Kundenrezension

28 von 29 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Der Spagat des Oktopus, 4. Februar 2009
Von 
Rezension bezieht sich auf: Vater unser (Gebundene Ausgabe)
Gekauft habe ich mir das Buch in der Hoffnung auf einen spannenden Psychothriller: Ein Mann, der seine Familie niedermetzelt und sich anschließend vor Gericht als geisteskrank präsentiert um dadurch mildere Umstände zu erwirken - das versprach viel ...
Dann aber stellte sich schnell heraus, dass die Hauptfigur gar nicht der Angeklagte war, sondern eine junge Staatsanwältin. Nun gut, dachte ich. Auch ein Gerichtsthriller kann sehr viel Spannung bieten ...
Und immer wieder kam auch Spannung auf. Das Buch hat durchaus Stärken. Aber es bleibt leider auch ein Nachgeschmack von Enttäuschung.
Die Autorin hat versucht, die Krankheit Schizophrenie möglichst realitätsnah darzustellen und gleichzeitig eine unterhaltsame, spannende Geschichte zu schreiben. Ein Spagat, der nicht unbedingt gelungen ist.
Aber es ist nicht der einzige Spagat. Meine größte Enttäuschung war, dass die Figur des Angeklagten äußerst vage bleibt, gleichzeitig aber jede Menge Aspekte des amerikanischen Gerichtssystems ziemlich detailliert behandelt werden. Wenn schon beides - Psychothriller und Gerichtsdrama - dann doch bitte wenigstens ein anderer Schwerpunkt!
Im Leben der weiblichen Hauptfigur hat es vor Jahren einen äußerst dramatischen Bruch gegeben. Und damit wären wir beim dritten Spagat: Beide Geschichten sollen offenbar zu ihrem Recht kommen - die aus der Vergangenheit und die Gegenwart, die sich um die Gerichtsverhandlung dreht. Aber ich finde nicht, dass dies wirklich gelungen ist. Zu Beginn gibt es viele Andeutungen. So weit, so gut. Aber nicht alles wird befriedigend aufgelöst, vieles bleibt vage.
Spagat Nummer vier: Neben all den Verwicklungen zwischen Gegenwart und Vergangenheit, dem medienwirksamen Gerichtsfall und der intensiven Beschäftigung mit der Krankheit Schizophrenie soll die Staatsanwältin auch noch mit einem Privat- und einem Liebesleben ausgestattet werden. Alles in allem einfach zu viel für ein einziges Buch.
Zur Übersetzung kann ich leider nichts sagen, da ich das Buch in der englischen Originalfassung gelesen habe.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare


Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 25.03.2009 10:04:36 GMT+01:00
Sista meint:
Spagat des Octopus - So ist es eben, wenn die Autorin versucht, die Geschichte nicht eindimensional anzulegen. Kein Nachteil eigentlich, auch wenn es zugegebenermaßen nicht immer ganz gelingt.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 07.05.2012 21:12:08 GMT+02:00
[Vom Autor gelöscht am 07.05.2012 21:13:46 GMT+02:00]
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

3.0 von 5 Sternen (155 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (42)
4 Sterne:
 (14)
3 Sterne:
 (31)
2 Sterne:
 (36)
1 Sterne:
 (32)
 
 
 
Gebraucht & neu ab: EUR 0,23
Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 16.596