Kundenrezension

36 von 44 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Beste Dystopie für mich dieses Jahr!, 11. Oktober 2012
Rezension bezieht sich auf: Die Verratenen (Gebundene Ausgabe)
Zum Inhalt: Eliria hat ihren Namen von "Eleonore von Aquitanien" und "Adriadne, Tochter des kretischen Königs Minos". Kurz wird sie "Ria" gennant und ist eine der vielversprechendsten Studenten an der Akademie. Das hier beschriebene System legt großen Wert auf Ideale. Das beginnt bei den Namen, die den in vitro gezeugten Kindern gegeben werden. Physiker, Maler, Entdecker oder andere bedeutende Persönlichkeiten der Geschichte. In der Akademie werden sie zur neuen Elite ausgebildet, aufgezeichnet wird die Entwicklung durch ein internes Ranking. Ria ist derzeit die Nummer 7, ihre Fähigkeit ist Redegewandtheit, sowie das erkennen und lesen von Gesichtszügen. Später einmal wird sie einen hohen Posten als Rednerin innehaben.

Doch eines Tages belauscht sie ein folgenreiches Gespräch. Es soll eine Verschwörung geben und diese Studenten müssen schnellstens eliminiert werden. Darunter auch die Nummer 7...
...

Dystopie und Endzeit sind schon das ganze Jahr über ein großer Trend. Es ist die Vorstellung, wie unsere Welt in naher Zukunft aussehen könnte, die das Thema so reizvoll macht. Denn natürlich kann niemand in die Zukunft schauen, aber man kann sich Gedanken machen und ein mögliches Szenario präsentieren. Viele Bücher sind meiner Meinung nach bereits an der "Möglichkeit" gescheitert, allen voran "Tötentöchter". In "Die Verratenen" hingegen wird ein System präsentiert, das durch seine schlüssige Art und Weise völlig überzeugen kann.

Ursula Poznanski erschlägt den Leser zu Beginn nicht mit Informationen, sondern baut ihre Welt Kapitel für Kapitel auf. Die Geschichte beginnt an der Akademie und dafür reicht es zu wissen, dass hier die Elite ausgebildet wird, für eine Welt, die unter einer Sphäre lebt. Die Sphäre schützt vor den Witterungsbedingungen außerhalb, denn statt einer Klimaerwärmung herrscht außerhalb eisige Kälte. Die Sphäre schützt und schränkt gleichzeitig ein, denn Natur hautnah gibt es nicht mehr. Es gibt Menschen innerhalb (die Privilegierten) und diejenigen Außerhalb der Sphäre. Außerhalb leben die Menschen organisiert in Clans und kämpfen täglich um ihr Überleben. Im Inneren dagegen, gibt es eine Unterteilung aus "normalen" Menschen, die Güter produzieren und für einen reibungslosen Tagesablauf sorgen. Und aus den ganz Besonderen, die dafür bestimmt sind Großes innerhalb der Sphäre zu erreichen.

Das Grundkonzept ist nicht unbedingt neu, aber bis in seine Details gut durchdacht und ergibt völlig Sinn. Auch die Charaktere lassen nicht zu wünschen übrig. Ria als Protagonistin hat mir besonders gut gefallen. Natürlich ist sie zu Beginn überzeugt vom System, aber sie hat es auch nicht anders gelernt. Doch als sie das Gespräch belauscht, beginnen sich die Rädchen zu drehen. Sie nutzt ihre Fähigkeiten um Klarheit hinter die "Verschwörung" zu bringen und zögert keine Sekunde, das Richtige zu tun um zu überleben. Wirklich cool gemacht ist ihre Fähigkeit Gesichtszüge zu lesen. Ähnlich wie bei "Lie to me" schätzt sie ihre Gegenüber ein und kann die kleinste Regung interpretieren. Leider ließ das Augenmerk darauf zum Ende hin nach, aber auch das ergibt Sinn. Indem Ria so viel analysiert, erfährt man auch eine Menge über die einzelnen Nebencharaktere. Sie ist vor allem Beobachterin, nicht allein der Mittelpunkt des Universums.

Jedes andere Buch hätte damit geendet, dass es die Charaktere jenseits der Sphäre schaffen. "Die Verratenen" geht hier erst richtig los. Frau Poznanski schafft es die Spannung durchgehend aufrecht zu erhalten und eine Herausforderung nach der nächsten zu stellen. Mir blieb gar nichts anderes übrig, als das Buch in zwei Nächten auszulesen. Das Ende schließt einige Fäden ab, genügend bleiben jedoch noch offen und ich kann es kaum erwarten weiterzulesen!

Fazit: Endlich wieder eine Dystopie mit einem logischen und durchdachten System! Mit einer behutsamen Einführungsphase wird dem Leser der Entwurf intelligent nähergebracht. Das Rad wurde hierbei nicht neu erfunden, konnte mich aber vollkommen überzeugen. Ria ist eine erholsame Protagonistin im Vergleich zu den restlichen eher weinerlichen Heldinnen ihres Genres. Auch gibt es keine allumfassende Liebesgeschichte, sondern zurückhaltende Beschreibungen, die das Gesamtbild vervollständigen. Durchgehend fesselnd, durchgehend spannend, ich bin begeistert!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.4 von 5 Sternen (142 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (87)
4 Sterne:
 (37)
3 Sterne:
 (13)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (1)
 
 
 
EUR 18,95
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent