Kundenrezension

29 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toll, bis auf den AF - mit neuer Firmware aber verkraftbar, 17. Juli 2013
Von 
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Canon EOS M kompakte Systemkamera (18 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) Display, Full HD, Touch-Display) inkl. EF-M 18-55mm 1:3,5-5,6 IS STM Objektiv und Speedlite 90EX Kit schwarz (Elektronik)
Lange Zeit versuchte ich mich zwischen der EOS 650D und 100D zu entscheiden. Ich wollte nämlich einerseits ein "Update" zu meiner inzwischen veralteten 450D, aber andererseits eine praktische, kleine Kamera, die viel leichter zu transportieren ist. Zufällig stieß ich dann auf die EOS M und verliebte mich. Es ist zwar keine DSLR, aber das kann ich verkraften, da mir persönlich viel wichtiger war, welche Objektive ich verwenden kann und dass sie leicht zu transportieren ist.

Wie bereits schon viele vor mir berichteten: Der AF tut weh. Er ist wirklich langsam. Beim ersten Mal war ich wirklich schockiert und wollte die Kamera schon fast wieder einpacken und zurückschicken. Ich behielt sie dann doch, in der Hoffnung irgendeine Lösung zu finden. Kurz darauf kam die neue Firmware heraus und das Ergebnis war überraschend gut! Der AF ist nun wirklich deutlich schneller. Auch mit dem 22mm Pancake - obwohl hier immer noch einige Verbesserung möglich ist. Schnappschüsse sind mit dem Pancake leider kaum möglich.

Einen Sucher vermisse ich leider auch. Immer wieder ertappe ich mich dabei, wie ich die Kamera zum Auge führe und dann fehlt da etwas. Das ist gewöhnungsbedürftig, da man das Gefühl hat mit seinem Handy zu fotografieren.

Sehr gut gefällt mir der Touchscreen, der jedoch einiges an Gewöhnung bedarf. Bei schlechten Lichtverhältnissen (sehr helle Umgebung) reicht die Helligkeit des Displays nicht ganz aus. Das Problem hat man aber bei so gut wie jedem Display. Die Farbwiedergabe und der Kontrast sind jedoch überdurchschnittlich gut!

Es gibt mehrere Bildschirmfarben zwischen denen man wählen kann. Hier fand ich den "Nachtmodus" (so nenne ich ihn) besonders toll - also schwarz/rot-Töne, damit das Auge z.B. in der Nacht bei der Gewöhnung an die Dunkelheit nicht gestört wird. Ich fotografiere sehr gerne den Nachthimmel, also ist dieser Modus eigentlich perfekt. Was ich hier aber nicht verstehe ist, dass auf der "normalen" Anzeige (also nicht im Menü, oder der Programmeinstellung, wo dann rot/schwarz vorherrscht) dann die Zeichen trotzdem weiß sind. Das hat für mich überhaupt keinen Sinn.

Das Gehäuse wirkt sehr robust und hochwertig. Trotz seiner kleinen Größe liegt es gut in der Hand. Neben dem Display befindet sich ein Drehrad, das viel praktischer ist, als Tasten allein. Man navigiert sich viel schneller durch Bilder und das Menü. Das im Kit mitgelieferte 18-55mm M-Objektiv wirkt ebenfalls viel hochwertiger, als das Kit-Objektiv der EOS-DSLR. Hier finde ich nur schade, dass ich nicht am Objektiv nicht sehen kann, in welche Ferne ich gerade Fokussiere. Ansonsten bin ich das erste Mal begeistert von einem Kit-Objektiv. Normalerweise verwende ich nur Festbrennweiten. Es ist auch leise, was gut für Videoaufnahmen ist.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass man HD Videos aufnehmen kann. Während der Videos kann man auch Schnappschüsse machen, was das Aufnehmen für mich noch interessanter macht. Die Bildqualität ist sowohl im Bild- als auch im Videomodus eindeutige EOS-Qualität.

Die Kamera überrascht mich immer wieder aufs Neue positiv, also bin ich trotz Kleinigkeiten sehr zufrieden und kann sie nur allen empfehlen, die nach einer kompakten Alternative für ihre DSLR suchen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.05.2014 12:57:57 GMT+02:00
Pedro meint:
"Einen Sucher vermisse ich leider auch. Immer wieder ertappe ich mich dabei, wie ich die Kamera zum Auge führe und dann fehlt da etwas."
Das beruhigt mich, daß es nicht nur mir so geht, da ich auch einige Kameras mit Sucher habe und dann bei meiner Kompakten "Biker-Cam" durch den nicht vorhandenen Sucher schauen möchte :-)

Veröffentlicht am 25.05.2014 22:35:02 GMT+02:00
Zuletzt vom Autor geändert am 25.05.2014 22:35:26 GMT+02:00
Lesemaus meint:
Die 450D macht mit einer guten Optik z.B. EF 70-200 nach wie vor hervorragende Bilder.
Beispiel gefällig?
http://1x.com/photo/513194/latest:user:429271
Diese Aufnahme wäre mit einer EOS M niemals möglich gewesen.
Mein Update war 450D nach 6D. Himmel!
‹ Zurück 1 Weiter ›