Kundenrezension

5 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 3D Version Abzocke!!!, 9. November 2012
Von 
Rezension bezieht sich auf: Avatar - Aufbruch nach Pandora - 3D Edition [Blu-ray 3D + Blu-ray + DVD] (Blu-ray)
Was soll das, warum kommt jetzt die 3D Version in der normalen Kinofassung?
Nachdem die extended Edition auf dem Markt ist, wäre doch das einzige naheliegende gewesen,
diese dann auch gleich in 3D zu bringen, schließlich ist der Film ja auch stereoskopisch gefilmt worden.

Aber nein, da wird so viel Geld rausgepresst wie möglich!

Und wenn ich schon dabei bin:
Da Mr. Cameron ja so viel Wert auf bombastisches Kino Erlebnis legt,
sollte er mal einen deutschen HD Ton mit dazupacken, der fehlt nämlich bei allen Versionen.

Ton wie so oft in billiger, komprimierter DVD Qualität.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-10 von 13 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 09.11.2012 15:48:31 GMT+01:00
Bernd meint:
Die Disc ist voll da passt kein HD Ton und auch kein längerer Film drauf. Vielleicht kommt ja bald eine 2 Disc Lösung mit Discwechsel extra für sie.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.11.2012 19:30:10 GMT+01:00
Stenius meint:
Dass es nach wie vor Leute gibt, die auf diese billigen Ausreden der Industrie hereinfallen. Wie gutgläubig kann man denn sein?

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.11.2012 19:51:38 GMT+01:00
[Von Amazon gelöscht am 09.02.2013 09:51:12 GMT+01:00]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 10.11.2012 16:37:08 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 10.11.2012 16:39:05 GMT+01:00
Bernd meint:
Meine Disc war randvoll. Vielleicht wissen sie ja mehr und es passen mehr auf eine Bluray als die 50GB. Deswegen gibts ja HDR auch auf einer Disc, der ist nicht mal 3D nd da heulen auch schon einige rum wegen dem Disc Wechsel.
Aber scheiss drauf einfach schlechtere Bildqualität nehmen und die ganz vielen Extras weglassen. Dann passt der Film mit deutschem HD Ton in der extended Version drauf nur damit sie dann HD Ton haben an ihrem Stereo TV :-)
Wahrscheinlich hören sie nicht mal den Unterschied zw DD5.1 und DTS HD oder sind sie einer, der 200¤ für seine sauerstoffgebleichten goldenen Supraleitkabel ausgibt um auch HD zu fühlen?

Veröffentlicht am 10.11.2012 16:54:36 GMT+01:00
Bernd meint:
Scheint ja echt ein Hobby von Ihnen zu sein Filme schlecht zu bewerten.
Zum Abzocken gehören ja mindestens 2 einer der sich abzocken lässt und einer der abzockt. Keiner zwingt sie den Film anzuschauen. Vielleicht sollten sie sich auch ein anderes Hobby zulegen oder die Filme vorher richtig aussuchen anstatt hier alles so schlecht zu bewerten, weil sie den Inhalt nicht verstehen.

Veröffentlicht am 13.11.2012 08:32:45 GMT+01:00
Ganz unrecht hat der Rezensent leider nicht - ich finde es auch Abzocke, dass man wie damals bei der DVD/Blu-ray Veröffentlichung erst eine DVD nur in der Kinofassung und komplett ohne Extras veröffentlicht und dann so nach und nach erst bessere Fassungen erscheinen (mit dem Extended Cut + Extras) die eigentlich schon am Anfang hätten erscheinen können, schließlich lagen diese Daten dem Hersteller schon bei der ersten Veröffentlichung eigentlich vor. Und jetzt mit der 3D-Veröffentlichung fängt das ganze Spielchen von vorne an: erst kommt die kürzere Fassung und ohne Extras und spätestens in einem Jahr wird dann auch der Extended Cut als 3D-Version erscheinen. Und natürlich wären dann 2 Discs notwendig (so wie aktuell bei der Titanic-3D-Fassung ja auch der Fall) - aber das sollte ja kein Problem darstellen. In meinen Augen sind diese Konsumenten die sich jede Fassung von einem Film zulegen einfach nur dumm und naiv und solange es solche Leute gibt, wird sich auch an der Veröffentlichungspolitik nichts ändern. Ich kann warten bis der Film in 3D in der erweiterten Fassung erscheint.

Die Kritik mit dem Ton finde ich allerdings auch etwas übertrieben, wer braucht denn schon "HD Ton", der Ton der auf diesem Film vorliegt ist einwandfrei und klar und deutlich. Ich könnte es verstehen wenn es der Ton einer 30 Jahre alten VHS wäre.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 13.11.2012 09:30:40 GMT+01:00
Bernd meint:
Ich verstehe dieses Gejammere nicht. Wir leben nun mal in einer Marktwirtschaft. Diese Konzerne leben von den Gewinnen und arbeiten gewinnorientiert. Es sind keine gemeinnützigen Vereine.

Ihr könnt gerne auswandern in kommunistische Regime mit Planwirtschaft wo man vorgeschrieben bekommt was es wann zu kaufen gibt.

Es wird auch keiner gezwungen sich alle Versionen eines Films zu kaufen die jemals veröffentlicht werden. jeder kann selbst entscheiden ob er unbedingt HD Ton braucht oder minutenlange belanglose, in der Kinoversion rausgeschnittene Szenen, die dann als Extended super directors Cut verkauft werden.
Extras sind mir eh wurscht. Das kann man sich im Internet zusammensuchen falls es einen interessiert.

Genauso wie diese menschen die sich über die Gestaltung ihrer Steelboks aufregen und den aufgedruckten FSK Flatschen. Der Film ist mir wichtig und ich kann entscheiden ob ich ihn auf DVD und Bluray in allen Fassungen brauche oder mir diese Version reicht.
Wir sollten alle mündige Bürger sein!

Ich habe HDR auf DVD und muss mir jetzt nicht unbedingt die BLURAY kaufen nur weil man das alle Pickel noch hochauflösender sieht.
In ein paar jahren gibts dann nochmal ne 4k Fassung und dann noch ein paar Jahre später 8k. Wenns danach ginge kann man nur warten auf was besseres oder das aktuelle kaufen.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 14.11.2012 09:27:23 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 15.11.2012 14:38:05 GMT+01:00
R.F. meint:
@ Bernd:
Wenn Sie schon so direkt kommen:

Es geht Sie nicht das geringste an, was und wie ich bewerte.
Hier mit politischem Blödgefasel zu kommen ist ziemlich unreif.
Im Übrigen scheinen Sie sich ja selbst ziemlich zu ereifern.

4 Kommentare von Ihnen auf meine Rezension, ohne dass ich einmal drauf eingegangen bin.
Wohl selbst nichts zu tun? ;)

Desweiteren scheinen Sie von moderner Technik keine Ahnung zu haben!
Heutzutage werden die Daten Digital übertragen – soviel zum Kabel!

Ob nun jemand übertrieben findet, dass ich gern HD Ton hätte ist seine Sache.
Ich schaue, bzw. höre nicht auf einem Stereo TV sondern über eine hochwertige 7.1 Anlage von Teufel, mit entsprechendem Boxensystem.
Da höre ich auf jeden Fall den Unterschied!

DD und DTS sind Soundformate, die bald 20 Jahre auf dem Buckel haben und
für DVD gedacht waren.

Der Ton auf der Avatar 3D BR hat:
DTS-HD Master Audio English 4146 kbps 5.1
Dolby Digital Audio German 384 kbps 5.1

Da sagen allein die Datenübertragungsraten viel aus!

Eine BluRay ist HD und da gehört für meinen Geschmack auch HD Ton dazu,
wer das anders sieht, gern!

Die Avatar Bluray, die deutsche Sprache enthält, hat zusätzlich noch Englisch, Französisch und Türkisch mit drauf.
Dabei existiert für den weiteren Markt die 3D Bluray bereits mit englischer, französischer, spanischer und portugiesischer Sprache.

Warum also überall Englisch in HD Master drauf? Hört jeder O-Ton? Wohl kaum!

Und noch etwas zum Platz:
Der Gesamte Film benötigt auf der Disk 44,8 GB
Hätte man den englischen und französischen Ton weggelasssen, oder zumindest komprimiert,
dann hätte man z.B. auch die anderen Sprachen in HD drauf bringen können.
Sicher nicht HD Master, aber zumindest HD.

Aber scheinbar wollen uns die Proudktionsfirmen permanent den HD Ton vorenthalten.

Denn die wenigsten Blu Rays enthalten den deutschen Ton in einem HD Format, geschweige denn in HD-Master.
Dafür ist bei fast allen der englische im HD Master anbei.

und noch mal @Bernd:
Ihr Kommentar:
"Ich verstehe dieses Gejammere nicht. Wir leben nun mal in einer Marktwirtschaft. Diese Konzerne leben von den Gewinnen und arbeiten gewinnorientiert. Es sind keine gemeinnützigen Vereine."

Genau so sehe ich das auch!
Insofern erlaube ich mir als Konsument vorbehaltlos ein Produkt negativ zu bewerten,
dass mir nicht gefällt. D.h. ich jammere nicht, sondern zeige anderen Konsumenten,
was meiner Meinung nach an einem Produkt besser sein könnte.
Der einzige, der hier rumjammert sind Sie.

Was geht Sie meine persönliche Meinungsbildung an, nur weil sie mit minderer Qualität zufrieden sind,
darf ich keine höheren Ansprüche stellen?
Ich habe hier klar aufgezählt, was mir nicht passt und das sind Fakten und keine Fiktion!

Natürlich muss ich die BluRay nicht kaufen, würde ich aber gern, wenn die genannten Kritikpunkte nicht wären!
Leider gibt es aber diese Möglichkeit nicht und das finde ich eben ziemlich schwach von den Produzenten!

Insofern bilden Sie sich ihr eigenes Urteil, aber meine persönliche Meinung lasse ich mir von Ihnen gewiss nicht vorschreiben!

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.11.2012 06:46:35 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 16.11.2012 06:47:47 GMT+01:00
Bernd meint:
Warum ist ihrer Meinung nach DD 5.1 "mindere Qualität?
Das hat man seit Jahren auch mit Teufel Anlagen gehört und keiner hat rumgejammert dass seine teuren Lautsprecher explodiert sind.
Wenn einem anfangen die Ohren zu bluten ist ein Stern gerechtfertigt aber wenn es keinen großen Einfluss hat auf das Hörerlebnis und die Effekte stimmen sehe ich keinen Grund nur weil es ein Format mit höheren Datenrate gibt mit dem man viel Platz auf einer Disc verschwenden kann.
Man sollte schon etwas realistisch bewerten.

Irgendiwe müssen sie anscheinend ihre hohen Ausgaben für ihre "hochwertige 7.1 Anlage" wohl rechtfertigen.

Sie können ja jede weitere Bluray mit minderem DD5.1 Ton einem Stern bewerten. Da haben sie noch viel zu tun.

Veröffentlicht am 16.11.2012 07:22:23 GMT+01:00
Ich schließe miche ebenfalls der Meinung von R.F. an. Für mich ist DTS-MA ein Kaufgrund. Wer meint, keinen Unterschied zwischen DD5.1 und HD-Ton zu hören, der sollte sich einmal direkt nacheinander die Anfangssequenzen von Star Trek oder Transfrormers 2 oder Tron Legacy oder The Dark Knight anschauen. Der Ton ist einfach viel räumlicher, druckvoller. Der Film macht einfach mehr Spaß. Gerade bei Blockbustern. Immer die richtige Anlage vorausgesetzt - mit Minisatellitenboxen und 'nem 20er Subwoofer für 100,- Euro wird das natürlich nichts. Denn: Wenn ich schon einiges an Geld für anständiges Audio Equipment ausgebe, dann möchte ich auch den bestmöglichen Sound dafür haben. Für mich steht deshalb fest - kein HD-Ton, kein Kauf der Blu-Ray.
‹ Zurück 1 2 Weiter ›

Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Karlsruhe

Top-Rezensenten Rang: 4.323.912