Fashion Sale Strandspielzeug Hier klicken b2s Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Kundenrezension

14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wie ein Schlag in den Unterleib, 22. Mai 2013
Rezension bezieht sich auf: A Delicate Truth (Taschenbuch)
Wenn man die letzten Romane von John Le Carre gelesen hat, wird einen auch dieses neue Werk nicht wirklich überraschen. Die Zeiten sind längst vorbei, in denen es in den Reihen der westlichen Geheimdienste solch ehrenwerte Personen wie George Smiley gab. Gab es in den Zeiten des kalten Krieges noch Grautöne, sieht der Autor inzwischen den Westen und seine Verteidiger ziemlich schwarz. John le Carre ist ein linker Zyniker geworden (oder schon immer gewesen?). Seine Figuren sind entweder korrupt, oder schwach, oft beides, im besten Fall noch ehrenwert aber machtlos. Das System, das sie verteidigen sollen, eine Mischung aus unehrlichen Politikern und skrupellosen kapitalistischen Firmen. Wie in diversen letzten Büchern sind die Schurken nicht mehr die Russen, sondern amerikanische Kartelle, vereint mit korrupten Politikern und finanziert von evangelikalen Tea-Party Sympathisanten. Die Regierung seines Heimatlandes sieht der Autor inzwischen komplett als Erfüllungsgehilfen der USA.

Daher wird man als Leser nicht wirklich verwöhnt, was die Identifikation mit den Hauptpersonen angeht. Die Helden kämpfen inzwischen einsame, hoffnungslose Kämpfe gegen das System, meist mit fatalem Ende für sie selbst. Auch nach diesem Buch fühlt sich der Leser wie nach einem Schlag in den Unterleib, eine Behandlung, die auch der ehrliche Protagonist am Ende des Buches von unbekannten Schlägern bekommt, wobei diesmal sogar gnädig offen gelassen wird, ob sich der selbstlose Einsatz auf Kosten der eigenen Zufunft für die "gute Sache" gelohnt hat.

Die Sprache ist wie immer sehr gut. Am besten kann man das würdigen, wenn man einmal mit ein paar der üblichen Bestsellerautoren vergleicht. Die wirken im Vergleich zu Le Carres eleganter Prosa eher trivial. Das Lesen ist jedoch selbst mit guten Englischkenntnissen eine Herausforderung. Man braucht auch etwas, um den aus verschiedenen Zeiten und Perspektiven aufgebauten Plot zu durchdringen, dann lohnt es sich jedoch auf jeden Fall.

Fazit: Für Kenner des Autors eigentlich ein sicherer Lesegenuss. Allerdings muss man sich mit der negativen und zynischen Grundstimmung abgefunden haben, die inzwischen eben nicht nur zwischen den Zeilen (da war sie eigentlich schon immer) sondern eben frontal auf den Leser zukommt.
Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 
War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja Nein

Schreiben Sie als erste Person zu dieser Rezension einen Kommentar.

[Kommentar hinzufügen]
Kommentar posten
Verwenden Sie zum Einfügen eines Produktlinks dieses Format: [[ASIN:ASIN Produkt-Name]] (Was ist das?)
Amazon wird diesen Namen mit allen Ihren Beiträgen, einschließlich Rezensionen und Diskussion-Postings, anzeigen. (Weitere Informationen)
Name:
Badge:
Dieses Abzeichen wird Ihnen zugeordnet und erscheint zusammen mit Ihrem Namen.
There was an error. Please try again.
">Hier finden Sie die kompletten Richtlinien.

Offizieller Kommentar

Als Vertreter dieses Produkt können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
Der folgende Name und das Abzeichen werden mit diesem Kommentar angezeigt:
Nach dem Anklicken der Schaltfläche "Übermitteln" werden Sie aufgefordert, Ihren öffentlichen Namen zu erstellen, der mit allen Ihren Beiträgen angezeigt wird.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.  Weitere Informationen
Ansonsten können Sie immer noch einen regulären Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen.

Ist dies Ihr Produkt?

Wenn Sie der Autor, Künstler, Hersteller oder ein offizieller Vertreter dieses Produktes sind, können Sie einen offiziellen Kommentar zu dieser Rezension veröffentlichen. Er wird unmittelbar unterhalb der Rezension angezeigt, wo immer diese angezeigt wird.   Weitere Informationen
 
Timeout des Systems

Wir waren konnten nicht überprüfen, ob Sie ein Repräsentant des Produkts sind. Bitte versuchen Sie es später erneut, oder versuchen Sie es jetzt erneut. Ansonsten können Sie einen regulären Kommentar veröffentlichen.

Da Sie zuvor einen offiziellen Kommentar veröffentlicht haben, wird dieser Kommentar im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt. Sie haben auch die Möglichkeit, Ihren offiziellen Kommentar zu bearbeiten.   Weitere Informationen
Die maximale Anzahl offizieller Kommentare wurde veröffentlicht. Dieser Kommentar wird im nachstehenden Kommentarbereich angezeigt.   Weitere Informationen
Eingabe des Log-ins
  [Abbrechen]


Details

Artikel

Rezensentin / Rezensent


Ort: Berlin, Germany

Top-Rezensenten Rang: 1.800