Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Must have, 22. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Captured.: Der Mythos Tour de France in gewaltigen Bildern. (Gebundene Ausgabe)
Es gibt Bücher die machen schon Freude, wenn man sie nur in die Hand nimmt. Titelbild, Gestaltung, Haptik – Tino Pohlmanns »CAPTURED« ist ein solches Buch. Der Bildband über den »Mythos Tour de France« ist eine äußerst gelungene Hommage an das legendärste Radrennen der Welt. Tino Pohlmann hat Kommunikationsdesign studiert und bereits 2005 im Rahmen seiner Diplomarbeit unter dem titel »Rotation / Contraction / Inspiration« Bilder der Tour de France veröffentlicht.
Für den Bildband »CAPTURED« begleitete er die Tour 10 Jahre. Seine eigenen Erfahrungen als Rennfahrer, er begann als Neunjähriger Rennen zu fahren, haben mit dazu beigetragen eine eigene Bildsprache zu entwickeln, die einen wohltuenden Gegenpol bildet zum Mainstream der internationalen Presse. Denn im Gegensatz zu den redundanten Aufnahmen der Fernsehübertragung oder der Rad- und Sportjournale, überwindet Pohlmann die Oberfläche der reinen Ästhetik. Er lässt das laute Getöns des Spektakels hinter sich und in der Tiefe seiner Bilder findet sich das zutiefst Menschliche, die Verletzlichkeit, das Leiden, die Einsamkeit. Das bezieht sich auf alle Protagonisten, die Rennfahrer und auch die Zuschauer, ohne die das Gesamtkunstwerk Tour de France nicht denkbar wäre.


»Denn eigentlich ist so ein Amphitheater recht gemacht, dem Volk mit sich selbst zu imponieren, das Volk mit sich selbst zum besten zu haben.«
Goethe in der Arena di Verona (Italienische Reise)

Auf den spannenden, spektakulären Abschnitten der Tour überwindet der Zuschauer (nicht alle) seine passive Rolle. Wenn bei Bergetappen den Rennfahrern die Sicht auf die Strasse durch die tobende Masse versperrt ist, und sie, durch ein sich im letzten Moment öffnendes Spalier, von ohrenbetäubenden Anfeuerungen weiter nach oben getragen werden, verschmelzen Akteure und Zuschauer. Die Landschaft wird zum Amphitheater und gleichermaßen zur Bühne mit einem stets wechselnden Bühnenbild, wie die gegenübergestellten Aufnahmen aus unterschiedlichen Jahren zeigen. Eine derartige Synergie findet man nur im Radsport, explizit in Bergen, die eine grandiose Kulisse bilden. Auf den Pässen die meist nur wenige Monate im Jahr passierbar sind, findet sich noch etwas vom Mythos der Anfangsjahre, als die Tour de France ein Aufbruch ins Unbekannte war.
Tino Pohlmanns Bilder erfassen diese Komplexizität, sind selbst aber nie laut. Es ist diese Stille, die ihnen ihre Intensität verleiht. Sein Gespür für feinste Details und den richtigen Moment scheint auf etwas »dahinter« zu verweisen und erlaubt eine individuelle Interpretation. Seine Dokumentation überwindet den Pathos der gewöhnlichen Berichterstattung; der Mensch rückt in das Zentrum der Wahrnehmung. Auch wenn etliche Fotografien die Erschöpfung, den Schmerz oder das Scheitern thematisieren, wie etwas Seite 68/69, die Aufgabe von Michael Rogers, 2007, vermitteln sie eher Mitgefühl und Zuneigung statt Sensationslust. Diese Sensibilität machte es Pohlmann auch unmöglich, den auf der Abfahrt vom Kleinen Sankt Bernhard schwer gestürzten Jens Voigt zu fotografieren. Er respektiert und wird respektiert. Er ist selbst Teil der Tour geworden, hat sich eingefügt, sonst wären solche teils intimen Bilder wohl kaum möglich.

Ein aussergewöhnlicher Bildband, sehr schön gestaltet und hochwertig hergestellt. Ein Highlight für alle Fans von Radsport und Fotografie, absolute Kaufempfehlung.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (4 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (3)
4 Sterne:    (0)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:    (0)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 45,00
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 15.925