Kundenrezension

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt für Einsteiger, 20. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Sigma Heart Rate Monitor PC 3.11 (Ausrüstung)
Um die Herzfrequenzanzeige an meinem Ergometer (der die Pulsschläge über die Hände aufnimmt) zu überprüfen, legte ich mir diese Pulsuhr zu. Die Rezensionen hier sahen nicht schlecht aus und das Display zeigt die Herzfrequenz und die Trainingszeit in ordentlicher Größe an. Wer nur seinen Puls kontrollieren und die Zeit stoppen möchte, ist mit diesem Teil bestens bedient. Die Uhr sieht gut aus, trägt sich durch das Gummiarmband sehr angenehm und man kann sie auch als normale Uhr und ohne den Brustgurt verwenden. Die Bedienung über eine Taste ist sehr einfach, man kommt gleich ohne Anleitung damit zurecht. Zur Uhr gehört eine Bedienungsanleitung auf Mini-CD und eine gedruckte Kurzanleitung. Eigentlich hätte man sich die CD sparen können, denn mit besserer Platzausnutzung und kleineren Abbildungen hätte man den Rest auch auf Papier gebracht. Wer mit so einer Pulsuhr noch nichts zu tun hatte, kommt mit der Kurzanleitung allein nicht aus, denn wie genau der Brustgurt angelegt werden muß, ist nur auf CD zu lesen. Die Uhreinstellung und die Bedienung der Stoppuhr waren kein Problem aber den Sender zur Signalübertragung zu bewegen hat nicht sofort geklappt. Über die CD konnte ich dann erlesen, wie und wo der Brustgurt genau angelegt werden muß. Notwendig war auch das Befeuchten des Brustgurtsenders mit Wasser an einer bestimmten Stelle. So fing dann auch das Herzsymbol an zu blinken und die Frequenz erschien im Display. Es klappt aber auch ohne Anfeuchten, wenn man beim Training ins Schwitzen kommt und die Stoppuhr eingeschaltet ist. Beim Testen über eine 3/4 h funktionierte die PC 3.11 zuverlässig und es gab nichts zu meckern, zum meinem Ergometer gab es nur minimale Abweichungen. Mich interessierte dann noch wie weit der Abstand zwischen Uhr und Sender sein konnte, um die Signale noch zu übertragen. Mein Zollstock zeigte, daß die Entfernung höchsten 90-95cm (Luftlinie) sein durfte, darüber riß die Übertragung ab. Bei Annäherung unter 95cm erschien die Anzeige wieder. Positiv ist noch zu bemerken, daß man die Batterien (CR2032) von Sender und Uhr selbst wechseln kann. Da auf dem Angebotsfoto nicht mit abgebildet, der Brustgurt mit Sender ist natürlich mit im Lieferumfang.
Bin mit der PC 3.11 sehr zufrieden, sie tut zuverlässig ihren Dienst und preiswert ist sie auch.
Wenn man noch auf Hygiene achten möchte, so kann man die Uhr sowie den Brustgurt mit dem textilen Gummiband und der Sendereinheit mit einem nassen Waschlappen abwischen bzw. den Schweiß entfernen. Dadurch wird die nächste Nutzung nicht unangenehm und man pflegt gleichzeitig die Technik.
Noch ein paar Anmerkungen zum Schluß da Fragen auftraten. Die Uhr ist als normale Uhr und Stoppuhr verwendbar, dabei werden die Uhrzeit (obere Displayhälfte) und die Stoppzeit (untere Displayhälfte) getrennt angezeigt (sind gleichzeitig sichtbar). Die Anzeige der Herzfrequenz kann nur über den Sender mit angelegtem Brustgurt erfolgen. In diesem Fall ist die Stoppzeit ständig sichtbar und die normale Uhrzeit wird mit der Herzfrequenz überblendet bzw. ersetzt.
Da einige Käufer Probleme mit dem Herz-Blinksymbol haben, das Herz blinkt und signalisiert nur den Empfang vom Sender, die gemessene Herzfrequenz wird als Zahl angezeigt. Die Blinkgeschwindigkeit des Herz-Symbols ist kein Indikator für die Herzfrequenz.
Und das richtige Anlegen des leicht angefeuchteten Senders (Rillen des Plastikbandes) des Brustgurtes ist ebenfalls wichtig, sonst funktioniert die Signalübertragung nicht korrekt. Der Sender wird so angelegt, daß sich die Aufschrift "SIGMA" ca. in Brustmitte (Brustbein) befindet und wenn man draufsieht richtig lesbar ist ("SIGMA" also praktisch auf dem Kopf steht). Das Batteriefach ist dann linksseitig, die (angefeuchteten) Rillen linksseitig vom Batteriefach werden genau unter dem linken Brustmuskel platziert. So nah am Herzen wie möglich. Wenn man die Herzfrequenz am Trainingsanfang nicht gleich braucht und beim Training ins Schwitzen kommt, dann braucht man die Rillen des Bandes (Sender) nicht anzufeuchten, die Anzeige erscheint dann etwas später, wenn sich genug Wasser auf der Haut gebildet hat.
Bei mir gab es bisher keinerlei Fehlfunktionen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins