Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Fashion Sale calendarGirl Cloud Drive Photos Philips Multiroom Learn More sommer2016 saison Hier klicken Shop Kindle Fire PrimeMusic Lego NYNY
Kundenrezension

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Emotionaler Macbeth!, 31. Juli 2011
Rezension bezieht sich auf: Verdi, Giuseppe - Macbeth (DVD)
Wenn man so ein Schauerstück wie Macbeth auf die Bühne stellt, sollte man vermeiden, durch irgendwelche Albernheiten (ich meine die Hexen und ihre "Beschäftigungen") die Wucht des Stückes abzuschwächen. Es ist schade, dass die Hexenszenen durch das Lackieren von Nägeln, Kaffeetrinken, mit Hula-Hop-Reifen spielen und anderen Blödsinn ihre ganze Unheimlichkeit verliert. Es ist auch deshalb schade, weil hier Pountny ein sehr gutes Konzept hatte: er hat die psychologische Seite herausgearbeitet. Und die Hexen hätten in diesem Konzept eine große Rolle spielen können, hätten sie wirkliche Hexen sein können, da ihnen Macbeth bedingungslos glaubt. Musikalisch und darstellerisch ist diese Inszenierung Wahnsinn.
Thomas Hampson spielt den Macbeth als den seiner machtbesessenen Frau hörigen Mann, der für ihre Liebe mordet. Glaubwürdig stellt er sein Flehen um ihre Liebe, um Erfüllung dar, welche er nur erhält, wenn er sich ihren Wünschen unterordnet. Und er wird sehr oft von ihr zurückgewiesen. Und er singt und spielt ihn nicht nur als machthungrige Bestie, sondern er zeigt auch seine innere Zerrissenheit, seine Ängste.
Paoletta Maroccu stellt die machthungrige Lady Macbeth, welcher ihr Mann völlig gleichgültig ist, überzeugend dar. Für sie ist er nur das Instrument,mit welchem sie an die Macht kommen will. Deutlich zeigt sie, wie sie ihre Macht über ihn ausübt, wie sie ihn mit ihrem Hohn erniedrigt und ihn auch körperlich zurückstößt, wenn er sich ihr nähern will. Sie beherrscht ihn und bringt ihn dazu, immer neue Morde zu begehen.
Erschütternd Hampsons Darstellung der Reue nach dem Mord an Dancun, seine Angst, sein Entsetzen, als er als einziger den Geist des ermordeten Banqo sieht. Die emotionalste Szene der Oper ist die im ersten Akt, als der ermordete König gefunden und auf die Bühne getragen wird. Erschütternd Thomas Hampsons Darstellung, als sein Macbeth den toten König in die Arme gelegt bekommt, sich der Tote im zuneigt und er unter dieser Last und der Last seines Verbrechens in die Kniee sinkt. Diese Reue verschwindet unter dem Einfluss seiner Frau sehr schnell und er ist sehr schnell dabei, als sie ihn auf die Ermordung Banqos einschwört.
Berührend ist seine Arie "Pietà, Rispetto, Amore...". In der zweiten Hexenszene, in welcher Macbeth die Nachkommen Banqos als Könige sieht, gibt sich Hampson völlig aus.
Bis auf die beiden Hexenszenen und eine grüne Reiseschreibmaschine (nur der Regisseur weiss, wozu sie auf der Bühne ist) ist es eine moderne, aber klare Inszenierung, die das Werk unangetastet lässt. Nur das schottisch-schaurige ist leider verloren gegangen. Die Inszenierung ist straff und spannend und die Rollen sind top besetzt.
Da die Dramatik durch die Musik Verdis verstärkt wird, ziehe ich die Oper dem Stück vor. Und besser kann man Mabeth nicht darstellen, als es Thomas Hampson schafft. Bravo!
Eine sehr empfehlenswerte Aufführung!
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]

Kommentare

Kommentare per E-Mail verfolgen

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-1 von 1 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 06.09.2011 11:19:48 GMT+02:00
Frau Simon. Was bitte sind denn wirkliche Hexen und wie sehen die dann aus. Wie bei Hänsel und Gretel? Hexen sind doch lediglich Symbolfiguren des Unterbewußten in diesem Stück.
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.5 von 5 Sternen (8 Kundenrezensionen)

4 Sterne
0

3 Sterne
0

2 Sterne
0


EUR 25,13 EUR 22,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Ort: Jena

Top-Rezensenten Rang: 2.842