ARRAY(0xa5f53a2c)
 
Kundenrezension

161 von 172 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kinect Sports, das eigentliche Kinect Adventure..., 11. November 2010
= Spaßfaktor:5.0 von 5 Sternen 
Rezension bezieht sich auf: Kinect Sports (Kinect erforderlich) (Videospiel)
Ich habe das Spiel(und einen Muskelkater) nun seit 2 Tagen.

INHALT
Der Inhalt selbst beschränkt sich auf die Anleitung und dem Spiel selbst.

________________________________________________________________________________________________________________________________________

AUSSTATTUNG
Man braucht wie beschrieben Kinect von Microsoft und mind. 1 Meter für den Single oder 2 Meter für den Multiplayer Abstand.

________________________________________________________________________________________________________________________________________

UMSETZUNG:
Die Umsetzung des Spiels ist tatsächlich nicht so "Free" wie man es bis jetzt von Kinect kannte.
Selbst die Menüauswahl ist etwas "schwierig", man wischt in Richtung Menüpunkt, und plötzlich ist da eine Art unsichtbare Schwelle die dich zwingt etwas deutlicher in diese Richtung zu wischen.
Ist manchmal etwas kompliziert wenn man das Kinect Hud gewöhnt ist.
Es gibt ein Levelsystem, sowie ein Highscore welche im Single- sowie im Multiplayer genug zu tun geben.
Der Lag hält sich eigentlich bei allen Spielen in Grenzen.
Man merkt ihn fast nie wenn man spielt, ist allerdings bei Spielen wie Boxen oder dem Torwart Minispiel durchaus vorhanden.
Im Spiel ist es oft auch sehr punktuell gehalten.
So ist es beim Volleyball, dass man die Arme gar nicht bewegt und trotzdem der Ball schwungvoll übers Netz oder zum Mitspieler springt.
Oder beim Tischtennis man trotz eigentlichem verpatzen Schlages, der Ball munter rüber hüpft.
Dazu aber gleich mehr.

_________________________________________________________________________________________________________________________________________

DIE SPIELE

Fußball:
Fußball ist meiner Meinung nach ein wirklich gutes Spiel, auch wenn die KI für mich bis jetzt noch kein Gegner war.
Es läuft sehr entspannt ab, man passt sich den Ball zu und kickt sich nach und nach zum Strafraum.
Dieser bestimmt auch wann ihr aufs Tor schießt.
Heißt Kombinationsspiel á la Özil und Klose werdet ihr hier nicht machen können.
Das ist aber auch nur halb so wild weil der Spaß dabei zählt und dieser vorhanden ist :)

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Bowling:
Bowlen von der Wii kennen sicher einige unter euch, so wie ich.
Auf der Wii hat man schon irgendwie das Gefühl es würde so laufen wie man will, bis man heraus fand das das ganze doch mehr Zufall ist als Zielen :).
Bei Kinect Sports ist das nicht so!

Hier wird wirkliche Kontrolle geboten, das loslassen selbst ist zwar vom Computer vorbestimmt, ist aber auch nicht so schlimm :P.
Man streckt also die Hand nach Rechts oder Links und bekommt dann eine Kugel in die Hand gedrückt.
Diese kann man dann durch gezieltes ausholen in eine Richtung bewegen.
Anders als bei der Wii bewegt man durch seinen eigenen Körper den Charakter auf der Bahn nach Links und nach Rechts.
Durch diagonale Armbewegung kann man dem Ball sogar einen Drill verpassen und so wie beim richtigen Bowling den richtigen Punkt zum Strike treffen.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Tischtennis:
Wie am Anfang erwähnt ist es bei Tischtennis manchmal recht ungenau, so kommt es mir zumindest vor.
Es ist teilweise ein herumfuchteln weil man den Arm nicht weit genug nach Rechts bzw nach Links (für die Rückhand) bewegt und somit den Ball nicht trifft.
Wenn allerdings alles klappt, und man nach ein paar Volltreffern den Ball erstmal auf Geschwindigkeit bringt, wird das Spiel zu einer richtigen Sause.
Man schlägt sich wahrhaftig in Ekstase und will unbedingt endlich den Gegner den Ball um die Ohren Pfeffern.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Boxen:
Boxen ist mein Favorit.
Es ist einfach großartig umgesetzt und bis zu einer bestimmten Schlaggeschwindigkeit absolut flüssig und ohne wirklich spürbare Lags.
Durch das Blocken vor dem Gesicht und dem Bauch schafft man es den einen oder anderen Treffer abzuwehren und dann zum Gegenschlag auszuhohlen.
Diesen kann man nach einem erfolgreichen Block durch einen Schwungvollen Schlag aus den Schultern erzeugen.
Wenn man einen blockenden Gegner schlägt laden sich Powerschläge auf, die jede Abwehr durchschlagen.

Nachdem man nun einige Treffer zu viel eingesteckt hat, fällt man um, in diesem Moment sieht man wahrhaftig Sterne, diese muss man nun durch mehr oder weniger gezielte Schläge kaputt hauen um wieder aufstehen zu könne.
Nach mehreren Runden oder K.O. Schlägen geht man letztendlich komplett K.O. und man hat verloren bzw. gewonnen.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Volleyball:
Auch einer der Highlights, und sicher neben der Leichtathletik auch die anstrengendste Sportart.
Durch gute Reflexe und scharfer Ballverfolgung schafft man es den Ball im richtigen Zeitpunkt über das Netz oder zum Mitspieler zu spielen.
Diese sind nicht so dumm wie man es von einer K.I. eigentlich erwartet, sie geben dir gute Vorlagen und schmettern nach einer erfolgreichen Vorlage deinerseits ordentlich übers Netz.
In der Verteidigung sind sie meist Effektiver als du und somit kein Makel.

Es wird mit ganz normalen Volleyballregeln gespielt.
Aufschlag, Ballannahme, abspielen, abspielen und mit einem Sprung übers Netz schmettern.
Das ist der normale Ablauf, wenn die KI sich nicht anders entscheidet oder du einen Ball nicht richtig angenommen hast.
Es kann vorkommen das sich ein und der Selbe Spielzug oft wiederholen und man sogar dauerhaft Dèjavúes bekommt.
Kommt allerdings selten vor.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

Leichtathletik:
Die Leichtathletik kommt in dieser Rezension ein wenig verkürzt daher.
So langweilig man es beim Zuschauen hat wenn die Olympiade läuft, so ist es auch schon fast beim selbst spielen.
Einzig der Ehrgeiz den Mitspieler zu besiegen macht es zu keinen Flop.

Es ist nunmal so das alle Disziplinen (Hürdenlauf, Diskuswerfen, Speerweitwurf, 100-Meter-Rennen und Weitsprung) sich in manchen Sachen gleichen, und das fast schon so extrem das es eintönig wird.
Man kann diese Disziplinen aber nicht mit Sportspielen wie Volleyball vergleichen, deshalb bewerte ich die Spiele an sich.
Und die kann man durchaus mit gut bewerten.
In der Umsetzung sowie in der Ausführung gibt es keine Probleme, nur der Spaßfaktor bleibt bei mir irgendwo hängen.
Ausdauer spielt hier allerdings eine sehr große Rolle, zudem sollte man keine Untermieter haben oder allgemein Leute die das Gestampfe hören könnten :P.

__________________________________________________________________________________________________________________________________________

FAZIT

Das Spiel ist in meiner Sammlung (Your Shape, Kinect Adventures und Kinect Sports) auf Platz 1 gelandet.
Der Multiplayerspaß siegt gegen den Singleplayer von Your Shape.
Wäre Kinect Sports bei der Hardware selbst dabei gewesen wäre die komplette Spielergemeinde zufrieden gewesen.

So war es aber leider nicht also muss man es sich für Verhältnismäßig billigen 40 Euro kaufen.
Der Preis spielt bei mir keine große Rolle doch ich würde sagen das er durchaus gerechtfertigt ist.

Wer Kinect hat, und noch ein Multiplayer Spiel braucht, der muss sich Kinect Sports kaufen!
Im Multiplayer der absolute Hammer und im Singleplayer dank des Levelsystems auch durchaus Spielbar.

Viel Spaß beim Spielen :)
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
 

Kommentare

Von 1 Kunden verfolgt

Sortieren: Ältester zuerst | Neuester zuerst
1-9 von 9 Diskussionsbeiträgen
Ersteintrag: 08.01.2011 21:29:47 GMT+01:00
analhirsch meint:
[Die meisten Kunden meinen, dass dieser Beitrag nicht zur Diskussion gehört. Beitrag dennoch anzeigen. Alle nicht nützlichen Einträge anzeigen.]

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 09.01.2011 17:42:29 GMT+01:00
Zuletzt vom Autor geändert am 09.02.2011 15:36:52 GMT+01:00
C. Reinhardt meint:
Wie soll ich sie bei ihrem Namen ernst nehmen :O?

Veröffentlicht am 09.02.2011 11:12:03 GMT+01:00
Mario Legat meint:
Besten Dank,
sehr sehr ausführlich erklärt!

spitzen Rezi!

Veröffentlicht am 16.05.2011 15:54:23 GMT+02:00
D. Herbrecht meint:
Sehr gute Rezi, peinlicher erster Kommentar.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 16.05.2011 20:31:49 GMT+02:00
C. Reinhardt meint:
Damit muss man leben, danke für das Feedback :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 21.07.2011 08:37:46 GMT+02:00
Volkri meint:
Bei der Steuerung von Wii Bowling ist nichts zufällig, man muss nur wissen wie...

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 22.07.2011 18:27:47 GMT+02:00
C. Reinhardt meint:
Tja dann wirf 5 mal hintereinander exakt gleich, dann sag mir nochmal das es kein Zufall ist :)

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 12.12.2011 21:56:18 GMT+01:00
Olaf meint:
Jepp kann ich bestätigen, Wii ist ungenau, die Erkennung völlig veraltet und überholt. Ist ja nicht schlimm, aber irgendwann wird auch eine Technologie wie die von der Wii von der Zeit überholt. Wii macht Spass aber dann stellt man doch irgendwann fest, dass man eigentlich nicht wirklich der Controller ist. Wir haben seit einem Jahr die XBOX mit Kinect. Einfach spitzenmäßig, Egal wie und was man über Microsoft denkt, mit Daddelkram kennen die sich aus. Nichts Störendes in der Hand, gute Erkennung, macht einfach Spaß! Btw. Gute Rezi, vollste Zustimmung. Zum ersten Poster: Bei dem Namen kann man einfach nur Dinge von sich geben, die für`n A..... sind.

Antwort auf einen früheren Beitrag vom 18.03.2012 01:43:00 GMT+01:00
A. Dimitris meint:
Nebenbei, hat man bei X Box auch eine Spielkonsole dabei, etwas das bei Wii(nur Kinderkram) nicht dabei ist ;-)
‹ Zurück 1 Weiter ›

Details

Artikel

4.7 von 5 Sternen (186 Kundenrezensionen)
5 Sterne:
 (135)
4 Sterne:
 (48)
3 Sterne:
 (1)
2 Sterne:
 (2)
1 Sterne:    (0)
 
 
 
EUR 29,99 EUR 14,99
In den Einkaufswagen Auf meinen Wunschzettel
Rezensentin / Rezensent


Top-Rezensenten Rang: 65.482