Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego Summer Sale 16
Kundenrezension

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Polit-Thriller auf einer anderen Ebene, 12. Juni 2013
Rezension bezieht sich auf: Killing Them Softly (DVD)
Nun, wahrscheinlich wie viele habe ich den Trailer gesehen, welcher mir extrem gut gefallen hat. Vor allem aber der Satz im Trailer - mittlerweile bedauere ich, dass er im Trailer gesagt wurde: "Amerika ist kein Land, es ist ein Business" - hat mich fasziniert. Dieser Film ist allerdings nichts für Personen, die annehmen hier handelt es sich um eine witzige Gangster Geschichte oder Kiffer-Komödie mit ein wenig Ballerei im Stile von "Bube, Dame, König, Gras" oder "Snatch". Man sollte sich von einigen witzig dargestellten Kommentaren und Handlungen nicht in die falsche Richtung lenken lassen. Alleine die Szene der 2 unbeholfenen Gangster die sich nicht wirklich sicher sind wie sie die Pokerrunde ausrauben und ob überhaupt birgt schon einiges an Situationskomik. Hier erhält der Zuschauer teilweise den Eindruck das könnte den ganzen Film über so weiter gehen. Alleine die Szene im Auto als die abgesägte Schrotflinte übergeben wird und Sprüche fallen wie: du wolltest so eine...sind schon mehr als nur zum schmunzeln. Es kommt aber ganz anders. Wie immer im Leben holt auch diese beiden die Realität sehr ernüchternd ein. Die Verstrickungen darum wer nun die Handlung ausgelöst hätte und warum, ob nun Armato oder Trattman sind bezeichnend für die Verwirrungen die der Film aufwirft. Jacky Cogan in Form von Brad Pitt wird eingesetzt um die "Dinge zu regeln". Der Film wird sicherlich missverstanden, weil er anfangs zu sehr den Eindruck vermittelt wer wäre locker leicht zu nehmen und der Subtext gehört zum "Ton" des Films. Es ist um einges schwieriger. Man muss ganz genau die Radio- und Fernsehmeldungen während des Films beachten und wie sie die Handlung steuern. Wie einzelne Akteuer auf einmal die Geschichte selbst hoch kochen, die man doch klein halten könnte. Ebenfalls gekonnt der Schlusstext, der quasi das "End" darstellt: Amerika ist kein Land, es ist ein Business. Daher, wie anfangs erwähnt, nimmt der Trailer schon einiges an Intention des Films, die man sich doch selbst ergründen sollte. Das Budget des Films wurde nie hereingespielt und ging als Flop in den Kinokassen unter. Adaptiert wurde "Cogan's Trage" von George V. Higgins. Andrew Dominik führte Regie und sagte folgendes über den Film: "...it was an economic crisis in an economy that was funded by gambling - and the crisis occurred due to a failure in regulation". Hier wird also ganz klar die Ansicht vertreten, dass die amerikanische Wirtschaft krankt, eben deswegen weil sie von Spielern und Betrügern aufgebaut wurde und der Staat Regulararien vermissen liess. Nach diesen Erkenntnissen, sollte man sich - was ich tat - den Film nochmals ansehen und man wird die Details zu schätzen wissen und immer auf neue stossen. Ein grandioser Film mit einer ganz ungewohnten Darstellung des Subtexts und der Intention, dennoch fabelhaft inszeniert. Bradd Pitt trägt natürlich einiges dazu bei Cogan das entsprechende Gesicht und Stimmung zu verleihen, aber auch Cogan ist nur eine Wirtschaftsperson.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Lauf a. d. Pegnitz

Top-Rezensenten Rang: 102.442