Kundenrezension

9 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Großes Potenzial, jetzt fehlen nur noch die Spiele!, 14. April 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PlayStation 4 - Konsole (Konsole)
Durch einen glücklichen Zufall, habe ich erfahren, dass Amazon die PlayStation 4 für den normalen Preis von 399€ wieder im Angebot hatte. Ich habe da natürlich sofort zugeschlagen, da die Sonys PS4 wirklich rar ist. Ich habe sie an einem Freitag bestellt und sie kam schon am Montag per DHL an. Das nenne ich flott!
Nun zur Konsole selbst:

Design:
Das Design gefällt mir äußerst gut. Die Mischung aus glänzendem und matten Material sieht meiner Ansicht nach sehr modern aus. Zudem ist die Konsole recht leicht und sogar etwas kleiner als meine Xbox 360 S.

Umfang:
Im Lieferumfang war die Konsole, ein Controller, ein kleines Headset, sowie ein HDMI-Kabel, ein Stromkabel und ein Aufladekabel für den Akku des Controllers dabei. Damit lässt sich die Konsole zwar mit den grundlegenden Funktionen nutzen, zumindest ein Download-Code für ein Spiel hätte aber auch nicht geschadet.

Konfigurieren der Konsole:
Das Konfigurieren der Konsole war Kinderleicht. Alle Kabel einstecken, Konsole anschalten, mit dem PSN-Profil anmelden (ggf. ein Profil erstellen) und schon ist die PS4 einsatzbereit.

Benutzeroberfläche:
Das UI (User Interface/Benutzeroberfläche) is recht minimalistisch und deswegen übersichtlich gestaltet. Es ist in zwei Hälften aufgeteilt. Die obere Hälfte gewährt den Zugriff auf wichtige Features wie z.B. den PlayStation Store, das eigene Profil, Allgemeine Einstellungen usw.
Die untere Hälfte zeigt neben den Neuigkeiten (letzte Aktivitäten von Freunden) auch Anwendungen an, die zuletzt Benutz wurden.

Controller:
Zunächst möchte ich erwähnen, dass ich den PS3-Controller abgrundtief schlecht fand. Er war viel zu klein und einfach unhandlich. Der Xbox360-Controller erschien mir dagegen als das beste, was an Controllern auf dem Markt verfügbar war. Das hat sich mit der PS4 geändert. Der Controller ist leichter als der der Xbox360 und passt gleichzeitig noch besser in die Hände. Es ist, als wäre dieser Controller für meine Hände gemacht! Die Knöpfe, Trigger und Buttons haben einen guten Druckpunkt und das eingebaute Touchpad in der Mitte, funktioniert sehr gut. Es ist sogar möglich, seine eigenen Kopfhörer per 3,5mm-Klinke anzuschließen - darauf möchte ich nicht mehr verzichten! Meine einzigen Kritikpunkte sind die Trigger (L2 und R2), sowie der Lautsprecher. Die Trigger haben schon nach ca. 30 Std. Benutzung angefangen zu quietschen. Während man spielt, ist dies zwar nicht zu hören, schade ist es dennoch. Der Lautsprecher ist zwar eine Nette Idee (er wird benutzt, um z.B. bei inFamous Second Son besondere Effekte hervorzuheben), allerdings ist die Qualität des Sound durchaus optimierbar.

Lautstärke während des Betriebs:
Zu der Lautstärke der Lüfter ist es schwierig, etwas zu sagen. Manchmal drehen deutlich auf, allerdings ist es nie annähernd so störend, wie bei der ersten Xbox 360. Ich würde sagen, die Lüfter befinden sich eher auf einer Stufe mit den Lüftern der Xbox 360 S (die bis dahin die leisesten waren, die ich je erlebt habe).
Auffallender ist dagegen das BluRay-Laufwerk. Werden Daten von der Disk geladen, dann ist dies schon hörbar, allerdings lässt sich das verkraften, da die Lautstärke sich in Grenzen hält.

Angebot der Software:
Erfreulicherweise ist bereits Watchever als downloadbare App verfügbar. Ansonsten bleiben zu diesem Zeitpunkt kaum weitere interessante Apps (IGN). Auch mit den Spielen sieht es zur Zeit eher mau aus. Neben den Multiplattformtiteln wie Battlefield 4 und Call of Duty: Ghosts bleiben aktuell kaum interessante Exklusivtitel. inFamous zum Beispiel ist meiner Ansicht nach kein Kaufgrund für die PS4, da man mit Prototype ein vom Gameplay her deutlich besseres Spiel bekommt. Auch Killzone revolutioniert das Shooter-Genre nicht. Bei den aktuellen Exklusivtitel handelt es sich meiner Meinung nach eher um Grafikdemos der Konsole. Allerdings kommen ja demnächst Watch Dogs (mit einer Stunde exklusiven Inhalten für PS3 und PS4) sowie im Sommer eine remastered Version von The Last of Us für die PS4, welches als eines der besten Spiele überhaupt gilt (über 200 Game of the Year Awards).

Leistung:
Auch wenn noch keine unglaublich guten Spiele erschienen sind, sind zumindest ziemlich hübsche Spiele erschienen. inFamous kommt meiner Meinung nach an PC-Grafik heran. Ich selbst habe einen guten Gamer-PC, der unter anderem Battlefield auf Ultra schafft und ich muss sagen, dass die jetzigen Spiele zwar nicht an die aktuellen Ultra-Spiele des PCs herankommen, sich jedoch ohne Probleme oder Scham an ein bis zwei Jahren alten PC-Spielen auf Ultra messen können. Und dabei hat die PlayStation 4 eher selten Frame-Drops oder Ruckler. Für eine 400€-Konsole ist das eine sehr gute Leistung und ich bin gespannt, wie gut die Spiele aussehen werden, die in zwei Jahren herauskommen.

Fazit.
Wenn ich die Next-Gen auf einer Konsole erleben wollt, dann ist die PlayStation 4 eine gute Wahl. Sie kostet wenig, hat viel Leistung, sieht gut aus, hat einen guten Controller und das einzige, was jetzt noch fehlt, sind die wirklich guten Exklusiv-Titel. Das wichtigste ist aber nach wie vor das Spiele-Angebot, und das eben dieses zu dieser Zeit etwas mager ist, kann ich nur 4/5 Sternen geben. Ich bin aber überzeugt, dass sich der Kauf der PlayStation 4 in der Zukunft sehr gut auszahlen wird!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 2 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 14.06.2014 14:16:58 GMT+02:00
Abd meint:
Ist die Qualität des Audioausgangs am Controller genauso gut wie als wenn er direkt an der Konsole wäre? Ich könnte auch fragen: Hat der Audio per Funk kein rauschen, knacken, delay (Verzögerung) und Qualitätsverlust?

Du sagst auch dass die Qualität der Lautsprecher am Controller durch den einige Spiele Töne ausgeben nicht besonders gut ist. Kann man den dann auch ausschalten und wenn ja werden diese Töne dann über den Fernseher oder wo auch immer man grad den gesamten Ton hört ausgegeben oder hört man sie dann gar nicht mehr?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.06.2014 16:50:18 GMT+02:00
sp3nca465 meint:
Ich benutze Sony Kopfhörer für die Audioausgabe per Kopfhörer über den Controller und habe weder Störgeräusche noch eine Verzögerung wahrgenommen.
Man kann die Lautstärke der Audioausgabe der Controller Lautsprecher anpassen bzw. auch ganz austellen. Und wenn ich mich nicht irre, erfolgt die Ausgabe des Sounds dann über die normalen Lautsprecher, allerdings bin ich mir da nicht 100% sicher, da ich die Soundausgabe über die Controller-Lautsprecher nur bei InFamous: Second Son und auch da nur zum Teil genutzt habe.
Ich hoffe ich konnte deine Fragen weitestgehend beantworten.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.9 von 5 Sternen (2.410 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (1.539)
4 Sterne:
 (214)
3 Sterne:
 (76)
2 Sterne:
 (42)
1 Sterne:
 (539)
 
 
 
EUR 399,00 EUR 394,90
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 216.090