Kundenrezension

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Alt, aber gut... wie war das noch gleich mit dem Abschied?!?, 21. November 2011
Rezension bezieht sich auf: Comeblack (Audio CD)
Zugegeben: die Veröffentlichungspolitik der Scorpions (oder ihres Managements?!) scheint allen jenen Recht zu geben, die die Band seit jeher als kommerzgeile Stadionrock-Truppe diffamiert haben... schönen Gruss an dieser Stelle an den "Journalisten" Matthias Herr (dessen Einschätzungen in seinen Metal-Lexika-Artikeln im übrigen keineswegs "hard as a rock" sind, sondern sich beim leichtesten Mainstream-Winde um 180 Grad drehen)!

Auch mir als jahrzehntelangem Fan haben es die Hannoveraner nicht immer leicht gemacht - ärgerlich war zuletzt insbesondere die Veröffentlichung einer 'Special Edition' des (im übrigen vollkommen überbewerteten) "Sting in the Tail"-Albums, die nicht weniger als fünf (!!!) Bonus-Tracks sowie eine zusätzliche DVD enthielt, allerdings erst ca. drei Monate nach Erscheinen des konventionellen Albums auf den Markt geworfen wurde und den 'echten Fan' somit zwang, sich die CD 2x zu kaufen. Frei nach Herbert Grönemeyer: "Was soll das...?!"

Ähnliches gilt für die "Abschieds"-Tournee: gaaanz spontan wurde sie um Zusatztermine verlängert, was diejenigen Fans vor den Kopf gestossen haben muss, die darauf nicht spekuliert hatten und vielleicht Hunderte von Kilometern mit Auto oder Bahn gefahren waren, um ihre Helden vermeintlich ein 'letztes Mal' auf der Bühne zu sehen.

Das alles mag einem gefallen oder nicht. Tatsache aber ist, dass die Scorpions einfach eine wegweisende Heavy Metal-Band in 'ihrer Zeit' waren und darüber hinaus einige zeitlose Klassiker komponiert haben, die im übrigen Metal- und Rockfans in aller Welt auf die Knie fallen lassen und sich eben gerade NICHT auf Anhänger eher radio-orientier Musik beschränken, sondern sich de facto bis ins Slayer-Lager ziehen.

Tipp für alle Skeptiker: Gönnt euch mal das "Animal Magnetism"-Album oder die "Blackout" - ein solches Mass an purer Heaviness müssen andere Bands erst einmal erreichen!

Da es von den Scorpions zwar unzählige Compilations, aber bis heute keine autorisierte 'echte' "Best of"-CD gibt, ist die Veröffentlichung der "Comeblack" legitim. Zwar können die Liner-Notes von Meine & Co. nur bedingt überzeugen, wenn sie das Album als "spontane Idee" und "Geschenk an die treuen Fans" bezeichnen, doch sind die Songs einfach gut und verlieren auch in den 2011er-Versionen nahezu nichts von ihrem Charme.

Gleiches gilt für die Cover-Versionen: Ein anderer Rezensent bemängelte, dass die Original-Versionen allesamt besser seien... Geschenkt, aber ist das bei Cover-Songs nicht immer so?! Diejenigen, die wirklich 'besser' als die Originale sind, kann man innerhalb der Rock-Historie doch an einer Hand abzählen!

Mir gefällt das Album, wenngleich es sicher nicht meine erste Empfehlung an potenzielle Scorpions-Fans einer 'nächsten Generation' wäre - diesen würde ich eher die beiden oben genannten sowie die 'alten' Live-Alben ans Herz legen.

"Comeblack" macht einfach Spass und bekommt aus diesem Grund satte vier Sterne von mir; keine fünf, denn ich bin immer noch sauer über das fragwürdige Re-Release des "Sting"-Albums...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 2.563.663