen als caches auf dem gerät?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.05.2013 10:24:42 GMT+02:00
Harald meint:
2000 Geocaches ist doch nicht wenig, oder suchst du an einem Tag mehr als 2000?
Deinen letzten Satz habe ich nicht verstanden. Natürlich speichere ich die Caches als Caches auf dem Gerät :-)
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

4.3 von 5 Sternen (219 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (127)
4 Sterne:
 (53)
3 Sterne:
 (17)
2 Sterne:
 (11)
1 Sterne:
 (11)
 
 
 
EUR 299,00
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: OWL

Top-Rezensenten Rang: 165.014