summersale2015 Hier klicken Jetzt Mitglied werden Liebeserklärung Cloud Drive Photos Learn More blogger Dyson DC52 gratis Zubehör Fire HD 6 Shop Kindle Artist Spotlight SummerSale
Kundenrezension

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wow..., 3. April 2012
Rezension bezieht sich auf: Dark Canopy (Gebundene Ausgabe)
Schon auf den ersten Seiten dieser Geschichte ist eine unglaubliche Spannung zu spüren. Ein Blick auf das Cover lässt einen die Düsternis der Story nicht nur erahnen, sondern in Verbindung mit dem Text auch sehen und spüren. Jennifer Benkau beschreibt die fast sonnenlose Zukunft, in der ihre Protagonisten agieren, sehr anschaulich und illustrativ, sodass es mir ein Leichtes war, mich von ihren Worten mitreißen zu lassen. Man lernt Joys Lebensumstände kennen und bekommt Zeit, sich in ihre Welt einzufühlen. Die von Beginn an sehr angespannte, packende Atmosphäre wird durch überraschende Ereignisse die ganze Zeit über am Leben erhalten. Zunächst ergeben sich viele Fragen, die für mich aber nur ein weiterer Anreiz waren, so schnell wie möglich weiterzulesen.
Die Ich-Erzählerin Joy ist eine sympathische Hauptfigur, ich brauchte allerdings ein wenig Zeit, um mit ihr warm zu werden. Ihre Ehrlichkeit, auch gegenüber sich selbst, machte dies aber einfach, ebenso wie ihre entschlossene Art, die Dinge anzupacken. Ihr Verhalten wirkte auf mich durchweg glaubwürdig, ihre Reaktion auf die Geschehnisse immer stimmig.
Neben ihr tauchen einige interessante Charaktere auf, deren Entwicklung ich ebenso interessiert verfolgte. Faszinierend sind aber natürlich vor allem die Percents, allen voran Joys Ausbilder Neél, der aus der Masse der gefühlslosen Soldaten heraussticht, obwohl man die Gründe dafür erst auf den zweiten, dritten oder vierten Blick erkennt. Man muss die Regeln der Gemeinschaft der Percents erst einmal begreifen und sich in ihrer Welt zurecht finden. Diese ist alles andere als emotionslos. Es liegt viel Spannung in der Luft, nicht nur zwischen Percents und Menschen, auch untereinander gibt es immer wieder explosive Situationen, die auch mich den Atem anhalten ließen. Die meisten Entwicklungen sind unvorhersehbar, sodass ich beim Umschlagen jeder Seite mit dem Schlimmsten rechnete.
Die Konflikte zwischen den einzelnen Personen sind komplex dargestellt und weisen stets eine angenehme Tiefe auf, die jegliche Oberflächlichkeit verhindert. Man merkt, dass die Autorin sich in jede ihrer Figuren wirklich hinein gedacht hat und ihr Innerstes nach außen kehrt, die lichten wie die dunklen Seiten. Dies schuf eine besondere Nähe, die nur wenige Autoren so intensiv bei mir entfachen können. Benkaus Art, dies alles in Worte zu fassen, begeisterte mich dabei außerdem. Sie formuliert sensibel und sorgfältig, gleichzeitig sehr gradlinig und klar. Eine Mischung, der ich mich nur schwer entziehen konnte. Und so fesselte sie mich mit Leichtigkeit über 500 Seiten lang.

Als dann die letzten Sätze gelesen waren, stand die Zeit kurz still...
Eins ist klar: dies ist einer der bestgewähltesten, emotionalsten, grausamsten und unerträglichsten Schlußpunkte, den man sich vorstellen kann. Besser hätte man ein Buchende wirklich nicht wählen können, aber ganz ehrlich, liebe Jenny Benkau, seine Leser so auf die Folter zu spannen, ist schon ein kleines bisschen fies. Erst im März 2013 soll die Fortsetzung dieser packenden Dystopie erscheinen und ich weiß jetzt schon, dass mir die Wartezeit bis dahin wie eine Ewigkeit vorkommen wird...
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent

S. Kapper
(REAL NAME)   

Ort: Niedersachsen

Top-Rezensenten Rang: 1.490