Kundenrezension

21 von 27 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Freiheit nehm' ich mir!, 14. November 2013
Rezension bezieht sich auf: Wacom PTH-651-DEIT Intuos Pro M Grafik-Tablet (DE und IT) (Elektronik)
Vine Kundenrezension eines kostenfreien Produkts (Was ist das?)
Das Intuos Pro M ist mittlerweile mein viertes Grafik-Tablet von Wacom. Vom A4-Überformat-Intous von 1998, damals noch mit seriellem Anschluss, dem Intous A6 für's Notebook und dem Intous 3 (DIN-A5 Wide) habe ich in den letzten 15 Jahren in Photoshop, Illustrator, InDesign & Co. immer mit diesen Eingabegeräten gearbeitet.

Was Wacom offensichtlich bis heute nicht 100%ig in den Griff bekommen hat, sind die Treiber unter Windows. Das ist leider beim aktuellen Intuos Pro M nicht viel besser geworden. An die USB-Buchse angeschlossen, wird das Eingabegerät sofort erkannt und die Treiber installiert. Doch wer jetzt glaubt, dass man sofort loslegen kann, sieht sich getäuscht. Denn zuerst müssen die Einstellungen und Treiber eines eventuell zuvor vorhandenen Wacom-Tablets deaktiviert und deinstalliert werden. Dann folgt ein Neustart. Die aktuellen Treiber müssen von der Wacom-Homepage heruntergeladen und installiert werden. Dann erfolgt ein weiterer Neustart. Jetzt sollte alles wie gewünscht funktionieren. Tut es, zumindest bei mir, auch.
Bei der Gelegenheit kann man sich dann auch gleich das pdf mit der ausführlichen Bedienungsanleitung herunterladen. Denn die im Lieferumfang enthaltene, gedruckte "Schnellstartanleitung" ist wirklich sehr rudimentär.

Wenn wir schon am Meckern sind: Wer ältere Eingabegeräte von einem vorhandenen Intous 3 hat, kann diese nicht beim neuen Pro weiterhin verwenden. Das ist insofern schade, da ich meine Airbrush-"Pistole" sehr gerne benutzt habe und mir jetzt für über 100.-- eine neue kaufen muss. Das Seitenverhältnis der aktiven Eingabefläche beträgt ca. 16:9 und entspricht damit ungefähr dem der aktuellen Monitore. Das ist wunderbar. Warum diese aktive Fläche mit 224 x 140 mm in Relation zur Gesamtgröße (380 x 251 x 12 mm) doch recht klein ausfällt, erschließt sich mir nicht so ganz. Beim Intous 3 DIN-A5 Wide war die Arbeitsfläche bei nahezu identischen Außenmaßen um einiges größer: ca. 285 x 168mm.

Dennoch ist das Intous Pro meines Erachtens das Upgrade wert. Erst ein mal installiert, läuft der Treiber nun wesentlich stabiler. Die frei konfigurierbaren Short-Cut-Tasten auf der linken Seite machen für viele Photoshop-Arbeiten den Griff zur Tastatur überflüssig. Zusammen mit der Touch-Eingabe lässt es sich um einiges schneller und produktiver arbeiten. Wenn man sich erst einmal daran gewöhnt hat, will man dies genauso wenig missen wie die Funkverbindung.

Der mitgelieferte Stift liegt, wie zu erwarten, super in der Hand. Im Sockel des Aufbewahrungsständers sind 10(!) Wechselspitzen als Ersatz und zum Anpassen an die jeweilige Aufgabenstellung. Hervorragend auch die Struktur der Zeichenoberfläche: Darauf schreibt es sich wirklich wie auf Papier.

Fazit: Es dauert ein wenig, bis man die für die jeweilige Aufgabenstellung und Arbeitsweise optimalen Einstellungen gefunden hat. Wer schon mit älteren Wacom-Boards gearbeitet hat, findet sich natürlich schneller damit zu Recht. Schade, dass man von diesen die Stifte und anderen Eingabemedien nicht mehr nutzen kann. Wer da in der Vergangenheit investiert hat, kommt nicht um Neuanschaffungen herum. Wer professionell und viel mit dem Grafiktablett arbeitet, wird sich über die gesteigerte Produktivität und angenehmere Arbeitsweise (kabelloses Arbeiten, Touch-Eingabe) freuen.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-2 von 2 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 30.11.2013 09:44:34 GMT+01:00
Moin,

zum Thema Treiber und Windows: auch wenn es ein schwacher Trost sein wird – mit dem Mac-Treibern tut es sich Wacom auch nicht immer leicht. Wenn sie einmal die Software stabil zum Laufen bringen, schon gibt es Probleme mit der nächsten OS X-Version. Am lustigsten ist es dann, wenn nach 2-3 Jährchen die Software „zufällig“ nicht mehr mit der aktuellen Systemversion kompatibel ist und laut Wacom nicht kompatibel zu machen sei. Natürlich gibt es dann noch zufälliger ganz tolle neue Wacoms im Handel, die nur darauf warten, die „alten“, hardwaremäßig 1a erhaltenen, zu ersetzen.

Das ist wohl Wacoms Problem, die machen unverwüstliche Hardware (ich hatte auch schon so um die fünf Wacoms im Einsatz, angefangen mit dem kleinen ArtPad mit ADB-Anschluss am Macintosh Quadra), schaffen es jedoch immer wieder, durch mangelnde Softwareunterstützung „auszuphasen“.

Leider gibt es keine ernst zu nehmende Alternative zu Wacom. Das weiß der Hersteller ganz genau.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 30.11.2013 11:21:43 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 30.11.2013 11:22:32 GMT+01:00
Robert Hill meint:
Danke für die - leider nicht unbedingt aufbauenden - Worte. Ich hatte bis jetzt gehofft, dass wenigstens Ihr Mac-Kollegen von Treiberproblemen mit den Wacom-Boards verschont bleibt.

Wenn ich mir Dein Statement so durchlese, sehe ich erst, wie gut es mir mit Windoof geht - denn Adaptionsprobleme hatte ich noch nie. Bei keinem Board und keiner Win-Version. Einzig das Einrichten war jedes Mal ein mittlerer Nervenakt. Und mindestens zwei bis dreimal in der Woche ein Neustart des Systems, weil die Wacom-Treiber wieder mal nicht gefunden wurden.

Stimmt, die Hardware ist super. Dass es mit den Treibern noch mal was wird, bezweifle ich allerdings.

Warum, verdammt noch mal, bringen die alle Jahre wieder neue Tablets und kümmern sich nicht um stabile Software???
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.2 von 5 Sternen (92 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (57)
4 Sterne:
 (17)
3 Sterne:
 (7)
2 Sterne:
 (4)
1 Sterne:
 (7)
 
 
 
EUR 358,39 EUR 296,74
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent