Kundenrezension

36 von 45 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Ausgezeichnetes Kernthema, leider mit viel BlaBla drumherum, 8. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Lasst Kinder wieder Kinder sein: Oder: Die Rückkehr zur Intuition (Kindle Edition)
Im Gegensatz zum Autor werde ich mich kurz fassen:
Das Kernthema und die Beleuchtung der Streßfaktoren unserer Zeit sind gut erfasst und nachvollziehbar mit guten Beispielen dargestellt. Auch ich finde mich in vielen Situationen wieder.
Was mich an dem Werk stört sind vor allem zwei Punkte:
- einerseits das dauernde Wiederholen einiger Askepte (teilweise über 10 Seiten und mehr hinweg)
- andererseits fehlt mir durchweg ein wenig mehr wissenschaftliche Ausarbeitung mit fundierten Belegen. Alltagsbeispiele und Theorien sind keine "Analyse" (ein Wort, das der Autor ebenfalls unzählige Male wiederholt).

Der Inhalt des Buches könnte locker in einen Zeitungsartikel gepackt werden - für ein Buch ist mir zuviel seichtes BlaBla ohne Belege drumherum.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 17.11.2011 13:57:47 GMT+01:00
Vanessa Wendt meint:
Dem kann ich mich nur anschließen. Ein Artikel im Spiegel hätte auch gereicht. Gefühlte 3x pro Seite verwendet der Autor das Wort "Katastrophenalarm", gefolgt vom Begriff "Hamsterrad". Irgendwann hat man keine Lust mehr weiter zu lesen. Schade, das Thema ist aktuell und auch diskussionswürdig. Es ist schon amüsant, daß Winterhoff die ständige Panikmache der Medien beklagt, dann aber selber das Wort "Katastrophenalarm" inflationär benutzt.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

S. Heinz
(REAL NAME)   

Ort: Rheinland

Top-Rezensenten Rang: 2.097.759